[AMU und FOTD] Mein Silvester-Look für Magi Mania

Hallo ihr Lieben,

konntet ihr die Weihnachtszeit schön genießen? Für mich ist Weihnachtszeit Familienzeit. Wir haben Heiligabend zu zweit gefeiert und sind am ersten und zweiten Weihnachtstag unsere Familien besuchen gefahren. Diese Zeit war sehr schön und ich freue mich schon darauf alle spätestens nächstes Jahr wieder zu sehen.

Heute habe ich es endlich geschafft mich mal wieder durch meine Blogliste zu klicken und bin auf den Silvester Makeup Contest von Magi Mania gestoßen, bei dem ich sehr gern mitmachen möchte. Da ich so schöne Projekte leider meist schnell wieder vergesse, habe ich mich direkt an meinen Schminktisch gesetzt, viele Lidschatten herausgesucht und losgelegt. Letztlich habe ich dann doch nur wenige Produkte verwendet und herausgekommen ist dieses Make-up:

Magi Mania Silvester FOTD Magi Mania Silvester FOTD2 Magi Mania Silvester FOTD3 Magi Mania Silvester FOTD4

Benutzte Produkte
MAC Paint Pot Painterly
Sleek Palette Bad Girl: Innocence, Blade, Gun Metal, Underground und Envy
Essence Metal Glam Eyeshadow 08 N´Ice Frosting*
Alverde Mono Matt Lidschatten 20 Warm Vanilla
Artdeco Liquid Liner
Artdeco Perfect Color Eyeliner
P2 Perfect Look! Kajal
MaxFactor Kohl Kajal 090 Natural Glaze
Catrice Eyebrow Set: Den dunklen Ton
Alverde Transparentes Augenbrauen-Gel
MaxFactor 2000 Calorie Dramatic Look Mascara
Catrice Camouflage Cream 020 Light Beige
Nars Pure Radiant Tinted Moisturizer
Armani Concealer 2
Manhattan Clearface Compact Powder 70 Vanilla
Benefit Rockateur
Astor Soft Sensation Lipcolor Butter 008 Hug Me

Ursprünglich hatte ich vor ein untragbares Make-up zu schminken, welches lediglich interessant aussehen sollte. Schlussendlich habe ich es mir dann jedoch anders überlegt und einen Look geschminkt, den ich Silvester eventuell wirklich tragen werde. Da wir nur im kleinen Kreis feiern werden, bin ich noch unschlüssig ob es dafür nicht doch to much ist. Mal sehen, wie ich mich am 31.12.2013 entscheide.

Ich kann mir das Augen Make-up auch sehr gut mit falschen Wimpern vorstellen, war jedoch leider nicht in der Lage sie vernünftig anzubringen.

Liebe Grüße
eure
Signatur2

*Dieses Produkt wurde mir kosten- und bedingungslos vom Hersteller zur Verfügung gestellt

[OOTD und FOTD] Der Weihnachtsbaum-Kauf

Hallo ihr Lieben,

wir haben meinen ersten Urlaubstag gestern genutzt und unseren ersten eigenen Weihnachtsbaum gekauft. Die Suche gestaltete sich einfacher als gedacht: Wir mussten noch ein letztes Weihnachtsgeschenk bei Ikea kaufen und davor wurden Weihnachtsbäume in unserer Wunschgröße verkauft. Beim Besichtigen der Bäume sah es anfangs nicht so gut für uns aus. Alle Tannen waren verpackt, verkauft oder relativ kahl. Ein anderer Kunde hat sich einfach welche ausgepackt und sie angeguckt. Er hatte einen wunderschönen Baum in der Hand und meinte, dass dieser nicht ganz grade wäre, sodass wir ihn haben durften :-). Der wunderschöne Weihnachtsbaum steht nun geschmückt in unserer Stube und ich freue mich riesig auf die Festtage!

Wir sind gestern ruhig in den Tag gestartet und mich hat die Lust gepackt, mich endlich mal wieder richtig zu schminken. In den letzten Wochen hatte ich dafür kaum Zeit und habe nur Wimperntusche, Puder, Concealer und Rouge getragen.

