[Swatches] Meine MAC Lidschatten

Hallo ihr Lieben,

ich habe mich sehr über einen Beitragswunsch einer Leserin gefreut, dem ich nun gern nachkommen möchte. Nachdem ich auf Twitter schrieb, wie stark sich meine Lidschattensammlung von MAC vergrößert hatte, wollte sie gern Swatches meiner Farben sehen.

 MAC9

 

Die liebe Anna hat auf Youtube vor ein paar Wochen ihre MAC Lidschatten gezeigt, vielleicht findet ihr auch da noch ein paar interessante Nuancen für euch. Karrie hat außerdem ein richtig tolles Swatchverzeichnis, wo ihr sehr viele Nuancen anschauen könnt. Nun komme ich aber endlich zu meinen Swatches:

MAC1MAC2MAC3MAC4MAC5MAC6MAC7MAC8

1.Gesso   2.Blanc Type   3.Phloof!   4.Ricepaper   5.Jest   6.All That Glitters   7.Wedge   8.Soba   9.Woodwinked   10.Patina
11.Vex  12.Quarry  13.Sable 14.Satin Taupe  15.Mulch  16.Shale  17.Star Violett  18.Antiqued  19.Corduroy  20.Handwritten
21.Mystery  22.Smut  23.Club  24.Greensmoke  25.Sumptuous Olive  26.Tilt  27.Jealousy Wakes  28.Oh My Darling  29.Mineralism  30.Showstopper
31.Once Upon A Time  32.Below Zero  33.Expensive Pink  34.Embark  35.Mineral Mode  36.Unsurpassable  37.Smutty Green  38.Gilt By Association

Da meine Lidschattensammlung vor Kurzem erst so explosionsartig gewachsen ist, kann ich zu meinen neueren Nuancen noch nicht so viel sagen. Meine momentan liebsten Nuancen, von denen ich die Meisten schon länger besitze sind Ricepaper, Jest, Patina, Vex, Satin Taupe und Mulch. Club wird zwar von vielen Bloggern und Youtubern hoch gelobt, gefällt mir an mir jedoch nicht so gut. Phloof! gehörte eine lange Zeit zu meinen Favouriten, nutze ich momentan jedoch nicht mehr so gern. Blanc Type habe ich mir zum Verblenden gekauft, hierfür nutze ich jedoch viel lieber Warm Vanilla von Alverde. Mit einigen Nuancen, wie z.B. Gesso und All That Glitters bin ich bisher nicht wirklich warm geworden, viele andere Nuancen muss ich auf dem Lid noch ausgiebig testen (z.B. Sumptuous Olive, Tilt, Greensmoke).

Meine Mineralize Eyeshadows habe ich mir kurzem erst erkreiselt, ich habe jedoch schon feststellen können, dass ich die normalen Lidschatten bevorzuge. Generell bin ich ein sehr großer Fan der MAC Lidschatten und möchte mir bei Gelegenheit noch ein paar farbigere Nuancen kaufen. Vielleicht habt ihr ja auch noch ein paar Tipps für mich?!

Ich freue mich immer über eure Beitragswünsche! Schreibt mir diese gern in den Kommentaren, auf Instagram, Facebook oder Twitter, sofern sie in den Rahmen des Blogs passen, werde ich gern nach und nach Beiträge dazu schreiben. Gern stelle ich euch auch hier gezeigte Lidschattennuancen genauer vor. Gebt mir einfach Bescheid, zu welchen Farben ihr ausführliche Reviews oder Augen Make-ups lesen/sehen möchtet.

 

Liebe Grüße
eure
Signatur2

[OOTD] Die ersten Sommertage

Hallo ihr Lieben,

ich hoffe, dass ihr die ersten richtig warmen Sommertage genossen habt! Endlich kann man auch ohne Jacke und teils sogar nur im T-Shirt rausgehen. Bei uns war es gestern nicht zu warm, sodass ich über meinem Top noch einen Blazer getragen habe. Die Sonnenstrahlen haben mich zu einer sommerlichen Farbe verleitet, sodass ich statt dem ursprünglich geplanten blauen Blazer lieber mein pinkes Jacket angezogen habe.

