[Review] Alverde Milder Augen-Make-up Entferner Calendula

Hallo zusammen,

nach jahrelanger Nutzung hat der ölhaltige Augen Make-up Entferner von Balea bei mir vor einem (oder mehr?!) Jahren bei mir mit einem Mal ein starkes Brennen in den Augen verursacht. Von da an habe ich mich ein paar Wochen durch die Augen Make-up Entferner einiger Firmen getestet und musste leider feststellen, dass das Brennen blieb… bis ich den Milden Augen-Make-up Entferner Calendula von Alverde für mich entdeckt habe. Eigentlich lag diese Lösung für mich mehr als nahe, da auch meine Mutter, die Allergikerin ist und nur wenige Kosmetikprodukte verträgt, gut mit ihm zurecht kommt. Dennoch musste ich mir erst an einigen Produkten die Finger verbrennen, bis ich diesen Goldschatz für mich entdeckt habe. Fortan habe ich mir jedoch kein anderes Produkt mehr gekauft.

Verpackung und Design
Der Milde Augen-Make-up Entferner von Alverde befindet sich in einer weißen Plastikverpackung mit einem gelb-orangenen Klappdeckel. Die Inhaltsstoffe, Anwendungshinweise und die Produktbeschreibung sind mit Aufklebern auf der Verpackung angebracht. Auf der Vorderseite ist auf den Kleber auch eine hübsche Calendulablüte aufgedruckt. Die Plastikverpackung ist relativ fest und starr, sodass es schwierig ist, die letzten Reste aus ihr rauszudrücken.

 Alverde Milder Augen-Make-up Entferner1 Alverde Milder Augen-Make-up Entferner2

Inhalt: 100ml, Preis: 1,95 EUR

Produktbeschreibung 
Den weißen Augen-Make-up Entferner von Alverde wende ich genau so an, wie es auf der Verpackung beschrieben ist: Ich gebe einen mittelgroßen Klecks der relativ flüssigen Creme auf ein Wattepad und streiche mit diesem über meine geschlossenen Augenlider, bis mein komplettes Make-up entfernt ist. Meist benötige ich hierfür zwei Wattepads. Meine Lidschatten, Eyeliner und Mascara (außer die von Kanebo) entfernt der Milde Augen-Make-up Entferner problemlos. Der sanfte Balsam fühlt sich auf der Haut schön kühl an und reizt meine empfindlichen Lider nicht. Der Duft ist derselbe, wie bei den anderen Calendula-Produkten von Alverde: Ein bisschen kräuterig aber keineswegs aufdringlich.

 Alverde Milder Augen-Make-up Entferner3

Fazit
Der Milde Augen-Make-up Entferner von Alverde ist ein Dauerbrenner in meinem Bad! Ich liebe die Textur und es ist einer der wenigen/der einzige Entferner, mit dem ich zurecht komme und der bei mir nicht brennt oder meine Lider reizt. Mein Make-up bekomme ich mit ihm auch runter und der Duft stört mich nicht.

Welche Produkte nutzt ihr am liebsten zu Abschminken?

Liebe Grüße
eure

[Review] Kat von D Tattoo Liner Mad Max Brown

Hallo ihr Lieben,

hach, auf diese Review freue ich mich schon seit Tagen!! Den Kat von D Tattoo Liner wollte ich schon seit Monaten haben, nachdem ich im Internet sehr viel Gutes über ihn gelesen habe (u.a. hier bei Karin). Ich habe ihn mir allerdings weniger aufgrund der Pinselspitze gekauft, sondern weil ich auch einiges über die gute Haltbarkeit des Produktes gelesen habe. Ich liebe es, zarte Eyelinerstriche ziehen zu können und nutze hierfür am liebsten Eyeliner Pens. Leider habe ich fast immer das Problem, dass die Lidstriche im äußeren Augenwinkel im Laufe des Tages nach unten rutschen oder sich auf dem Lid abstempeln. Dadurch, dass ich sehr ölige Haut (auch auf den Lidern) habe, halten auch wasserfeste Produkte oftmals nicht bei mir.

Verpackung und Design
Der Tattoo Liner von Kat von D wird in einer farblich passenden Pappverpackung verkauft. Der Eyeliner selbst ist ein mattbrauner Plastikstift, der in silber mit dem Firmennamen, der Produkt- und der Farbbezeichnung bedruckt ist. Außerdem sind silberne Rosenblüten auf den Stift gedruckt. Verschlossen wird der Liner durch eine einfache Plastikkappe. Diese hat jedoch innen eine Art Federung, und lässt sich dadurch nicht ganz so leicht öffnen. Die Eyelinerspitze besteht nicht wie so oft aus einer Filzspitze, sondern aus vielen einzelnen sehr dicht und fest gebundenen Haaren. Dadurch ist sie schön flexibel und dennoch sehr beständig in ihrer Form.

kat-von-d-tattoo-liner-mad-max-brown1kat-von-d-tatto-liner-mad-max-brown2
Inhalt: 0,55ml, Preis: 20 EUR

Produktbeschreibung
Den Tattoo Liner lagere ich, im Gegensatz zu meinen anderen Eyelinern, nie auf dem Kopf. Er gibt auch so ausreichend Farbe ab und die Spitze trocknet nicht aus. Mit der Pinselspitze lassen sich, je nachdem wie stark man aufdrückt, sehr feine Linien (bei wenig Druck) oder etwas breitere Linien ziehen. Im Alltag trage ich nur einen ganz zarten Eyelinerstrich, der lediglich zum Wing hin etwas breiter wird. Ich komme mit der Eyelinerspitze des Tattoo Liners sehr gut zurecht und kann meinen Lidstrich schön nah an den Wimpern auftragen. Mad Max Brown wirkt an mir aufgetragen sehr dunkel, ohne jedoch zu hart zu wirken. Da ich auch meine Wimpern in der Regel in Dunkelbraun tusche, harmoniert die Farbe perfekt mit meiner Mascara. Auf den unteren Swatches wirkt das Braun nur schwach deckend, am Auge kommt er jedoch mit einer Schicht sehr gut deckend raus. Am Auge aufgetragen, seht ihr den Liner bei meinem letzten FOTD. Der Kat von D Tattoo Liner bleibt bei mir wirklich den ganzen Tag an Ort und Stelle und verrutscht, verblasst oder verschmiert überhaupt nicht. Entfernen lässt er sich mit meinem milden Augen Make-up Entferner von Alverde ohne Probleme.

kat-von-d-tattoo-liner-mad-max-brown3

Fazit
Für mich ist der Tattoo Liner von Kat von D DER Eyeliner überhaupt. Ich kann mich 100%ig auf ihn verlassen, was ihn für mich zu meinem Heiligen Gral in Sachen Lidstrich und Eyeliner macht. Die Anwendung ist super leicht und die Farbe Mad Max Brown gefällt mir unheimlich gut. Der Preis ist meiner Meinung nach für einen Eyeliner immens hoch – Solange ich jedoch keinen günstigeren, vergleichbaren Ersatz habe, werde ich ihn mir dennoch immer wieder nachkaufen.

Weitere Berichte zu den Tattoo Linern findet ihr bei Kittylitter, Modern Snowwhite, Twisted Heart und Any Wears.

Kennt ihr den Kat von D Eyeliner bereits? Habt ihr auch solche Probleme mit öligen Augenlidern bzw dem verwischen/abstempeln von Lidstrichen?

 

Liebe Grüße
eure

Aufgebraucht und Nachgekauft?

