[Review] P2 Color Victim Nail Ploish 500 Eternal

Hallo zusammen,

wenn es Farben gibt, die jeder für seine Nägel zu Hause haben sollte, so sind es meiner Meinung nach ein roter, ein rosé farbener und ein schwarzer Nagellack. Natürlich gibt es auch viele andere tolle Farb- und Effektlacke aber diese drei Töne sind in meinen Augen Must Haves. Einen schwarzen Nagellack besitze ich selbst noch nicht sehr lange. Als mir dieser Missstand bewusst wurde, habe ich mich in der Drogerie auf die Suche nach einem satten, deckenden Schwarzton gemacht und wurde bei P2 fündig.

Verpackung und Design
Die P2 Color Victim Nail Polishes befinden sich in quadratischen, durchsichtigen Glasflakons. Die Nuancembezeichnung, der Firmenname und die Angaben zum Inhalt sind in silberner Schrift auf dem Flakon angebracht. Auch der Schraubdeckel ist in Silber gehalten. In ihm ist ein mittelbreiter Pinsel angebracht.

  P2 Nagellack Eternal3

Inhalt: 8ml, Preis: 1,55 EUR

Produktbeschreibung
Eternal ist ein satter Schwarzton, der in einer mitteldicken Schicht deckt. Die Textur des Nagellackes ist schön cremig und er lässt sich mit dem Pinsel gut auftragen. Für ein streifenfreies Finish habe ich zwei Lackschichten aufgetragen. Der Nagellack ist bei mir ganz normal getrocknet. Ich muss anfangs immernoch sehr vorsichtig sein, um mir keine Macken in den Nagellack zu hauen. Nach zwei Tagen ist der Nagellack bei mir an den Ecken abgesplittert, sodass ich ihn entfernt habe. Bei mir halten allerdings nur die wenigsten Nagellacke länger.

P2 Nagellack Eternal1P2 Nagellack Eternal2

Fazit
Eternal ist ein schöner, deckender Farbton. Beim Auftrag, Trockenzeit und bei der Haltbarkeit kann ich nichts Außergewöhnliches feststellen. Insgesamt ist es ein solides Produkt zu einem guten Preis. Ich finde schwarze Nägel aktuell in Kombination mit etwas dunkleren Looks total schön! Einen Schwarzton möchte ich in meiner Sammlung nicht mehr missen.

Weitere Reviews zu Eternal findet ihr bei Hungry Nails, Heart Shaped Dream und Roses of Beauty.

Welche Nagellackfarben tragt ihr im Winter besonders gern? Was sind eure liebsten Nagellackmarken?

 

Liebe Grüße
eure

[Review] Serge Lutens Lipstick 2 Roman Rouge

Guten Morgen ihr Lieben,

ich wünsche euch ein gesundes und glückliches Jahr 2016! Ich hoffe, dass ihr eine fantastische Silvesternacht hattet und gut in das neue Jahr gestartet seid!

Seit bald zwölf Monaten lag der Lippenstift, den ich euch heute genauer vorstellen möchte, unangetastet in meiner Schublade und wartete sehnsüchtig auf sein Fotoshooting. 2014 habe ich beim Adventskalender auf dem Blog von der lieben Melanie ein Serge Lutens Set gewonnen! Die eigentliche Gewinnerin hat sich nicht bei ihr gemeldet, sodass Melanie das Türchen neu auslosen musste und ich hatte das Glück, das Set zu gewinnen. Einen Duft und einen Lippenstift durfte ich frei aus dem Sortiment wählen. Den Duft habe ich meiner Mama geschenkt, den Lippenstift für mich behalten. Nun habe ich es endlich geschafft Fotos zu machen und den Lippenstift auszuführen.

Verpackung und Design
Der  edle Lippenstift befindet sich in einer schwarzen, metallernen, 8-eckigen Verpackung. Die kühle, feste Hülse ist lediglich 4,5cm hoch und gleicht dadurch eher einer edlen Miniatur, als einem Fullsize Produkt. Den Firmennamen findet man lediglich auf dem Sticker an der Unterseite des Lippenstiftes, auf dem auch die Nuancennummer vermerkt ist. Der Lippenstift selbst ist ebenfalls relativ klein und läuft zur Spitze hin rautenförmig zu.

Serge Lutens3

Inhalt: 2,3g, Preis: 70 EUR

Produktbeschreibung
Roman Rouge ist ein sehr dunkles, gedecktes Pink. Der Lippenstift lässt sich dank seiner spitzen Rautenform sehr präzise auftragen. Die Konsistenz ist dabei etwas fester und dennoch lässt sich der Lippenstift sehr leicht auftragen. Er deckt mit dem ersten Strich und setzt sich nur leicht in den Lippenfalten ab. Trockene Stellen betont die Farbe leider ein wenig, was man jedoch nur in der Nahaufnahme sieht. Beeindruckend finde ich die Haltbarkeit des Lippenstiftes: Trinken übersteht er problemlos und selbst bei einem normalen Essen, wird die Farbe lediglich in der Mitte leicht abgetragen. Dabei fühlen sich die Lippen gepflegt an und haben einen schönen Glanz. Ein Verlaufen über den Lippenrand hinaus konnte ich nicht beobachten. Neben diesen tollen Eigenschaften begeistert es mich, dass der Lippenstift duftneutral ist. Ich hätte den Lippenstift definitiv eher benutzen sollen, der dunkle Beerenton ist perfekt für die kalte Jahreszeit!

Serge Lutens1

Fazit
Keine Frage: An der Qualität des Serge Lutens Lippenstift gibt es für mich absolut nichts auszusetzen. Auch die Nuance Roman Rouge gefällt mir ausgesprochen gut! Obwohl der Lippenstift aufgrund seiner Größe nicht ganz so gut in der Hand liegt, lässt er sich perfekt auftragen. Und dennoch muss ich gestehen, dass Roman Rouge vermutlich der einzige Serge Lippenstift in meiner Sammlung bleiben wird. 70 EUR sind mir einfach zu teuer für einen Lippenstift, noch dazu für einen so kleinen. Ich freue mich aber umso mehr einen solchen Schatz in meiner Sammlung zu haben.

Melanies Review zu den Lippenstiften findet ihr hier.

Wo liegt eure Kosten-Schmerzgrenze bei Kosmetikprodukten, insbesondere bei Lippenstiften? Kennt ihr die Produkte von Serge Lutens?

 

Liebe Grüße
eure