PinkBlazer3 PinkBlazer1PinkBlazer2

(Top: Vero Moda, Blazer: H&M, Hose: G-Star, Tasche: No Name, Brille: RayBan, dazu braune Pumps von Tamaris)

Das wunderschön strahlende Pink des Blazers habe ich mit dem Blush Boys Don’t Cry von Nars und dem Smoothing Lip Polish von Catrice in der Farbe Mission PINKpossible* versucht auch im Make-up mit aufzugreifen. Meine Augen habe ich dafür sehr dezent mit Patina von MAC geschminkt.

Ich habe den sonnigen Tag in der Stadt wirklich genossen und hoffe, dass wir nun öfter so schön warme, sonnige Wochenenden haben!

Liebe Grüße
eure
Signatur2

*Diese Produkte wurden mir kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt

[Review] Essence Eyeliner 01 Sun, Fun & Copper und 02 Keep Calm And Go To The Beach aus der Beach Cruisers TE

Hallo zusammen,

aus der aktuellen Essence Trend Edition „Beach Cruisers“ wollte ich mir ursprünglich gar nichts kaufen. Optisch hat mich die Edition wirklich kalt gelassen. Im Laden siegte dann jedoch meine Neugier und ich konnte mich trotz der in meinen Augen schrecklichen Verpackung für den Waterproof Liquid Eyeliner  in der Nuance 02 Keep Calm And Go To The Beach begeistern. Dieser Eyeliner hat mich in der Anwendung so sehr überzeugt, dass ich mir auch die Farbe 01 Sun, Fun & Copper kaufen musste.

Verpackung und Design
Die Verpackung der Eyeliner, eine lange zylinderförmige Plastikverpackung in der jeweiligen Produktfarbe, sagt mir überhaupt nicht zu. In meinen Augen wirkt das von Kopf bis Fuß einfarbige Plastik nicht besonders hochwertig und hätte mich fast vom Kauf abgehalten.

Essence Beach Cruisers3Essence Beach Cruisers4

Auch wenn die Verpackung absolut nicht meinen Geschmack trifft: Praktisch ist sie! In dem langen Deckel der Eyeliner ist ein Pinsel befestigt, der für mich die perfekte Länge und genau den richtigen Widerstand hat.

Inhalt: 3ml, Preis: 2,29 EUR

Produktbeschreibung
01 Sun, Fun & Copper: Ein wunderschönes, glitzerndes Kupfer.
02 Keep Calm And Go To The Beach: Ein funkelndes Türkis.
Die beiden Eyeliner unterscheiden sich lediglich in der Farbe. Die Textur, Pigmentierung und Haltbarkeit ist bei beiden Nuancen gleich gut. Mit einer Schicht decken die Eyeliner aus der Beach Cruisers Trend Edition gleichmäßig und sehr farbintensiv. Die Textur der Liner eignet sich hervorragend zum Ziehen eines Lidstriches: Sie ist sehr cremig und lässt sich dadurch sehr leicht auftragen. Die Liquid Eyeliner sind wasserfest und bleiben auch nach dem Waschen stainartig auf der Haut zurück. Mit einem wasserfesten Make-up Entferner konnte ich sie jedoch gut entfernen.

Essence Beach Cruisers1Essence Beach Cruisers2

Fazit
Nicht alles Gold glänzt! Schon so oft konnte mich Essence mit Produkten begeistern, die ich unter anderen Umständen gar nicht angesehen hätte. Und dennoch lerne ich nicht aus diesen Erfahrungen. Ich freue mich wirklich riesig, mir beide Eyeliner aus der Beach Cruisers TE gekauft zu haben. Die Qualität der Produkte ist super und die Farben sind perfekt für den Sommer!

Liebe Grüße
eure
Signatur2

Limitiert_rundesei

[TAG] Meine fünf Favoriten unter 5,- Euro

Hallo zusammen,

die liebe Biene hat mich zu meinen Favoriten für unter 5,- EUR getagged. Ich selbst finde solche „Lieblinge“-Posts immer sehr spannend, da ich mich hiervon gern für meine nächsten Einkäufe inspirieren lasse und freue mich daher sehr über diesen TAG.