Hallo ihr Lieben,

durch lange Blogabstinenzen meinerseits ist seit dem letzten Aufgebraucht-Beitrag schon wieder ein halbes Jahr vergangen und ich habe wieder viel Müll angesammelt. Ich habe das Gefühl so langsam anzukommen, wodurch ich euch heute viele Favouriten zeigen kann und oftmals schreiben kann, wodurch ich weniger geliebte Produkte ersetzt habe bzw. ersetzen werde.

aufgebrauchtnachgekauft1

Loreal Studio Line Spurenlos FX Styling Spray: Das Stylingspray ersetzt für mich das Loreal Modellierspray, das ich euch hier bereits gezeigt habe. Der Duft ist klasse, der Halt sehr gut und die Haare sehen nicht so verklebt aus wie bei vielen Haarsprays. Ich habe es bereits nachgekauft.
Inhaltsstoffe: Alcohol Denat, Butane, Acrylates/t-Butylacrylamide Copolymer, Niacinamide, Cyclopentasiloxane, PPG-3 Methyl Ether, Aminomethyl Propanol, Limonene, Panthenol, Linalool, Benzyl Salicylate, Benzyl Alcohol, Bis-PEG/PPG/ Dimethicone, Butylphenyl Methylpropional, Parfum/Fragrance, (Fil C160954/2)

Batiste Dry Shampoo Medium + Brunette: Das Trockenshampoo habe ich mir in London gekauft. Für mich war es aufgrund des Farbeinschlags bisher das beste Trockenshampoo, da der Grauschleier ausblieb. Ich bin allerdings absolut kein Trockenshampoo Fan. Meine Haare werden damit immer strähnig. Sollte ich jedoch mal wieder ein Trockenshampoo kaufen, hat Batiste gute Chancen.
Inhaltsstoffe: Butane, Isobutane, Propane, Oryza Sativa (Rice) Starch, Alcohol Denat, Parfum (Fragrance), Limonene, Linalool, Distearyldimonium Chloride, Cetrimonium Chloride, CI 77491, CI77492, CI 77499 (Iron Oxides)

Garnier Mizellen Reinigungswasse All-in-1 Trockene & Empfindliche Haut: Das Mizellenwasser von Garnier möchte ich in meiner Reinigungsroutine nicht mehr missen. Die Variante für trockene und empfindliche Haut nutze ich am liebsten und habe ich bereits nachgekauft.
Inhaltsstoffe: Aqua/Water, Glycerin, Hexylene Glycol, Disodium Cocoamphodiacetate, Disodium Edta, Poloxamer 184, Polyaminopropyl Biguanide. (B166018/2)

Balea Kopfhaut Control Shampoo: Das Shampoo gab es neu bei DM und ich wollte es gern einmal austesten. Der Duft und die Pflegewirkung konnten mich jedoch nicht überzeugen und ich war froh, als das Shampoo leer war.
Inhaltsstoffe: Aqua, Sodium Laureth Sulfate, Cocamidopropyl Betaine, Acrylates Copolymer, Zinc Pyrithione, Allantoin, Salicylic Acid, Panthenol, Zinc Chloride, Parfum, Glycol Distearate, Glycerin, Hydroxypropyl Guar Hydroxypropyltrimonium Chloride, Laureth-4, Hydrolyzed Corn Protein, Hydrolyzed Soy Protein, Hydrolyzed Wheat Protein, Sodium Polynaphtalenesulfonate, Cellulose Gum, Piroctone Olamine, Sodium Benzoate, Potassium Sorbate, Phenoxyethanol, Benzyl Alcohol, Linalool, Limonene, Citronellol, Sodium Chloride, Citric Acid, Sodium Hydroxide

Balea Fülle + Pracht Shampoo: Nach wie vor mein liebstes Shampoo. Eine Review findet ihr hier. Nachgekauft habe ich es bereits.
Inhaltsstoffe: Aqua, Sodium Laureth Sulfate, Cocamidopropyl Betaine, Sodium Chloride, Sodium Lauroyl  Glutamate, PEG-4 Distearyl Ether, Glycerin, Panthenol, Lactic Acid, Niacinamide, Hydrolyzed Corn Protein, Hydrolyzed Soy Protein, Hydrolyzed Wheat Protein, Propylene Glycol Dibenzoate, Distearyl Ether, Guar Hydroxypropyltrimonium Chloride,  Polyquaternium-68, Polyquaternium-39, Citric Acid, Laureth-2, Xanthan Gum, Hydroxyethylcellulose, Propylene Glycol, Diethylene Glycol, Sodium Citrate, Sodium Nitrate, Cilica, Diamond Powder, Parfum, Hexyl Cinnamal, Limonene, Linalool, Ethylhexylglycerin, Sodium Benzoate, Potassium Sorbate, Phenoxyethanol

Balea Fülle + Pracht Spülung: In Kombination mit dem Shampoo aus der gleichen Serie für mich ein absolutes Top-Produkt. Die nächste Tube wartet bereits auf ihren Einsatz.
Inhaltsstoffe: Aqua, Cetearyl Alcohol, Cetrimonium Chloride, Glycerin, Stearamidopropyl Dimethylamine, Panthenol, Lactic Acid, Niacinamide, Hydrolyzed Corn Protein, Hydrolyzed Soy Protein, Hydrolyzed Wheat Protein, Propylene, Glycol Dibenzoate, Polyquaternium-68, Citric Acid, Diethylene Glycol, Xanthan Gum, Hydroxyethylcellulose, Sodium Nitrate, Silica, Diamond Powder, Parfum, Hexyl Cinnamal, Ethylhexylglycerin, Sodium Benzoate, Potassium Sorbate, Phenoxyethanol

Schwarzkopf Gliss Kur Hair Repair Million Gloss Express-Repair-Spülung: Ich nutze die Gliss Kur Sprühkuren/-spülungen unheimlich gern. Meine liebste Variante ist die Ultimate Oil Elixir, die ich auch aktuell wieder nutze. Der Duft ist einfach himmlisch und ich mag das Gefühl der leichteren Kämmbarkeit meiner Haare.
Inhaltsstoffe: Aqua, Cyclomethicone, Phenyl Trimethicone, Prunus Armeniaca Kernel Oil, Amodimethicone/Morpholinomethyl Silsesquioxane Copolymer, Pathenol, Cocodimonium Hydroxypropyl Hydrolyzed Keratin, Hydrolyzed Keratin, Dimethiconol, Cetyl PEG/PPG-10/1 Dimethicone, Polyquaternium-16, Lactic Acid, Laurdimonium Hydroxypropyl Hydrolyzed Wheat Protein, Parfum, Cetrimonium Chloride, Sodium Benzoate, Hxyl Cinnamal, Trideceth-5, Phenoxyethanol, Benzyl Salicylate, Limonene, Potassium Sorbate, Geraniol, Citronellol, CI 42053

FA Pink Passion Deodorant: Ein absoluter All-Time-Favourite. Habe ich schon zig Mal nachgekauft und auch aktuell wieder in Benutzung.
Inhaltsstoffe: Butane, Alcohol Denat, Propane, Isobutane, Tiethyl Citrate, Parfum, Linalool, Hexyl Cinnamal, Limonene, 1,2 Hexanediol, Caprylyl Glycol, Aqua, 2-Benzylheptanol, Butylphenyl Methylpropional, Cocamidopropyl PG-Dimonium Chloride Phosphate, Menthyl Acetate, Phenoxyethanol, Citronellol, Coumarin