Weihnachtsbaum
Verwendete Produkte
Diorskin Nude Anticernes  Perfecteur Hydratant*
Catrice Camouflage Cream 020 Light Beige
Chanel Mat Lumiere 20 Clair
Chanel Poudre Universelle Libre
Rival de Loop Eyeshadow Base
Catrice Multi Colour Blush 060 Strawberry Frappucino
Rouge Bunny Rouge Long-lasting Eye Shadow 015 Abyssinian Catbird
Rouge Bunny Rouge Long-lasting Duo Eye Shadow 038 A Major – fis Minor*
Alverde Mono Matt Lidschatten 20 Warm Vanilla
MAC Fluidline Dipdown
Sensai/Kanebo 38°C Volumising Mascara*
Catrice Eyebrow Set
MaxFactor Kohl Kajal 090 Natural Glaze
P2 Sheer Glam Lipstick 071 Mona Lisa Smile

Außerdem habe ich mein derzeit liebstes Kleid aus dem Schrank geholt.
Weihnachtsbaum2(Kleid: H&M (aktuell im Sale), Gürtel: H&M, Strumpfhose: H&M)

 

Liebe Grüße
eure
Signatur2

*Diese Produkte wurden mir kosten- und bedingungslos zum Testen zur Verfügung gestellt.

[Favouriten] Meine meistgenutzten Produkte

Hallo ihr Lieben,

als ich neulich auf Twitter fragte was für einen Beitrag ihr als nächstes lesen möchtet, hat sich meine liebe Nina einen Überblick über meine meistgenutzten Produkte gewünscht. Ich habe lange darüber nachgedacht, wie ich euch welche Produkte in dem Beitrag zeigen möchte. Denn besonders bei dekorativer Kosmetik liebe ich die unterschiedlichen Farben. Ich habe Lippenstifte, Blushes und Lidschatten die ich öfter trage als andere. Da sich meine Präferenzen hier jedoch immer wieder ändern, möchte diese Kategorien hier außen vor lassen. Heute möchte ich euch die Produkte zeigen, die ich nicht so einfach durch andere ersetze.

Meistgenutzt1

Teint
Auch wenn ich immer wieder versuche meine Teintproduktauswahl zu optimieren: Diese Produkte werde ich wohl nie ersetzen (können)
Meistgenutzt2Meine Mat Lumiére Foundation in der Nuance 20 Clair kaufe ich immer wieder nach. Auch wenn mich die Haltbarkeit auf meiner Haut leider nicht gänzlich überzeugen kann (ab und an schwimmt die Mat Lumiére an manchen Stellen auf meiner Haut), greife ich doch immer wieder auf sie zurück. Die Farbe passt einfach perfekt und die Deckkraft ist auch gut.

Von Concealern erwarte ich eine gute Deckkraft und dass sie sich nicht absetzen. Mit meiner Probe von Clinique und dem Diorskin Nude Anticernes Perfecteur Hydratant* habe ich solche Produkte für mich gefunden, weshalb die beiden abwechselnd im Dauereinsatz sind.

Da meine Foundation nur eine mittlere Deckkraft hat, decke ich Unreinheiten zusätzlich mit der Catrice Camouflage Cream ab. Hier besitze ich eine Nuance für den Sommer und eine für den Winter: 001 Ivory und 002 Light Beige.

Bevor ich die Camouflage Cream nutze oder wenn Pickel nicht rot sind, verwende ich von Manhattan den Coverstick gegen Pickel. Er wirkt antibakteriell und deckt auch leicht ab.

Augen
Von meinen meistgenutzten Augen-Produkten bin ich gänzlich überzeugt! Ich habe dieses Jahr die perfekten Produkte für meine Bedürfnisse gefunden.
Meistgenutzt3
Die Rival de Loop Eyeshadow Base nutze ich schon sehr lange. Sie ist günstig, ich komme lange mit ihr aus, vertrage sie und meine Make-ups halten gut mit ihr. Was will ich mehr?

Zum Verblenden nutze ich, seit Paddy ihn mir empfohlen hat, nahezu ausschließlich den Alverde Mono Matt Lidschatten in der Farbe 20 Warm Vanilla.