Ich habe relativ viele auch günstigere Lieblinge, weshalb mir die Beschränkung auf nur fünf Produkte nicht so leicht fiel.

5 Favoriten1
Lotta hat sich zwar sichtlich angestrengt dazu  zu gehören, war aber doch deutlich teurer.

Für unter 5 Euro gefallen mir diese fünf Produkte am besten:

5 Favoriten2

Alverde Intensiv Repair Pflegecreme: Meine Tube ist bald leer. Bei meiner trockenen Winterhaut hat sie wahre Wunder bewirkt und auch jetzt nutze ich sie noch gern für die Nacht. Sobald mein Exemplar gänzlich geleert ist, wird die nächste Pflegecreme bei mir einziehen. 50ml kosten 3,45 EUR.

Alverde Transparentes Augenbrauen Gel: Ich habe es früher geliebt und in den letzten Monaten wieder für mich entdeckt. Mit dem Gel sehen meine Brauen definierter aus und bleiben den ganzen Tag an Ort und Stelle. Eine ausführliche Review von mir findet ihr hier. 7ml bekommt ihr für 3,95 EUR.

Catrice Camouflage Cream: Mein Retter in der Not! Ich besitze die Camouflage Cream mittlerweile in zwei Nuancen und möchte sie nie mehr missen. Durch ihre sehr hohe Deckkraft deckt sie meine Unreinheiten gut ab. Würde ich mir nicht immer mit den Händen durchs Gesicht fahren (ich versuche es mir seit Jahren abzugewöhnen), würde sie wahrscheinlich den ganzen Tag lang halten. Es gibt die Cream in drei Nuancen. 3g kosten jeweils 2,99 EUR.

Catrice Made To Stay Smoothing Lip Polish*: Auch wenn ich die Lip Polishes nicht täglich nutze, liebe ich sie. Die Haltbarkeit und das Finish dieser Produkte ist einfach genial. Meine liebste Nuance ist 030 Strawberry’s Secret. Hier habe ich euch meine fünf Nuancen genauer vorgestellt. Die Made To Stay Lip Polishes enthalten 6ml und kosten 4,99 EUR.

Manhattan Clearface Compact Powder: Dieses Puder habe ich in meiner Jugend aufgrund der etwas höheren Deckkraft geliebt. Vor einigen Monaten habe ich es mir seit langem wieder einmal gekauft und wieder für sehr gut befunden. 9g kosten zwischen 4 und 5 EUR. Den genauen Preis weiß ich leider nicht mehr.

Ich würde gern die fünf Lieblinge von Samira, Dani und Olga sehen!

Hinterlasst mir gern eure Links in den Kommentaren, wenn ihr auch bei diesem TAG mitgemacht habt!

Liebe Grüße
eure
Signatur2

*Dieses Produkt wurden mir kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt

[Allgemein] Aluminium in Deos – Möglicher Auslöser für Brustkrebs und Alzheimer?

Hallo ihr Lieben,

gestern habe ich eine für mich sehr erschreckende Information von meiner besten Freundin bekommen. Sie hat gelesen, dass Aluminium in Deo als möglicher Auslöser für Brustkrebs und auch Alzheimer gilt. Dieser Zusammenhang scheint noch nicht wirklich bewiesen. Es scheint jedoch festzustehen, dass die menschliche Haut durch Deos, die Aluminium enthalten, viel mehr hiervon aufnimmt als erlaubt.

Mich hat diese Nachricht sehr nachdenklich gestimmt. Ich selbst nutze seit Jahren die Deos, die bei mir am wenigsten Achselnässe und natürlich am wenigsten Schweißgeruch zulassen. Auf die Inhaltsstoffe habe ich beim Kauf nie geachtet, da ich keine allergischen Reaktionen o.ä. hatte. Nun musste ich feststellen, dass ich seit mindestens 5 Jahren ausschließlich Deos nutze, die Aluminium enthalten. Auch wenn es noch nicht bewiesen scheint, dass es tatsächlich einen Zusammenhang zwischen Deos und diesen Krankheiten gibt, möchte ich persönlich nun umdenken. Ich möchte versuchen mir keine Sorgen über die Vergangenheit zu machen, da ich sie sowieso nicht mehr ändern kann. Zukünftig werde ich jedoch auf aluminiumfreie Produkte zurückgreifen. Ich hoffe, dass ich rasche in passendes neues Produkt für mich finde.

