[Review] Catrice Velvet Finish Foundation 010 Light Velvet

Hallo ihr Lieben,

mit der letzten Sortimentsumstellung hat Catrice bekannt gegeben, dass es künftig genauso wie bei Essence, Müller exklusive Produkte in einer extra großen Theke geben wird. Genauso, wie bei der Essence drei Meter Theke habe ich mich bei dieser Bekanntgabe wieder einmal geärgert keinen Müller in vertretbarer Nähe zu haben. Denn wie das eben immer so ist, erschienen mir die für mich schlecht erreichbaren Produkte als die am erstrebenswertesten. Ich habe das Glück, dass es in meiner Heimatstadt einen Müller gibt, sodass ich einen Elternbesuch mit meinem Einkauf verknüpfen konnte und nicht extra losfahren musste, um an die exklusiven Produkte zu kommen. Vorab hatte ich ausreichend Zeit mir die Swatches der Neuheiten in Ruhe anzusehen und meine erste extrem lange Shoppingliste etwas zu kürzen. Vor Ort im Müller habe ich mich dann noch ein bisschen weiter eingeschränkt und nur meine absoluten Highlights gekauft. Eines davon ist die Catrice Velvet Finish Foundation mit Hyaluronsäure.

Verpackung und Design
Mit ihrem runden, milchigen Glasflakon liegt die Catrice Velvet Finish Foundation sehr gut in der Hand. Durch das Gewicht des Glases wirk die Verpackung auf mich sehr hochwertig. Der schwarze Pumpspender der Foundation rundet das edle Design für mich ab. Um den Spender vor Staub zu schützen, wird dieser mit einem durchsichtigen Plastikdeckel abgedeckt, welcher beim Verkauf von einem kleinen Klebesiegel verschlossen wird.

Catrice Velvet Finish5

Inhalt: 30ml Preis: 7,99 EUR

Produktbeschreibung
Herstellerinformationen auf der Verpackung: „Samtig-matte Foundation vereint feuchtigkeitsspendendes Hyaluron mit einem pflegenden Repair Complex aus Vit. E + B5 und Allantoin.“
Mit einem Pumpstoß erhalte ich direkt die richtige Produktmenge für mein Gesicht. Die moussig-cremige Foundation lässt sich mit den Fingern oder dem Beautyblender einfach verteilen und zu den Rändern hin ausblenden. Rötungen und Unreinheiten werden dank der guten Deckkraft direkt mitabgedeckt, sodass hierfür kein zusätzliches Produkt nötig ist. Durch die gute Deckkraft wirkt das Gesicht  allerdings auch recht maskenhaft, weshalb ich diese Foundation nie ohne Rouge, Konturpuder oder Bronzer tragen würde. Meine Haut ist an manchen Stellen sehr trocken und in der T-Zone fettig. Bei mir verläuft die Velvet Finish Foundation im Laufe des Tages dennoch nicht und betont auch keine trockenen Stellen. Meine Poren wirken mit ihr feiner und meiner Haut wird ein wenig Glanz genommen, wirklich matt ist mein Gesicht mit dem Produkt aber auch nicht, sie verleiht meiner Haut vielmehr einen leichten, schönen, natürlichen Glanz. Dass die Foundation besonders feuchtigkeitsspendend ist, konnte ich nicht feststellen, austrocknen tut sie allerdings auch nicht. Ich vermute, dass es mit der extrem guten Deckkraft zusammenhängt aber im Vergleich zu meinen anderen Make-ups spüre ich dieses auf der Haut. Ich habe dadurch das Gefühl, dass es nicht richtig mit der Haut verschmilzt, sondern eher auf ihr aufliegt. Die Nuance 010 Light Velvet empfinde ich als eher rosastichig und auch verhältnismäßig dunkel. Für mich ist der Farbton leider nicht passend. Beim Auftrag wirkt sie erst zu hell und dunkelt dann sehr stark nach.

Catrice Velvet Finish2 Catrice Velvet Finish1 Catrice Velvet Finish4Catrice Velvet Finish6
(ohne Foundation, mit Foundation, komplett geschminkt und Vergleichsswatches v.l.: Catrice Velvet Finish 010 Light Velvet, Chanel Mat Lumiere 20 Clair und Revlon Colorstay 150 Buff)

Fazit 
Eigentlich hat die Velvet Finish Foundation von Catrice alles was ich möchte und brauche: Eine gute Deckkraft, ein tolles Finish, sie scheint nicht parfümmiert zu sein und befindet sich in einen edlen Glasflakon. Nur nutzt mir das alles leider nichts, wenn die Farbe überhaupt nicht passt. Ich hoffe, dass es vielleicht mit dem nächsten Sortimentswechsel weitere Farben geben wird – Am besten eine helle gelbe! Letzte Woche habe ich überglücklich festgestellt, dass mein DM nun eine große Essencetheke hat (allerdings noch ohne die exklusiven Produkte), vielleicht folgt ja irgendwann auch eine von Catrice und dann auch das große Sortiment!

Habt ihr euch auch etwas aus dem Müller exklusiven Sortiment gekauft? Welches sind eure liebsten Catrice Produkte?

 

Viele Grüße
eure

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Connect with Facebook