Dove Verwöhnendes Körperöl: Als die Körperöle von Dove in die Läden kamen, musste ich die Sheabutter udn Vanilleduft Variante unbedingt haben. Die Preise waren zwar ziemlich hoch aber der Wunsch hat den Geuz besiegt. Im Nachhinein war ich froh, als ich das Öl endlich geleert hatte. Der Duft war mehr als dezent und die Pflegewirkund auch nicht herausragend.
Inhaltsstoffe: Mineral Oil, Isohexadecane, Acrylates Crosspolymer, Ethylene/Propylene/Styrene Copolymer, PPG-14 Butyl Ether, Butyrospermum Parkii, Heliantus Annuus Seed Oil, Isopropyl Myristate, Aluminium Hydroxide, Dimethicone, Ethylhexyl Stearate, Butylene/Ethylene/Styrene Copolymer, Silicia, Parfum, BHT, Aqua, Mica, Iron Oxides, Benzyl Alcohol, Benzyl Benzoate, Benzyl Salicylate, Butylphenyl Methylpropional, Citronellol, Coumarin, Hexyl Cinnamal, Hydroxycitronellal, Limonene, Linalool, CI 77891 

Balea Soft-Öl Dusche: Das Duschgel hab ich mir aufgrund mehrerer guter Rezensionen gekauft. Die Pflegewirkung wurde oftmals angepriesen, davon konnte ich jedoch nicht wirklich etwas feststellen. Der Duft war ganz ok, 100%ig überzeugt hat mich das Produkt jedoch nicht. Ich nutze lieber süße Düfte.
Inhaltsstoffe: Aqua, Sodium Laureth Sulfate, Glycerin, Cocamidopropyl Betaine, Sodium Chloride, PEG-7 Glyceryl Cocoate, Glycol Distearate, Sodium Benzoate, Parfum, Citric Acid, Laureth-4, Coco Glucoside, Glyceryl Oleate, Sorbitol, Panthenol, Cocamide Mea, Potassium Sorbate, Polyquaternium-7, Prunus Amygdalus Dulcis Oil, Helianthus Annuus Seed Oil, Linalool, Benzyl Alcohol, Bisabolol, Hexyl Cinnamal, Citronellol, Formic Acid

Balea Deo-Bodyspray Sweet & Smooth: Das Deo duftet himmlisch nach Zitrone-Vanille! Aufgrund des Duftes musste ich es einfach mitnehmen, auch wenn mich die Balea Bodyspray-Deos bisher nie überzeugen konnten. Leider hatte ich jedes Mal nach dem Auftragen Atemprobleme, sodass ich das Deo nicht aufgebraucht habe. Gefühlt war die Luft im Badezimmer nach dem Sprühen immer total pudrig.
Inhaltsstoffe: Butane, Alcohol, Propane, Dipropylene Glycol, Parfum, Ethylhexylglycerin, Phenoxyethanol, Aqua, Limonene, Citral, Citronellol, Geraniol

Balea Creme-Öl Duschpeeling Vanille & Mandel: Das Peeling mochte ich unheimlich gern. Der Duft war schön sanft und leicht süßlich. Leider war es limitiert und ist nicht mehr erhältlich. Das Duschpeeling hätte ich gern nachgekauft.
Inhaltsstoffe: Aqua, Sodium Laureth Sulfate, Cocamidopropyl Betaine, Almond Oil Glycereth-8 Esters, Acrylates Copolymer, Bambusa Arundinacea Stem Powder, Citric Acid, Parfum, Sodium Chloride, PEG-3 Distearate, Sodium Lauroyl Glutamate, Benzyl Alcohol, Phenoxyethanol, Sodium Hydroxide, Potassium Sorbate, Sodium Benzoate, Tocopheryl Acetate, Propylene Glycol, Benzoic Acid, Tocopherol

Boots Extracts Luscious Vanilla Body Butter: Dieser Duft war fantastisch! Die Körperbutter hat ganz toll nach Vanille gerochen, die Textur war klasse und die Pflegewirkung hat mir auch sehr gut gefallen. Die Body Butter habe ich in London bei Boots gekauft. Wenn ich könnte, würde ich sie direkt nachkaufen. Glücklicherweise habe ich noch eine zweite Duftrichtung zu Hause, die auch schon in Benutzung ist.
Inhaltsstoffe: Aqua (Water, Butyrospermum Parkii (Shea) Butter, Cetearyl Alcohol, Glycerin, C12-15 Alkyl Benzoate, Glyceryl Stearate, PEG-100 Stearate, Cyclopentasiloxane, Cyclohexasiloxane, Dimethicone, Phenoxyethanol, Caprylyl Glycol, Xanthan Gum, Acrylates7Vinyl Isodecanoate Crosspolymer, Dipropylene Glycol, Parfum (Fragrance), Ethylhexylglycerin, Potassium Hydroxide, Benzyl Benzoate, BHT, Tetrasodium EDTA, Vanilla Planifolia Fruit Extract, Coumarin, Denatonium Benzoate, Citric Acid, Benzoic Acid, Sodium Benzoate, Potassium Sorbate, CI 19140 (Yallow 5), CI 15510 (Orange 4)

Balea Ultra Sensitive Waschgel: Das Waschgel nutze ich morgens oder wenn ich ungeschminkt bin unheimlich gern. Ich habe es schon oft nachgekauft und auch aktuell wieder eine Tube in Gebrauch.
Inhaltsstoffe: Aqua, Glycerin, Cocamidopropyl Hydroxysultaine, Methylpropanediol, Sodium Acrylates/C10-30 Alkyl Acrylate Crosspolymer, Sodium Chloride, Panthenol, Bisabolol, Sodium Cocoamphoacetate, Polyglyceryl-4 Caprate, Coco-Glucoside, Glyceryl Oleate, Glyceryl Caprylate, Sodium Methyl Cocoyl Taurate, Ethylhexylglycerin, Citric Acid, Hydrogenated Palm Glycerides Citrate, Tocopherol

Balea Reinigungs Öl: Für mich ein absolutes Top Produkt. Mit dem Öl lässt sich Make-up super schnell und einfach entfernen. Ich war richtig enttäuscht, als es hieß, dass das Reinigungs Öl das Sortiment verlassen soll. Glücklicherweise ist es dann ja doch im Sortiment geblieben 🙂 Da ich vorsichtshalber gebunkert habe, ist die nächste Flasche bereits in Benutzung.
Inhaltsstoffe: Helianthus Annuus Hybrid Oil, Isopropyl Palmitate, Isopropyl Myristate, PEG-20 Glyceryl Triisostearate, Ethylhexyl Stearate, Tocopherol, Argania Spinosa Kernel Oil

Fischar Rosenwasser: Rosenwasser wurde mal sehr gehyped und ich wollte unbedingt auch welches haben, um es als Gesichtswasser zu nutzen. Ich habe mich daher sehr über dieses Geschenk von meiner Mama gefreut. Einen Effekt konnte ich leider nicht feststellen, daher kaufe ich es mir auch nicht nach.
Inhaltsstoffe: Wasser, Rosenöl