Ich habe für mich und meine Haut derzeit die Idee zukünftig bei pflegender Kosmetik vorwiegend auf Naturkosmetikprodukte zurückzugreifen und meine Routineprodukte nach und nach dahingehend umzustellen. Meine nächsten Deos werde ich daher auch erst einmal bei Lavera, Alverde, Alterra & Co. suchen.

Mit diesem Beitrag möchte ich euch keine Angst machen, wollte euch meine neugewonnene Information jedoch auch nicht vorenthalten. Artikel zu diesem Thema findet ihr z.B. bei Spiegel Online, taz, Hamburger Abendblatt oder DeoohneAluminium.

Könnt ihr mir vielleicht tolle Naturkosmetikdeos empfehlen? Seid ihr generell an Beiträgen über Naturkosmetikprodukte interessiert?

Liebe Grüße
eure
Signatur2

[Swatches] Foundations

Hallo zusammen,

auf der Suche nach der perfekten Foundation habe ich oft nach Vergleichsbildern im Internet gesucht, sodass ich im Farbton nicht vollends daneben greife. Leider gab es kaum Bilder von meiner Chanel Mat Lumiere und anderen für mich interessanten Foundations. Nachdem dennoch nach und nach immer mehr Produkte bei mir eingezogen sind, habe ich mir überlegt sie für andere Suchende nebeneinander zu swatchen. Ich habe alle Foundations auf meinem Unterarm aufgetragen und sie für das erste Bild nur leicht verwischt, für das zweite stärker. Ihr seht auf den Bildern alle Foundations im selben Licht, auf demselben Hautton.

Normalerweise passt die Mat Lumiere Foundation 20 Clair von Chanel genau zu mir. Im Sommer bzw. nach dem Urlaub trage ich meist die Lancome Teint Miracle 01, die ich mir jedoch nicht nachkaufen werde da ich sie nicht besonders mag. Wenn ich im Winter sehr blass bin, kann ich auch die Rouge Bunny Rouge Liquid Foundation 040 Coconut Milk Parfait gut tragen, die meine dann sehr trockene Haut auch ein wenig pflegt. Alle anderen gezeigten Nuancen sortiere ich nun aus, da sie nicht richtig zu meiner Hautfarbe passen.

Foundationskala1

v.l.: Sensai Cellular Performance Hydrachange Tinted Gel Cream1*, Lancome Teint Miracle 01, Catrice BB Allround Foundation 010 Light Beige, Rouge Bunny Rouge Liquid Foundation 040 Coconut Milk Parfait, L’Oreal Nude Magique BB Cream Sehr heller Hauttyp, Nars Sheer Glow Foundation Gobi, Essence Pureskin Anti-Spot BB Cream*, Chanel Mat Lumiere Foundation 20 Clair, Nars Pure Radiant Tinted Moisturizer Finland und Essence All About Matt! Oil-Free Make-up 10 Matt Beige*

Foundationskala2

v.l.: Sensai Cellular Performance Hydrachange Tinted Gel Cream1*, Lancome Teint Miracle 01, Catrice BB Allround Foundation 010 Light Beige, Rouge Bunny Rouge Liquid Foundation 040 Coconut Milk Parfait, L’Oreal Nude Magique BB Cream Sehr heller Hauttyp, Nars Sheer Glow Foundation Gobi, Essence Pureskin Anti-Spot BB Cream*, Chanel Mat Lumiere Foundation 20 Clair, Nars Pure Radiant Tinted Moisturizer Finland und Essence All About Matt! Oil-Free Make-up 10 Matt Beige*

Ich freue mich sehr, wenn ich mit diesen Bildern jemandem weiterhelfen kann.

Liebe Grüße
eure
Signatur2

*Diese Produkte wurden mir kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt

[Orte] Thailand – Similan Island

Hallo ihr Lieben,

heute möchte ich endlich damit beginnen ein paar Eindrücke unserer Thailand Reise mit euch zu teilen. Wir haben uns gegen eine Rundreise entschieden und sind die kompletten zwei Urlaubswochen in einem Hotel geblieben. Um dennoch ein wenig mehr von Thailand zu sehen, haben wir vor Ort einige Tagestouren gebucht.