Mein größtes Kosmetikhighlight waren dieses Jahr Mascaras, die sich nur mit heißem Wasser entfernen lassen. Ich hatte vorher immer das Problem, dass meine Mascara nach einiger Zeit abgefärbt hat und ich schwarze Ränder um die Augen herum hatte. Die Kanebo 38°C Mascara* und die Lash Power Mascara haben dieses Problem gelöst. Ich werde beide Mascaras vermutlich mein Leben lang nachkaufen.

Neben Mascaras sind natürlich auch Eyeliner ein schwieriges Thema bei mir. Ich liebe die Produkte in Filzstiftform, allerdings habe ich hier noch nichts dauerhaft an mir Haltbares gefunden. Mit meinem noch relativ neuen Fluidline Gel Eyeliner von MAC komme ich ganz gut zurecht. Das Lidstrich ziehen mit dem Pinsel gelingt mir jedoch leider noch nicht immer.

Augentechnisch scheint mich Paddy komplett im Griff zu haben, denn auch auf meinen Kohl Kajal in 090 Natural Glaze für die untere Wasserlinie hat sie mich gebracht.

Mit Augenbrauenprodukten stand ich bis vor Kurzem noch auf Kriegsfuß: Mit meinen hell gefärbten Haaren empfand ich alles nachgemalte immer als zu künstlich, ohne fand ich meine Brauen zu lichte. Jetzt, wo die Haare wieder dunkler sind, greife ich immer zum helleren Farbton meines Eyebrow Sets von Catrice.

Nägel
Bei dieser Kategorie war ich mir nicht sicher, ob sie dazu gehört. Da ich aber auch hier Produkte habe, die ich fast immer nutze, möchte ich euch diese doch kurz vorstellen.
Meistgenutzt4Unter jedem Nagellack trage ich meinen Quick Dry Base Coat von P2 auf. Dieser Unterlack trocknet so schnell, dass ich direkt weiter lackieren kann.

Wenn mein Farblack leicht angetrocknet ist, gebe ich stets eine Schicht Insta-Dri von Sally Hansen drüber. Ich habe das Gefühl, dass mein Nagellack so schneller trocknet. Bei mir funktioniert der Überlack besser als z.B. die Essence Express Dry Drops.

Fehler vom Nägel lackieren korrigiere ich am liebsten mit einem Corrector Pen. Bei mir funktionieren die Variante von Essence und die von P2 gleich gut.
Ich hoffe, dass euch dieser Beitrag auch ohne Farbprodukte gefallen hat. Ich möchte euch Lieblingsnuancen gern separat und öfter vorstellen. Dieser Favouriten-Beitrag kann unabhängig davon bestehen bleiben, da er meine meistgenutzten Produkte zeigt, die sich so schnell nicht vom Thron schubsen lassen werden.

Liebe Grüße
eure
Signatur2

*Diese Produkte wurden mir kosten- und bedingungslos zum Testen zur Verfügung gestellt.

[Review] Esssence Longlasting Lipstick 07 Natural Beauty

Hallo ihr Lieben,

schon bei der Vorstellung der Sortimentsneuheiten haben mich die neuen longlasting Lipsticks von Essence sehr angesprochen, sodass es nur eine Frage der Zeit war, wann die erste Nuance bei mir einzieht. Vor wenigen Wochen war es dann soweit: Nachdem ich die Nuance „Natural Beauty“ schon bei einigen Bloggerinnen angeschmachtet habe, ist sie kurzerhand beim DM-Einkauf mit in mein Körbchen gewandert. Ich habe den Lippenstift seitdem öfter getragen und möchte euch heute ein kurzes Feedback zu ihm geben.

Verpackung und Design
Die neuen longlasting Lipsticks von Essence befinden sich in schönen, schlichten, schwarzen Plastikverpackungen, bei denen sich der Deckel durch einen Ring in der Farbe der Nuance vom Stift absetzt. Meiner Meinung nach hat Essence es mit dieser Lippenstiftreihe geschafft Verpackungen für jung- und alt zu designen. Die Deckel schließen schön fest, sodass sich der Lippenstift auch in der Handtasche nicht selbständig öffnet.