Bioderma Photoderm AKN Mat SPF 30: Dieses mattierende Sonnenfluid habe ich bei Karin gesehen und wollte es seitdem auch gern ausprobieren. Das Fluid duftet sehr stark und ist relativ teuer, weshalb ich nach dem Leeren auf ein günstigeres Produkt aus der Drogerie umgestiegen bin. Letzteres lässt meine Haut jedoch leider sehr fettig glänzen, ich bin froh, wenn es leer ist und werde dann eventuell wieder zu Bioderma greifen.
Inhaltsstoffe (von der Website): Octocrylene, Methylene Bis-Benzotriazolyl Tetramethyl-Butylphenol (Nano), Butyl Methoxydiben-Zoylmethane, PTFE, Methyl Methacrylate Crosspolymer, C20-22 Alkyl Phosphate, Silica, Glyceryl Stearate, PEG-100 Stearate, Tridecyl Salicylate, Tocopheryl Acetate, Ectoin, Mannitol, Xylitol, Rhamnose, Fructooligosaccharides, Laminaria Ochroleuca Extract, Glycolic Acid, Ginko Biloba Leaf Extract, Citric Acid, Dodecyl Gallate, C20-22 Alcohols, Decyl Glucoside, Propylene Glycol, Hydroxyethyl Acrylate/Sodium Acryloyldimethyl Taurate Copolymer, Xanthan Gum, Caprylic/Capric Triglyceride, Mineral Oil (paraffinum Liquidum), Sodium Hydroxide, Disodium Edta, Chlorphenesin, Phenoxyethanol, Fragrance (Parfum). (BI 573)

Alverde Milder Augen-Make-up Entferner Calendula: Mein heiliger Gral in Sachen Augen Make-up Entferner. Schon vielfach nachgekauft und eine neue Tube (ja, die Verpackung wurde optimiert!!) ist bereits in Gebrauch.
Inhaltsstoffe: Aqua, Alcohol, Glycerin, Helianthus Annuus Seed Oil, Glyceryl Stearate Citrate, Glycine Soja Oil, Myristyl Myristate, Cetearyl Alcolhol, Simmondsia Chinesis Seed Oil, Calendula Officinalis Flower Extract, Euphrasia Officinalis Extract, Butyrospermum Parkii Butter, Tocopherol, Helianthus Annuus Seed Oil, Parfum, p-Anisic Acid, Xanthan Gum, Alcohol, Cera Alba, Sodium Hydroxide, Limonene, Linalool, Geraniol, Benzyl Alcohol, Citronellol

Maria Galland 100 Hydra Lift Yeux*: Die Augencreme wurde mir zum Testen zur Verfügung gestellt. Ich konnte keine besondere Wirkung feststellen. Das kann ich auch günstiger bekommen, daher habe ich sie mir nicht nachgekauft. Die Inhaltsstoffe sind auf meiner Probe nicht angegeben.

Wolkenseifen Weekender Deo Creme: Auf Wolkenseifen Deo Cremes stößt man relativ schnell, wenn man sich im Internet durch Erfahrungen mit aluminiumsalzfreien Deos liest. Ich wollte die Deo Cremes auch einmal ausprobieren und habe mir das Weekender Deo und ein duftneutrales Deo bestellt. Der Geruch ist nicht nach meinem Geschmack gewesen, die Wirkung überzeugt jedoch und den Duft schenkt mir mein Fa Deo. Ich brauche jetzt die duftneutrale Deo Creme auf und bestelle dann wieder bei Wolkenseifen.
Inhaltsstoffe: Butyrospermum Parkii Butter, Sofanum Tuberosum Staron, Sodium Bicarbonate, CI 77947, Cocos Nucifera Oil, Vius Vinifera Seed Oil, Tocopherol, Parfum, Citronellol, Geraniol, Linalool, Hexyl Cinnamal, Limonene

Catrice Photo Finish 18h Liquid Foundation 010 Sand Beige: Die Foundation mochte ich unheimlich gern und trauere ihr ein wenig nach. Leider musste sie bei einer Sortimentsumstellung gehen. Eine detaillierte Review und die Inhaltsstoffe findet ihr hier.

Catrice All Matt Plus Shine Control Powder 010 Transparent: Das Puder war in Ordnung, hat mich jedoch nicht vom Hocker gehauen. Es hat nicht lang genug mattiert, das Finish auf der Haut war aber ganz schön. Für mich kein Nachkauf-Kandidat.
Inhaltsstoffe:  Talc, Ethylhexyl Palmitate, Dimethylimidazolidinone Rice Starch, Zinc Stearate, Tocopheryl Acetate, Phenyl Trimethicone, Octyldodecyl Stearoyl Stearate, Glyceryl Caprylate, Sodium Potassium Aluminium Silicate, Silica, P-Ansic Acid, Parfum (Fragrance), Butylphenyl Methylproprional, CI 77491, CI 77492, CI 77499 (Iron Oxides), CI 77891 (Titanium Dioxide)

MaxFactor 2000 Calorie Dramatic Volume Mascara Black Brown: Meine liebste Mascara aus der Drogerie. Ich kaufe sie immer wieder nach. Die Haltbarkeit und das Gefühl auf den Wimpern überzeugen mich aus der Drogerie bisher am meisten.
Inhaltsstoffe von der WebsiteAqua, Styrene/Acrylates Copolymer, Propylene Glycol, Laureth-4, PEG-8 Dimethicone, PVP, Phenoxyethanol, Methylparaben, Trisodium EDTA, Hydroxyethylcellulose, [+/- CI 77499, CI 77266, CI 77007, CI 77491, CI 77492, CI 77288, CI 77891]

Catrice Infinite Shine Lip Gloss 090: Ich habe das transparente, leicht rosé-scheinende Gloss gern pur oder über einem Lippenstift getragen. Leider gibt es die Nuance nicht mehr zu kaufen, ansonsten hätte sie nochmal einziehen dürfen. Inhaltsstoffe sind nicht angegeben.


Welche Produkte dürfen bei euch nie leer werden? Probiert ihr im Pflege-Bereich viel aus oder habt ihr eure feste Routine gefunden?

Liebe Grüße
eure

*Dieses Produkt wurde mir kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt

Aufgebraucht und Nachgekauft?

Hallo zusammen,

seit nun fast einem Jahr sammle ich wieder meine aufgebrauchten Verpackungen für euch. Durch unseren Umzug im letzten Jahr sind leider ein paar wenige Verpackungen im Müll gelandet – Im Großen und Ganzen zeigt die Sammlung, die ich euch heute vorstelle, aber meine aufgebrauchten Produkte seit Mai 2015. Doppelte Produkte habe ich euch auf Instagram gezeigt, das hätte den Fotorahmen gesprengt.

Aufgebraucht April 2016

Wie immer folgen nun Minireviews zu den einzelnen Produkten, anders als in den letzten Jahren gibt es auch die Inhaltsstoffe (sofern ich sie noch finde) dazu.

Garnier Mizellen Reinigungswasser Trockene & Empfindliche Haut: Ich hatte zuvor schon Mizellenwasser von Loreal und Nivea, das von Garnier gefiel mir bisher jedoch am besten. Es entfernt mei make-up rückstandslos ohne, dass ich mit dem Wattepad stark über das Gesicht reiben muss. Es duftet nicht und ich habe es bereits nachgekauft!
Inhaltsstoffe: Aqua/Water, Glycerin, Hexylene Glycol, Disodium Cocoamphodiacetate, Disodium Edta, Poloxamer 184, Polyaminopropyl Biguanide. (B166018/2)

Garnier Mizellen Reinigungswasser All-in-1 Normale & Empfindliche Haut: Das Mizellenwasser für tockene Haut gab es bei unserem Budni nicht, weshalb ich auf diese Version ausgewichen bin. Ich konnte keinen Unterschied feststellen und habe mir von diesem Mizellenwasser auch eine Miniatur für Urlaube gekauft.
Inhaltsstoffe: Aqua/Water, Hexylene Glycol, Glycerin, Disodium Cocoamphodiacetate, Disodium Edta, Poloxamer 184, Polyaminopropyl Biguande. (B162919/4)

