[Review] MAC Gorgeous Eyes Showstopper Eye Shadow Quad

Hallo Zusammen,

mit der zweiten Rihanna Kollektion hätte MAC fast auch mich bekommen. Als ich grade dabei war mich in das Hibiscus Kiss Blush Duo zu verlieben, war es leider schon überall ausverkauft. Bei meiner Suche nach einem letzten Exemplar, bin ich auf der Internetseite von Ludwig Beck auf die Gorgeous Eyes Kollektion von MAC gestoßen und habe mich kurzerhand dazu entschlossen das Showstopper Quad dem Blush Duo vorzuziehen. Im Nachhinein denke ich, dass es vielleicht auch besser so war – Bronzer nutze ich ja doch nicht allzu oft.

Verpackung und Design:
Das Showstopper Eye Shadow Quad wird in einer MAC-typischen, schwarzen Pappverpackung verkauft. Das Quad selbst besteht aus schwarzem Plastik mit einem durchsichtigen Plastikdeckel, der magnetisch verschlossen wird. Durch den Deckel hat man einen guten Blick auf die vier verschiedenen Refills des Quads.

MAC Showstopper 1

Inhalt: 6g, Preis: 41 EUR

Produktbeschreibung:
Das MAC Showstopper Eye Shadow Quad setzt sich aus vier Nuancen zusammen: Oh My Darling (ein helles beige), Jest (ein schimmerndes Apricot), Mineralism (ein glitzerndes Grau-Gold) und Showstopper (ein mattes Dunkelbraun).

MAC Showstopper 2MAC Showstopper 3

Bis auf Mineralism lassen sich alle Farben gut entnehmen und krümeln dabei kaum. Auf dem Lid ist die Farbabgabe gut und ich kann die Lidschatten leicht ineinander verblenden. Mineralism staubt bei der Entnahme jedoch ganz schön. Die Farbe ist wunderschön, keine Frage, benötigt aber eine Schicht mehr um eine gute Deckkraft zu erzielen. Die Haltbarkeit der vier Lidschatten empfinde ich auf der Rival de Loop Eyeshadow Base als sehr gut.

MAC Showstopper 4MAC Showstopper 5


Fazit:

Mir gefällt die Farbkombination des Showstopper Quads sehr gut. Auch wenn Mineralism nicht die besten Lidschatteneigenschaften vereint, ist die Palette für mich kein Fehlkauf. Jest gehört zu meinen absoluten Lieblingslidschatten und lässt sich phantastisch mit den anderen drei Nuancen aus der Quad kombinieren. Mit Showstopper kann ich fast jedes Make-up abdunkeln oder ihn für meinen unteren Wimpernkranz nutzen. Auch als Eyeliner eignet sich diese Farbe sehr gut. Obwohl er etwas zickig ist, ist Mineralism ein richtiges Highlight für mich, diesen Lidschatten nutze ich am liebsten auf meinem beweglichen Lid. Mit Oh My Darling kann ich meine Make-ups gut verblenden und Highlights unter der Braue setzen.

Ich denke, dass jeder für sich einschätzen muss, ob er Geld in ein Quad investieren möchte, dessen Qualität nicht zu 100% stimmt. Bei MAC kann man sich schließlich auch eigene Quads zusammenstellen und so nur Farben kaufen, die einem voll und ganz zusagen.

Wusstet ihr von der Gorgeous Eyes Kollektion? Habt ihr euch auch schonmal ein LE Quad von MAC gekauft? Welche Lidschattenfarben nutzt ihr besonders gern?

 

Liebe Grüße
eure
Signatur2

Limitiert_rundesei

5 thoughts on “[Review] MAC Gorgeous Eyes Showstopper Eye Shadow Quad

  1. Das Quad habe ich mir auch gekauft und behalten, nachdem meine hercocoa pallette von mac kaputt bei mir ankam. Ich finde die farben echt grandios 🙂

    • Huhu Nadine,

      Her Cocoa habe ich auch überlegt zu bestellen. Mir hat es aber irgendwie dann doch nicht genug zugesagt für den Preis.

      Liebe Grüße
      Judith

  2. Ein wirklich schönes Quad mit einer tollen Farbzusammenstellung. Jest habe ich als Single-Refill und liebe ihn auch!
    Showstopper wollte ich ja auch schon lange haben, aber er ist ja leider limitiert und eine Palette wegen einem Lidschatten und wo ich bereits einen aus der Palette besitze, werde ich wohl eher nicht kaufen.
    Liebe Grüße <3

    • Hallo Susanne,

      auch ich besitze Jest als Einzelrefill, es ist einer meiner liebsten Lidschatten. Beim Showstopper Quad habe ich daher auch zweimal überlegt, ob ich es bestelle oder ob nicht. Jest ist aber ein Lidschatten mit Leerungspotential und so habe ich nun ein Back-up :-).

      Liebe Grüße
      Judith

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Connect with Facebook