[Review] Astor Perfect Stay Gel Shine Nail Polish 302 Cheeky Chic

Hallo zusammen,

ich wühle mich aktuell ein bisschen durch mein Nagellackregal und muss immer wieder feststellen, wie schnell doch schöne Farben aus den Sortimenten verschwinden. Meine Sammlung hat sich ja erst in den letzten 4 Jahren aufgebaut und Nagellacke haben anfangs nicht den größten Teil ausgemacht. Dennoch muss ich feststellen, dass ich euch viele Farben gar nicht mehr vorstellen braucht, weil ihr sie sowieso nicht mehr bekommen könnt. Nun, genug gejammert, ein paar Ausnahmen gibt es ja doch! Als Astor die Lipcolor Butters neu ins Sortiment aufgenommen hat, gab es in meinem DM eine Aktion, bei der man sich zu jedem Lipcolor Butter einen Nagellack mit aussuchen durfte. Dieses Angebot konnte ich mir nicht entgehen lassen und habe damals auch ein paar Nagellacken von Astor ein neues Zuhause geschenkt.

Verpackung und Design
Die Perfect Stay Gel Shine Nagellacke von Astor befinden sich in relativ großen, durchsichtigen Glasflakons. Die Angaben zum Produkt und zur Marke sind mit durchsichtigen kleinen, gold beschrifteten Stickern an der Vorderseite des Flakons angebracht und weiß Beschriftet auf der Rückseite aufgeklebt. In den langen schwarzen Plastikdeckeln der Nagellacke ist ein schön breiter Pinsel eingelassen.

 Astor4

Inhalt: 12ml, Preis: 5,99 EUR

Produktbeschreibung
Herstellerbeschreibung auf dem Flakon: „Perfekte Nägel. Bis zu 10 Tagen Farbe. Gel-Shine-Effekt. Einfache Anwendung.“
Die Nuance 302 Cheeky Chic ist ein helles, orangestichiges Rot mit dem perfekten, toll glänzenden Cremefinish. Mit dem breiten Pinsel kann ich den Nagellack sehr schnell und präzise auftragen. Die Textur des Lackes ist dabei weder zu flüssig, noch zu zäh, sodass auch die erste Schicht streifenfrei ist. Die Deckkraft reicht mir jedoch mit einer Schicht nicht aus. Ich benötige zwei Schichten um ein für mich schönes Ergebnis zu erhalten, dann scheinen auch meine weißen Nagelspitzen nicht mehr durch. Wie immer habe ich den Sally Hansen Insta-Dri Topcoat verwendet. Ich hatte dennoch bei dem Astor Perfect Stay Nagellack das Gefühl, dass er wesentlich schneller als andere Produkte durchgetrocknet ist. Das glänzende Gel Finish des Nagellackes ist genau mein Ding. Es sind keine Glitzer oder Schimmerpartikel enthalten, sodass der Lack allein durch seine Grundfarbe überzeugen kann. Schade finde ich, dass ich auch bei dem Perfect Stay Nagellack, der ja mit bis zu 10 Tagen Haltbarkeit angesetzt ist, schon nach 2 Tagen sichtbare Tipwear habe. Für mich ist diese Haltbarkeit kein Minuspunkt, weil es für mich leider die Regel ist. Ein überzeugender Pluspunkt ist es jedoch auch nicht.

Astor2 Astor1

Fazit
Mich konnte der Astor Perfect Stay Gel Shine Nagellack mit seiner kurzen Trockenzeit und dem glänzenden Finish absolut überzeugen. Die Haltbarkeit macht dem Nagellack auch keinen Strich durch die Rechnung, der Orangestich in dem Rot ist jedoch weniger mein Ding. Ein reineres Rot könnte mich mehr begeistern.

Habt ihr diese Nagellackreihe von Astor auch schon getestet? Wie sieht euer Fazit zu den Lacken aus?

Liebe Grüße
eure

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Connect with Facebook