[Review] Essence Matt Touch Blush 10 Peach Me Up! und 20 Berry Me Up!

Guten Morgen,

als großer Fan der Silky Touch Blushes von Essence, war ich auf die matten Blushneuheiten aus der Sortimentsumstellung besonders gespannt. Als ich sie endlich in der Drogerie gesichtet habe, musste ich daher nicht lange überlegen und habe mir direkt beide Farbtöne gekauft.

Verpackung und Design
Die Matt Touch Blushes befinden sich, genau wie die Silky Touch Blushes, in runden, durchsichtigen Plastikverpackungen mit einem leicht gewölbten Klappdeckel. Der Firmenname, die Produktbezeichnung und der Inhalt sind in schwarzer Schrift auf dem Deckel angebracht. Die Inhaltsstoffe und weitere Informationen zum Produkt befinden sich auf einem schwarzen Aufkleber an der Unterseite der Verpackung.

Essence Matt Blushes1 Essence Matt Blushes2

Inhalt: 5g, Preis: 2,49 EUR

Produktbeschreibung
010 Peach Me Up! ist ein heller Pfirsichorangeton, der bei meinem Sommerteint eine schöne Frische zaubert, ohne dabei aufdringlich oder zu orange zu wirken.
020 Berry Me Up! ist eine relativ helle Rosenholznuance. Die Farbe ist zwar intensiver als Peach Me Up, jedoch vom Farbton her zu hell und zu warm um als richtiges Rosenholz durchzugehen.

Beide Blushes haben eine seidige Pudertextur und lassen sich sehr gut entnehmen. Sie sind mittelmäßig pigmentiert. In einer Schicht ist es mir unmöglich meine Haut zu overblushen. In mehreren Schichten lässt sich die Farbe allerdings auch stärker aufbauen. Im Alltag möchte ich nur etwas Frische in mein Gesicht zaubern – dafür reicht die Pigmentierung auf jeden Fall. Die Blushes lassen sich sehr gut verblenden. Bei mir verblasst die Farbe im Laufe des Tages ein wenig. Wenn ich abends noch etwas vor habe, pudere ich mein Gesicht sowieso noch einmal ab und frische dann auch die Matt Touch Blushes auf.

Essence Matt Blushes3

Fazit
Die Matt Touch Blushes ähneln den Silky Touch Blushes in Pigmentierung und Textur stark. Sie unterscheiden sich meiner Meinung nach nur durch das matte Finish ein wenig. Beide Produktlinien setzen sich aus schönen Alltagsnuancen für kühle und warme Hauttypen zusammen. Ich selbst passe mein Blush gern meinem Lippenstift und Schal an. Ein rötlicher/rosanerer Farbton und ein Peach ergänzen sich daher für meine Bedürfnisse sehr gut. Die Nuancen Peach Me Up! und Berry Me Up! sind meiner Meinung nach absolute Basics, die die meisten schon so oder so ähnlich in der Sammlung haben werden. Sie sind allerdings auch universell einsetzbar und sprechen daher eine große Zielgruppe an. Für Beautyjunkies würde ich mir bei den Silky- oder Matt Touch Blushes noch einmal eine etwas krassere/besondere Farbe wünschen. Ich freue mich auf jeden Fall über die beiden Matt Touch Blushes in meiner Sammlung und hoffe auf weitere, eventuell auch ausgefallenere Nuancen!

Wie gefallen euch die beiden Matt Touch Blushes? Welche Blushes begleiten euch im Alltag? Gibt es eine Farbe, die ihr gern bei Essence sehen würdet?

Liebe Grüße
eure

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Connect with Facebook