Loreal Elvital Anti-Haarbruch Intensiv-Aufbau-Maske: Habe ich ab und an (besonders im Urlaub) als Haarmaske benutzt. Sie hat die Haare schön weich und kämmbar gemacht. Den fruchtigen Duft mochte ich sehr gern. Langfristige Verbesserungen hat diese Maske nicht gebracht. Soweit ich weiß, gibt es die Maske nicht mehr. Eine etwas ausführlichere Review findet ihr hier. Eventuell würde ich mir eine ähnliche Maske nachkaufen. Aktuell verwende ich eine nach Vanille duftende Haarmaske von Balea.
Inhaltsstoffe: Aqua/Water, Cetearyl Alcohol, Behentrimonium Chloride, Glycerin, PEG-180, Amodimethicone, Cetyl Esters, Hydroxyethyl Cellulose, Trideceth-6, Chlorhexidine Dihydrochloride, Limonene, Isopropyl Alcohol, 2-Oleamido-1, 3-Octadecanediol, Alpha-Isomethyl Ionone, Methylparaben, Citric Acid, Butylphenyl Methylpropional, Citronellol, Cetrimonium Chloride, Hexyl Cinnamal, Glyceryl Linoleate, Glyceryl Oleate, Glyceryl Linolenate, Parfum/Fragrance

Balea Tiefen-Reinigung Shampoo: Das Shampoo nutze ich ab und an, um meine Haare von Rückständen zu befreien. Es duftet schön frisch und eine neue Tube steht bereits im Bad. Auch hierzu habe ich hier eine etwas ausführlichere Review geschrieben.
Inhaltsstoffe: Aqua, Sodium Laureth Sulfate, Cocamidopropyl Hydroxysultaine, Sodium Chloride, Glycerin, Panthenol, Zinc Sulfate, Betaine, Menthol, Hydroxypropyl Guar Hydroxypropyltrimonium Chloride, Parfum, Coco-Glucoside, Laureth-2, Citric Acid, Lactic Acid, Sodium Benzoate

Balea Fülle + Pracht Shampoo: Mein liebstes Shampoo: Es reinigt mein Haar gut und schenkt ihm ein wenig Standkraft. Eine etwas ausführlichere Review findet ihr in meinem Haarpflege-Beitrag. Das Shampoo wurde bereits nachgekauft.
Inhaltsstoffe:  Aqua, Sodium Laureth Sulfate, Cocamidopropyl Betaine, Sodium Chloride, Sodium Lauroyl  Glutamate, PEG-4 Distearyl Ether, Panthenol, Niacinamide, Polyquaternium-68, Hydrolyzed Wheat Protein, Glycerin, Guar Hydroxypropyltrimonium Chloride, Hydrolyzed Corn Protein, Hydrolyzed Soy Protein, Parfum, Distearyl Ether, Propylene Glycol Dibenzoate, Polyquaternium-39, Dicaprylyl Ether, Silica, Propylene Gycol, Citric Acid, Hydroxyethylcellulose, Laureth-2, Sodium Citrate, Sodium Nitrate, Hexyl Cinnama, Limonene, Linalool, Benzyl Benzoate, Benzyl Alcohol, Ethylhexylglycerin, Sodium Benzoate, Phenoxyethanol

Balea Fülle + Pracht Spülung: Die passende Spülung zum Shampoo ist aus meiner aktuellen Haarpflegeroutine nicht mehr wegzudenken und wurde ebenfalls nachgekauft. Das Produkt beschwert mein Haar nicht und lässt es einfacher durchkämmen.
Inhaltsstoffe:  Aqua, Cetearyl Alcohol, Cetrimonium Chloride, Glycerin, Stearamidopropyl Dimethylamine, Polyquaternium-68, Panthenol, Niacinamide, Propylene Glycol Dibenzoate, Hydrolyzed Wheat Protein, Parfum, Hydrolyzed Corn Protein, Hydrolyzed Soy Protein, Silica, Hydroxyethylcellulose, Citric Acid, Sodium Nitrate, Hexyl Cinnamal, Benzyl Benzoate, Benzyl Alcohol, Ethylhexylglycerin, Sodium Benzoate, Phenoxyethanol

Balea Rasiergel Blueberry Love: Die Rasiergele von Balea sind bis auf wenige Ausnahmen limitiert, daher gibt es dieses Rasiergel aktuell gar nicht mehr. Für mich kein Verlust, der Duft war so künstlich, dass ich es nicht aufbrauchen konnte.
Inhaltsstoffe: Aqua, Palmitic Acid, Triethanolamine, Oleth-20, Isopentane, Sorbitol, Laureth-23, Cocamide Mipa, Isobutane, Hydrogenated Polyisobutene, Hydroxyethylcellulose, Glycerin, Vaccinium Myrtillus Fruit Extract, Potassium Sorbate, Sorbic Acid, Phenoxyethanol, Parfum, CI 45100, CI 60730

Balea Rasiergel Sweet Vanilla: Der Duft war himmlisch! Schade, dass es das blaue Rasiergel nicht mehr gibt, ich hätte es sofort nachgekauft. Ich finde die Rasiergele von Balea immer sehr gut, nur die Duftrichtungen sind Geschmackssache.
Inhaltsstoffe: Aqua, Palmitic Acid, Triethanolamine, Stearic Acid,Glyceryl Oleate, Isopentane, Sorbitol, Propylene Glycol, Isobutane, Phenoxyethanol, Parfum, Hydroxyethylcellulose, PEG-90M, P-Anisic Acid, Pentaerythrityl Tetra-Di-T-Butyl Hydroxyhydrocinnamate, Glyceryl Stearate, CI 19140, CI 42051

Fa Cream & Oil Kakaobutter & Cocosöl: Wir hatten die Handseife in dieser Duftrichtung und ich habe den Duft geliebt! Bei der Duschcreme hatte ich allerdings das Gefühl, sie nicht so gut zu vertragen, daher habe ich sie auch nicht nachgekauft.
Inhaltsstoffe: Aqua, Sodium Laureth Sulfate, Cocamidopropyl Betaine, Sodium Chloride, Glycerin, Cocos Nucifera Oil, Theobroma Cacao Seed Butter, Niacinamide, Polyquaternium-7, Parfum, Propylene Glycol, PEG-7 Glyceryl Cocoate, PEG-55 Propylene Glycol Oleate, PEG-40 Hydrogenated Catsor Oil, Styrene/Acrylates Copolymer, Citric Acid, Butylphenyl Methylprpional, Linalool, Coumarin, Benzyl Salicylate, Limonene, Benzyl Alcohol, Sodium Benzoate, Sodium Salicylate, CI 47005, CI 16035

Balea Deospray Kirsche: Das Deo enthält keine Aluminiumsalze und hat schön fruchtig geduftet. Die Haltbarkeit hätte allerdings noch besser sein können und ich kann nach dem Sprühen von Balea Deos leider immer nicht mehr in dem Raum atmen. Ich habe immer das Gefühl, dass die Luft danach total staubig ist. Ein Balea Deo habe ich noch im Schrank stehen, ein weiteres kaufe ich mir hoffentlich nicht.
Inhaltsstoffe: Butane, Alcohol, Propane, Dipropylene, Glycol, Parfum, Ethylhexylglycerin, Phenoxyethanol, Limonene, Aqua, Anise Alcohol

Schwarzkopf Gliss Kur Ultimate Oil Elixir Express-Repair-Spülung: Vor dem Kämmen nutze ich immer noch eine Sprühkur. Diese duftet wunderbar warm und ist bisher meine liebste Sprühkur. Auch sie gehört zu meine Haarpflegeroutine. Ich habe sie gestern nachgekauft.
Inhaltsstoffe: Aqua, Cyclomethicone, Phenyl Trimethicone, Argania Spinosa Kernel Oil, Hydrolyzed Keratin, Cocodimonium Hydroxypropyl Hydrolyzed Keratin, Panthenol, Dimethiconol, Cetyl PEG/PPG-10/1 Dimethicone, Lactic Acid, Polyquaternium-16, Cetrimonium Chloride, Parfum, Sodium Benzoate, Hexyl Cinnamal, Linalool, Limonene, Phenoxyethanol, Coumarin, Potassium Sorbate, CI 15985, CI 47005