Essence Natural Beauty3Essence Natural Beauty4

Auf der Unterseite der Verpackung ist ein Sticker in der Farbe des Lippenstiftes angebracht, auf dem die Bezeichnung der Nuance steht. Insgesamt hat Essence derzeit 10 verschiedene Farben auf dem Markt.

Preis: 2,29 EUR

Produktbeschreibung
Natural Beauty ist ein Rosenholzton, der etwas mehr in Richtung Rosa geht. Der Lippenstift duftet sehr schön leicht und unaufdringlich fruchtig. Seine Konsistenz empfinde ich als sehr angenehm. Er ist nicht zu fest aber auch nicht zu schmierig und lässt sich dadurch sehr gut auftragen. Die Deckkraft ist mittelmäßig, ich würde sie am ehesten mit dem Lustre-Finish von MAC vergleichen. Meine eigene Lippenfarbe scheint bei diesem Lippenstift noch leicht durch. Direkt nach dem Auftrag sieht die Farbe auf meinen Lippen schön glänzend und gleichmäßig auf. Nach wenigen Minuten habe ich jedoch leider das Problem, dass sie sich stark in meinen Lippenfalten absetzt und diese stark betont. Auf einigen Blogs habe ich gelesen, dass die Lippenstifte die Lippen austrocknen. Das konnte ich bei mir jedoch nicht beobachten.

Essence Natural Beauty1Essence Natural Beauty2
(links frisch aufgetragen, rechts nach wenigen Minuten)

Fazit
Essence hat es mich mit den Verpackungen der Longlasting Lippenstifte total begeistert! Auch die Farbauswahl finde ich sehr gelungen, für jeden ist eine schöne Nuance dabei. Dadurch, dass Natural Beauty bei mir jedoch schon nach wenigen Minuten stark in die Lippenfalten kriecht, können mich jedoch weder die Farbauswahl, noch die ansonsten perfekte Textur zu einem Kauf weiterer Nuancen bewegen. Schade, denn mein ursprünglicher Plan war es, irgendwann einmal alle 10 Nuancen zu besitzen.

Essence Natural Beauty5

 

Liebe Grüße
eure
Signatur2

[Orte] Portugal Algarve – Vale d´EL Rei

Hallo ihr Lieben,

zu unserer Hochzeit haben mein Mann und ich Flitterwochen in Portugal an der Algarve geschenkt bekommen. Nachdem ich seit unserem ersten Mallorcaurlaub 2012 ein großer Fan der Insel geworden bin, konnte ich mir nicht vorstellen, dass es auf der Welt noch andere so schöne Orte gibt. Die Algarve konnte mich jedoch auch sehr begeistern.

Um euch ein paar Eindrücke zu geben, zeige ich euch ein paar Fotos vom Marinha Beach und der Umgebung:

DSC04076 DSC04073

DSC04069 DSC04068

DSC04066 DSC04053

DSC04052 DSC04047

DSC04045 DSC04029

Die Strände rund um Vale d´EL Rei habe ich als wunderschön erlebt. Der Sand ist sehr fein und hell und das Wasser ist sehr klar. Im Gegensatz zu dem, was ich an der Ostküste Mallorcas gesehen habe, empfand ich die Strände teils als weitläufiger und vor allem wesentlich leerer. Viele Strände erreicht man nur über das Wasser oder indem man ein wenig klettert. Wir haben uns einen Strand, den man nicht direkt mit dem Auto anfahren konnte, mit zwei weiteren Paaren geteilt -> Luxus pur!

Oben auf den Klippen kann man richtig schön spazieren gehen. Es gibt viele kleine Trampelpfade, die zu Naturwundern und kleinen Buchten führen. Mich hat es sehr beeindruckt, wie die Natur Felswände einreißen kann und man vom Weg aus in tiefe, vom Meerwasser ausgespülte Löcher gucken kann.

Welches waren eure bisher schönsten Reiseziele? Habt ihr euren nächsten Urlaub schon geplant?

Liebe Grüße
eure
Signatur2