[Review] Catrice Absolute Matt Eyeshadow Palette

Hallo ihr Lieben,

neben der Velvet Finish Foundation durfte bei meinem letzten Müller Besuch auch die neue, Müller exklusive, matte Lidschattenpalette von Catrice mit. Ich besitze bereits die beiden anderen Paletten, sodass für mich direkt feststand, dass die matte ebenfalls bei mir einziehen darf. Zum einen wollte ich meine Sammlung vervollständigen, zum anderen liebe ich matte Lidschatten.

Verpackung und Design
In einer schwarzen Plastikpalette mit einem durchsichtigen Deckel befinden sich fünf matte und ein leicht schimmernder Lidschatten, sowie ein Applikator mit einer Pinsel- und einer Schaumstoffseite. Im Gegensatz zur Nude und Bright Palette ist der Deckel der Matt Palette rosegolden mit dem Produktnamen und dem Firmenlogo bedruckt. Wie auch bei den anderen beiden Lidschatten Paletten ist auf der Rückseite der Verpackung ein Aufkleber mit den Informationen zum Produkt und einem Make-up-Vorschlag angebracht.

Catrice Absolute Matt3 Catrice Absolute Matt2

Inhalt: 6g, Preis: 4,99 EUR

Produktbeschreibung
Herstellerinformation auf der Verpackung: „Sechs langanhaltende matte Farben für jeden Typ und jeden Anlass – Einfach ein Must-Have! Seidig matte und geschmeidige Textur in einer Vielzahl an Farben von hell zu dunkel, die beliebig miteinander kombiniert werden können. Doppelseitiger Applikator für ein einfaches Auftragen des Lidschattens.“

In der Lidschattenpalette befinden sich ein weißer Farbton, ein hell roséfarbener Lidshatten, ein helles gräuliches Taupe, ein mittlerer Braunton, ein Dunkelbraun und ein dunkelgrauer Lidschatten. Das Dunkelbraun enthält wenige, kleine Schimmerpartikel, die auf dem Auge allerdings nicht mehr sichtbar sind. Alle anderen Nuancen sind matt. Die beiden hellen Farben eignen sich aufgrund ihrer niedrigen Deckkraft meiner Meinung nach nur zum (matten) Highlighten, um das Lid farblich zu neutralisieren  oder zum Verblenden. Das Taupe und das mittlere Braun verwende ich am liebsten auf dem beweglichen Lid. Wenn man diese Farben ein bisschen aufbaut, kann man mit ihnen (jeweils allein) auch ein schnelles One-Eyeshadow-Make-up zaubern. Wenn ich mit mehreren Lidschatten arbeite, nutze ich sie entweder für das bewegliche Lid und/oder zum Ausblenden der dunkleren Farben. Das Dunkelbraun und das dunkle Grau verwende ich immer nur zum Abdunkeln meiner Make-ups, für meine Lidfalte oder auf einem Kajal für einen soften Lidstrich.
Die Farben lassen sich alle sehr leicht entnehmen. Die Lidschatten sind weder zu lose, noch zu fest gepresst und haben eine seidig weiche Textur. Bei der Entnahme mit dem Pinsel krümeln sie ein wenig, da ich die Krümel jedoch ebenfalls mit dem Pinsel aufnehme, sieht meine Lidschattenpalette dennoch immer sauber aus. Ich empfinde die Deckkraft der einzelnen Farben als durchwachsen. Die hellen Töne sieht man auf der Haut kaum, die mittleren sind in Ordnung und die dunklen Farben gut pigmentiert. Die Farben sind sehr unkompliziert in der Anwendung, sie lassen sich gut aufbauen und auch gut verblenden. Fleckige Stellen hatte ich mit diesen Lidschatten noch nie und auch im Laufe eines Tages lassen sie mich nicht im Stich: Auf meiner Base bleiben die Farben bis abends an Ort und Stelle.

 Catrice All About Matt1

Fazit
In meinen Augen ist Catrice die Absolute Matt Eyeshadow Palette gut gelungen. Es wurde zwar nichts geliefert, was man so noch nicht gesehen hat, dennoch gefällt mir die Zusammenstellung der Palette sehr gut. Ein Must-Have ist die Palette für mich nicht, dennoch nutze ich sie im Alltag und auf Reisen sehr gern. Mit dem hellen Taupe oder dem mittleren Braunton schminke ich mir oft ein schnelles Ein-Lidschatten-Make-up. Wenn ich viel Zeit oder Lust auf etwas Besonderes habe, greife ich jedoch eher zu anderen Produkten.

Meine Review zur Absolute Bright Eyeshadow Palette findet ihr hier. Die Absolute Nude Eyeshadow Palette habe ich euch bisher noch nicht vorgestellt. Verwendet habe ich die Absolute Matt Eyeshadow Palette z.B. für diesen Look.
Habt ihr euch die Absolute Matt Eyeshadow Palette auch gekauft? Wie findet ihr sie und für welche Make-ups nutzt ihr sie gern?

 

 

Liebe Grüße
eure

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Connect with Facebook