Aliqua Pflegende Reinigungsmilch Aloe Vera & Lindenblüte: Diese Reinigungsmilch ist im Urlaub bei mir eingezogen, da ich meine derzeitige Gesichtsreinigung zu Hause vergessen habe und zu dem Zeitpunkt auf Naturkosmetik umstellen wollte. Ich kam mit der Reinigungsmilch nicht so gut zurecht: Um mein Make-up komplett zu entfernen musste ich sie zweimal hintereinander nutzen und mit dem Wattepad beim Abnehmen der Reinigungsmilch ziemlich fest aufdrücken. Die Reinigungsmilch habe ich nicht aufgebraucht.
Inhaltsstoffe: Aqua (Water), Glycine Goja (Soybean) Oil, Glycerin, Alcohol Denat., Glyceryl Stearate Citrate, Sorbitan Stearate, Aloe Barbadensis Leaf Juice, Butyrospermum Parkii Butter, Tilia Cordata Flower Extract, Sucrose Cocoate, Sodium Levulinate, Sodium Anisate, Sodium Lactate, Xanthan Gum, Lactic Acid, Tocopherol, Helianthus Annuus (Sunflower) Seed Oil, PCA Ethyl Cocoyl Arginate, Parfum (Fragrance), Limonene, Linalool

Babylove Mama Brustwarzen Salbe: Ich habe gelesen, dass diese Salbe die Haarspizen toll versiegeln soll und damit vor Spliss schützt. Für mein feines Haar war sie einfach viel zu reichhaltig und beschwerend. Ich habe sie daher nicht nachgekauft und nun endlich aussortiert.
Inhaltsstoffe (der Neuauflage) gem. WebsiteLanolin, Helianthus Annuus Hybrid Oil, Cocos Nucifera Oil, Tocopherol

Fa Pink Passion: Mein Lieblingsdeo ohne Aluminiumsalze! Ich habe das Deo schon zig Mal nachgekauft und nutze es immernoch unheimlich gern. Der Schutz ist ok und der Duft ist himmlisch! Eine etwas ausführlichere Review findet ihr hier.
Inhaltsstoffe: Butane, Alcohol Denat, Propane, Isobutane, Tiethyl Citrate, Parfum, Linalool, Hexyl Cinnamal, Limonene, 1,2 Hexanediol, Caprylyl Glycol, Aqua, 2-Benzylheptanol, Butylphenyl Methylpropional, Cocamidopropyl PG-Dimonium Chloride Phosphate, Menthyl Acetate, Phenoxyethanol, Citronellol, Coumarin

Alverde Tagescreme Wildrose: Die Creme hat mir durch den Winter geholfen! Ich habe im Winter immer extrem trockene Hautstellen und mit den Wildrose Cremes von Alverde habe ich diese ganz gut in den Griff bekommen. Der Duft ist typisch für Alverde recht kräutrig. Ich würde lieber eine Creme mit weniger Reizsstoffen finden, diese von Alverde wäre allerdings im Notfall auf jeden Fall wieder eine Alternative für mich.
Inhaltsstoffe: Aqua, Glycerin, Helianthus Annuus Hybrid Oil, Rosa Canina Fruit Oil, Hydrogenated Coco-Glycerides, Cetearyl Alcohol, Alcohol, Simmondsia Chinesis Seed Oil, Butyrospermum Parkii Butter, Prunus Amygdalus Dulcis Oil, Caprylic/Capric Triglyceride, Glyceryl Stearate, Saccharide Isomerate, Sodium Hyaluronate, Helianthus Annuus Seed Oil, Sodium Stearoyl Glutamate, Cetearyl Glucoside, Glyceryl Caprylate, Xanthan Gum, Tocopherol, Levulinic Acid, p-Anisic Acid, Phytic Acid, Sodium Levulinate, Sodium Citrate, Lavandula Angustifolia Oil, Citronellol, Linalool, Geraniol, Parfum

Alverde Nachtcreme Wildrose: Die Nachtcreme habe ich zusammen mit der Tagescreme im Winter genutzt. Zusammen waren die Cremes ein wirklich tolles Team. Aber auch für die Nachtcreme gilt: Ich bin auf der Suche nach einer Pflege, die weniger Reizstoffe enthält.
Inhaltsstoffe gem. WebsiteAqua, Helianthus Annuus Hybrid Oil, Rosa Canina Fruit Oil, Simmondsia Chinensis Seed Oil, Glyceryl Stearate, Glycerin, Persea Gratissima Oil, Sesamum Indicum Seed Oil, Olea Europaea Fruit Oil, Glyceryl Stearate Citrate, Alcohol, Acacia Decurrens/Jojoba/Sunflower Seed Cera/Polyglyceryl-3 Esters, Cetearyl Alcohol, Saccharide Isomerate, Sodium Stearoyl Lactylate, Sodium Hyaluronate, Helianthus Annuus Seed Oil, Glyceryl Caprylate, Xanthan Gum, Tocopherol, Levulinic Acid, p-Anisic Acid, Phytic Acid, Sodium Levulinate, Sodium Citrate, Lavandula Angustifolia Oil, Citronellol, Linalool, Geraniol, Parfum

Balea med Ultra Sensitive Waschgel: Mein liebstes Waschgel für morgens oder am Wochenende, wenn ich kein Make-up trage. Das Balea med Waschgel schäumt schön und reinigt gut. Es ist nicht das mildeste Reinigungsprodukt aber ich nutze es einfach unheimlich gern. Ich habe es schon mehrmals nachgekauft.
Inhaltsstoffe: Aqua, Glycerin, Cocamidopropyl Hydroxysultaine, Methylpropanediol, Sodium Acrylates/C10-30 Alkyl Acrylate Crosspolymer, Sodium Chloride, Panthenol, Bisabolol, Sodium Cocoamphoacetate, Polyglyceryl-4 Caprate, Coco-Glucoside, Glyceryl Oleate, Glyceryl Caprylate, Sodium Methyl Cocoyl Taurate, Ethylhexylglycerin, Citric Acid, Hydrogenated Palm Glycerides Citrate, Tocopherol

The Body Shop Camomile Sumptuous Cleansing Butter: Über diese Reinigungsbutter wollte ich schon vor Ewigkeiten eine Review geschrieben haben. Sie war mein erstes „Reinigungsöl“. Die Butter ist recht fest im Tiegel, lässt sich aber gut entnehmen. In den Händen schmilzt sie und lässt sich dann ganz sanft auf dem trocknen Gesicht verteilen und einmassieren. Mit etwas warmem Wasser entfernt sie das Tages-Make-up. Sie duftet dabei schön sanft. Das Abschminken hat mit der Cleansing Butter und ihrem leichten Duft wirklich Spaß gemacht. Ich habe jetzt allerdings das Balea Reinigungsöl für mich entdeckt und werde diese Butter daher vorerst nicht nachkaufen.
Inhaltsstoffe: Ethylhexyl Palmitate, Synthetic Wax, PEG-20 Glyceryl Triisostearate, Olea Europaea Fruit Oil/Olea Europaea (Olive) Fruit Oil, Butyrospermum Parkii Butter/Butyrospermum Parkii (Shea) Butter, Caprylyl Glycol, Tocopherol, Parfum/Fragrance, Aqua/Water/Eau, Linalool, Limonene, Helianthus Annuus Seed Oil/Helianthus Annuus (Sunflower) Seed Oil, Anthemis Nobilis Flower Extract, Citric Acid