Gefühlt hat jedes Geschäft Trips angeboten, sodass wir uns erst einmal einen Überblick über das Angebot und die Preise verschaffen mussten. Schon vor unserem Flug haben wir uns Gedanken darüber gemacht, was wir gern sehen und unternehmen möchten. Ganz vorn auf unserer Ideenliste stand ein Ausflug zu den Inseln vor Thailand. Bis zur Buchung waren wir uns jedoch nicht sicher, wohin es genau gehen sollte: Surin Island, Similan Island oder doch Tachai Island. Da uns vor Ort erzählt wurde, dass es bei der Tachai Islandtour weniger Fische zu sehen gäbe, konnten wir dieses Ziel ausschließen. Schlussendlich haben wir (die Entscheidung kann ich nicht begründen) uns für die Similan Islands entschieden. Da wir zum Ende der Hauptreisezeit in Thailand waren, haben wir den Trip sehr günstig über Asia Tours buchen können. Für 1750 Baht (normal sind um 2500 Baht) pro Person haben wir einen Schnorchelausflug mit 4 Stopps, Hoteltransfer, Mittagessen, eine geliehene Schnorchelausrüstung, National Park Fee, Englisch sprechenden Tour Guide und Erfrischungsgetränke bekommen.

Unser erster Stopp war ein Schnorchelhalt vom Speedboat aus vor der Insel Ba-ngu. Hier konnten wir viele Fische sehen, die im Licht schön geschimmert haben. Da ich zuvor noch nie geschnorchelt bin, war ich vor diesem ersten Halt sehr aufgeregt. Für die Wasserstopps hatten wir Einmalkameras von DM dabei, die jedoch noch ein paar Fotos frei haben, weshalb ich euch hiervon noch keine Bilder zeigen kann.

Für den zweiten Stopp sind wir die größte Insel, Similan, angefahren. Hier wurden wir am Strand rausgelassen und zum Mittagessen eingeladen. Alle Gäste der Speedboats unserer Ausflugsgesellschaft haben gemeinsam gegessen. Dieser Halt war so lange geplant, dass man Zeit hatte sich auf der Insel ein wenig umzusehen und baden zu gehen.

Similan2 Similan3 Similan4 Similan5

Nachdem wir uns gestärkt und den wunderschönen Ausblick genossen haben, ging es weiter zum nächsten Schnorchelstopp vor der Insel Payu. Wir hatten hier das Glück zwei Meeresschildkröten zu sehen! Ich fand es sehr besonders diese schönen Tiere ganz nah im Meer erleben zu dürfen, war aber gleichzeitig überfordert mit den Menschenmassen um mich und die Schildkröte herum. Ich hoffe, dass wir auf unseren Unterwasserkameras ein schönes Erinnerungsfoto von diesen tollen Tieren haben.

Für unseren letzten Halt sind wir die Insel Miang angefahren, auf der wir wieder einen längeren Aufenthalt an Land hatten. Fische konnte ich hier leider nur wenige sehen, sodass wir mehr Zeit hatten um Fotos zu machen.

Similan7 Similan6 Similan8 Similan1

Uns konnten die Similan Islands wirklich begeistern! So einen weichen, weißen Sandstrand haben wir noch nie zuvor gesehen. Das Wasser ist hier sehr klar und natürlich auch sehr warm. Aber auch die Schnorchelstopps waren ein Erlebnis und haben mir so gut gefallen, dass ich nun unbedingt einmal einen Schnorchelurlaub machen möchte. Wenn wir die Zeit gehabt hätten bzw. nicht andauernd von Regen ausgegangen wären, hätten wir eventuell sogar einen zweiten Similan Ausflug gebucht. Vor dieser Reise ist allerdings wichtig zu wissen, dass hier wirklich Massentourismus herrscht. Ich finde, dass es bei uns (abgesehen vom zweiten Schnorchelstopp) auszuhalten war, allerdings war die Hauptsaison auch schon vorbei.

Nun hab ich Fernweh!

Liebe Grüße
eure
Signatur2