Kiehls Ultra Facial Oil-Free Lotion: Zu dieser Creme wurde mir im Kiehls Shop geraten. Ich war auf der Suche nach einer pflegenden Creme, die gut einzieht. Der Pflegefaktor bei der Lotion war für mich gleich null. Ich habe sie in Verbindung mit einer anderen Creme aufgebraucht. Für den Preis und mit Alcohol Denat. an dritter Stelle würde ich sie nicht nachkaufen.
Inhaltsstoffe: Aqua/Water, Glycerin, Alcohol Denat., Isononyl Isononanoate, Ammonium Polyacryldimethyltauramide/Ammonium Polyacryloyldimethyl Taurate, Phenoxyethanol, Imperata Cylindrica Root Extract, Divinyldimethicone/Dimethicone Copolymer, Tocopheryl Acetate, Polyperfluoromethylisopropyl Ether, Hexylene Glycol Caprylyl Glycol, Beheneth-10, Panthenol, PEG-100 Stearate, Glyceryl Stearate, Polyacrylamide, Xanthan Gum, Pseudoalteromonas

Alverde Milder Augen-Make-up Entferner Calendula: Der einzige Augen-Make-up Entferner, der mein Augenlid nicht zu sehr reizt. Ich kaufe ihn immer wieder nach. Ich habe ihm sogar eine Review gewidmet.
Inhaltsstoffe: Aqua, Alcohol, Glycerin, Helianthus Annuus Seed Oil, Glyceryl Stearate Citrate, Glycine Soja Oil, Myristyl Myristate, Cetearyl Alcolhol, Simmondsia Chinesis Seed Oil, Calendula Officinalis Flower Extract, Euphrasia Officinalis Extract, Butyrospermum Parkii Butter, Tocopherol, Helianthus Annuus Seed Oil, Parfum, p-Anisic Acid, Xanthan Gum, Alcohol, Cera Alba, Sodium Hydroxide, Limonene, Linalool, Geraniol, Benzyl Alcohol, Citronellol

Chanel Mat Lumiere Teint Fluide 20 Clair: Lange war sie die einzige Foundation für mich. Dann habe ich die Catrice Photo Finish Foundation entdeckt und in ihr eine gute Alternative gefunden. Da die Catrice Foundation leider nicht mehr im Sortiment ist, werde ich mir die Mat Lumiere wieder nachkaufen. Meine Review zur Chanel Foundation (inkl. Inhaltsstoffen) findet ihr hier.

Prada Candy Eau de Parfum: Einer meiner liebsten Düfte! Candy duftet so schön warm und heimelig! Ich habe den Duft nochmal zu Weihnachten bekommen und kann ihn dadurch weiterhin tragen. Eine Review zu dem Duft findet ihr hier.
Inhaltsstoffe: Alcohol Denat., Parfum (Fragrance), Aqua (Water), Butyl Methoxydibenzolymethane, Benzophenone-3, Linalool, Alphaisomethyl Ionone, BHT, Benzyl Benzoate, Hydroxycitronellal, Coumarin, Isoeugenol, Limonene, Benzyl Alcohol, CI 14700 (Red 4) Alcohol of Vegetal Origin 80 % Vol.

Alverde Peeling Apricose Calendula: Das Peeling habe ich mir gekauft, da die Peelingkörner sehr klein sind und ich mir dadurch eine sanftere Reinigung versprochen habe. Mittlerweile ist es abgelaufen, daher kommt es nun weg. 100%ig überzeugt hat es mich nicht. Ich nutze stattdessen aktuell ein Fruchtsäurepeeling von Balea.
Inhaltsstoffe: Aqua, Alcohol, Glyceryl Stearate SE, Glycerin, Silicea, Prunus Armeniaca Kernel Oil, Coco-Glucoside, Alcohol, Butyrospermum Parkii Butter, Olea Europaea Fruit Oil, Calendula Officinalis Flower Extract, Tilia Cordata Flower Extract, Tocopherol, Helianthus Annuus Seed Oil, Parfum, Xanthan Gum, Linalool, Limonene

Rival de Loop Age Performance Intensiv Serum: Ich habe das Serum bei Karin gesehen und wollte es unbedingt auch einmal testen. Mich hat es jedoch leider nicht überzeugt, ich konnte gar keine Wirkung feststellen und habe es daher auch nicht nachgekauft.
Inhaltsstoffe gem. WebsiteAqua, Glycerin, Panthenol, Hydroxyethylcellulose, Pentylene Glycol, Camellia Sinensis Leaf Extract, Lepidium Sativum Sprout Extract, Aspalathus Linearis Leaf Extract, Sorbitol, Lecithin, Allantoin, Maltodextrin, Sodium Hyaluronate, Lactic Acid, Urea, Sodium Lactate, Serine, Sodium Chloride, Citric Acid, Sodium Hydroxide, Sodium Benzoate, Phenoxyethanol

Rival de Loop Age Performance Intensiv Augenserum: Das Augenserum habe ich zusammen mit dem fürs Gesicht gekauft. Auch bei diesem Produkt konnte ich keinerlei Wirkung feststellen.
Inhaltsstoffe gem. WebsiteAqua, Glycerin, Pentylene Glycol, Biosaccharide Gum-1, Imperata Cylindrica Root Extract, Sorbitol, Saccharide Isomerate, Butylene Glycol, Panthenol, Acetyl Tetrapeptide-5, Ascorbyl Glucoside, Sodium Ascorbyl Phosphate, Chlorella Vulgaris Extract, Lepidium Sativum Sprout Extract, Maris Aqua, Hydrolyzed Algin, Maltodextrin, Lecithin, Aspalathus Linearis Leaf Extract, Camellia Sinensis Leaf Extract, Dipropylene Glycol, Carbomer, Xanthan Gum, Glyceryl Caprylate, Sodium Hydroxide, Citric Acid, Sodium Citrate, Tetrasodium EDTA, Acrylates/C10-30 Alkyl Acrylate Crosspolymer, Sodium Hyaluronate, Caprylyl Glycol, Phenoxyethanol

Juvena Regenerate & Restore Augencreme*: Die Augencreme habe ich zugeschickt bekommen. Ich konnte jedoch keine besondere Wirkung feststellen, weshalb ich sie mir nicht nachkaufen werde.
Die Inhaltsstoffe konnte ich auf der Internetseite leider nicht abrufen.

Rimmel Stay Matte Long Lasting Pressed Powder: Das Puder habe ich mir in London gekauft. Die Farbe passte sehr gut zu meinem Teint und ich hatte auch das Gefühl, dass es lange mattiert. Wenn ich es nochmal irgendwo sehe, kaufe ich es mir nach.
Inhaltsstoffe: Talc, Mica, Magnesium Stearate, Polyethylene, Petrolatum, Phenyl Trimethicone, Dimethicone, Polybutene, Isostearyl Neopentanoate, Ethylhexyl Methoxycinnamate, Tocopheryl Acetate, Methylparaben, Cocos Nucifera (Coconut) Oil, Paraffinum Liquidium/Mineral Oil/Huille Minerale, Propylparaben, Parfum/Fragrance, Aloe Barbadensis Leaf Extract, BHT, Butylphenyl Methylpropional, Benzyl Salicylate, Citronellol, Hexyl Cinnamal, Hydroxyisohexyl 3-Cyclohexene, Carboxaldehyde, Linalool, Butylparaben, Titanium Dioxide (CI 77891), Iron Oxides (CI 77491, CI77492, CI 77499), Ultramarines (CI 77007)

MaxFactor 2000 Calorie Mascara Black Brown: Die Mascara habe ich vor Jahren ebenfalls bei Karin entdeckt. Sie hält bei mir zwar nicht so gut wie eine Tube Mascara ist aber wesentlich günstiger und wird/wurde daher dennoch nachgekauft.
Inhaltsstoffe von der Website: Aqua, Styrene/Acrylates Copolymer, Propylene Glycol, Laureth-4, PEG-8 Dimethicone, PVP, Phenoxyethanol, Methylparaben, Trisodium EDTA, Hydroxyethylcellulose, [+/- CI 77499, CI 77266, CI 77007, CI 77491, CI 77492, CI 77288, CI 77891]

Artdeco Invisible Lip Contour 1: Dieser Transparente Lipliner war bei mir zuletzt täglich im Einsatz. Ich mochte ihn sehr gern, habe mir aber zum Testen einen von P2 nachgekauft.
Inhaltsstoffe konnte ich auf der Internetseite nicht finden.
Hui – Das war wieder eine ganze Menge, die sich hier angesammelt hat. Ich freue mich, dass ich den Müll nun endlich entsorgen kann und die Produkte, die ich nicht einzeln vorgestellt habe zumindest noch einen kleinen Platz auf dem Blog gefunden haben.

Ich wünsche euch einen schönen Sonntag!
Liebe Grüße
eure

*Dieses Produkt wurde mir kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt

[Review] Essence Colour & Go 153 Sweet or Nude?

Hallo zusammen,

heute möchte ich euch einen schönen, dezenten Alltagsnagellack vorstellen: Die Nuance 153 Sweet or Nude aus der Essence Color & Go Serie. Leider ist dieser Nagellack nicht mehr erhältlich. Ich bin mir aber sicher, dass es in der Drogerie ähnliche Farbtöne gibt. Zumal Nudetöne in diesem Jahr ja scheinbar sehr angesagt sind.

Verpackung und Design
Die moderne, geschwungene Verpackung der Colour & Go Nagellacke von Essence gefällt mir optisch ausgesprochen gut. Der durchsichtige Glasflakon liegt schwer und wertig in der Hand. Durch ihn erhascht man einen ersten Blick auf die Nagellackfarbe, an die auch der Plastikdeckel angepasst ist. Mit dem breiten, abgerundeten Pinsel lässt sich der Nagellack schnell auftragen.

Essence 153 Sweet or Nude4 Essence 153 Sweet or Nude5

Inhalt: 8ml, Preis: 1,55 EUR

Produktbeschreibung
Sweet or Nude ist ein toller, heller Apricot-Roséton mit feinem Schimmer. In den letzten Wochen habe ich mir ein paar Oberteile in ähnlichen Farben gekauft. Diese Farbtöne sind so schön leicht und frühlingshaft. In mir wecken Sie die Vorfreude auf mildere Temperaturen, junges Grün an den Bäumen, Vogelgezwitscher und strahlend blauen Himmel!
Mit dem breiten Pinsel lässt sich der Nagellack sehr schnell und präzise auftragen. Dank der nicht zu dünnflüssigen Konsistenz, deckt der Nagellack schon in zwei Schichten sehr gut. Der Nagellack trocknet leider sehr langsam. Ohne Schnelltrocknerlack konnte ich nach zwei Stunden noch Dellen hineindrücken. Die Haltbarkeit holt dieses Manko für mich aber wieder raus. Selbst nach drei Tagen hatte ich nur leichte, kaum wahrnehmbare Tipwear, was für mich wirklich gut ist. Andere Lacke verabschieden sich bei mir meist schon nach zwei Tagen deutlich sichtbar.

Essence 153 Sweet or Nude1 Essence 153 Sweet or Nude2 Essence 153 Sweet or Nude3

Fazit
Ein wunderschöner Nagellack in einer guten Qualität. Ohne Schnelltrockner bin ich zwar aufgeschmissen aber diesen kleinen Schritt mehr nehme ich für die Farbe und Haltbarkeit gern in Kauf. Schade, dass es die Farbe von Essence nicht mehr gibt, ich halte aber nach ähnlichen Nuancen, gern auch mit Cremefinish, Ausschau. So dürfen meine Nägel gern öfter aussehen.

Liebe Grüße
eure

Aufgebraucht und Nachgekauft?

Hallo ihr Lieben,

mein letzter Aufgebraucht-Beitrag liegt mittlerweile schon fast ein halbes Jahr zurück und ich habe seitdem wieder einige Produkte geleert, zu denen ich euch heute ein kurzes Feedback gebe.

Aufgebraucht

Manhattan High Shine Lipgloss 56N: Das Gloss habe ich schon ewig und auch relativ oft genutzt, mittlerweile riecht es allerdings recht chemisch, weshalb ich es nun – nicht geleert – entsorge. Eine ähnliche Farbe und Qualität könnte ich mir vorstellen nachzukaufen.

P2 Better Than Ever Tube Mascara: Was habe ich mich gefreut, eine günstige Tube Mascara in der Drogerie gefunden zu haben! Ich hatte gehofft meine teuren Mascaras vielleicht strecken zu können, wenn ich diese ab und an nutzen würde oder sogar komplett auf sie umsteigen zu können. Leider hat mich die P2 Mascara auf ganzer Linie enttäuscht. Meine Wimpern hat sie stark verklebt und sie ist bei mir auch abgebröckelt. Ich habe sie nicht aufgebraucht und werde sie auch nicht nachkaufen.

Artdeco Liquid Liner 01: Diesen Eyeliner habe ich sehr lang genutzt und seine Filzspitze war bis zum Schluss gut in Form . Nun ist er leider leer und wandert in die Tonne. Ich suche aktuell nach einem Produkt, dass sich auf meinen öligen Lidern länger hält, bin aber generell nicht abgeneigt den Artdeco Liner nachzukaufen.

Kanebo Senai 38°C (volumising) Mascara*: Diese Mascara zählt zu den Wenigen, die bei mir keine Pandaaugen verursachen. Sie gibt meinen Wimpern ein schönes Volumen und einen tollen Schwung. Obwohl ich mich beim Abschminken oft über sie ärgere (sie geht wirklich schwer runter), liebe ich diese Mascara und habe sie mir bereits nachgekauft. Mein erstes Produkt wurde mir freundlicherweise von Kanebo zum Testen für unsere Hochzeit zugeschickt.

Clinique Lash Power Mascara 04 Dark Chocolate: Die Clinique Mascara habe ich mir gekauft, um sie mit der von Kanebo zu vergleichen. Das dunkle Braun wirkt an mir sehr natürlich und dennoch nicht zu hell. Die Mascara hält an meinen Augen ähnlich lang wie die von Kanebo und lässt sich wesentlich besser entfernen. Allerdings schafft sie leider nicht das Volumen und den Schwung, den mir Kanebo bietet. Dennoch werde ich auch diese Mascara nachkaufen.

Alverde Transparentes Augenbrauen Gel: Nachdem mich das Augenbrauen Gel eine Zeit lang täglich begleiten durfte, kommt es aktuell nur selten zum Einsatz. Irgendwie mag ich meine Brauen aktuell ohne Gel lieber. Das Transparente Augenbrauen Gel habe ich mir dennoch nachgekauft und nutze es aktuell einfach nur nicht mehr ganz so oft.

Manhattan Clearface Compact Powder 70 Vanilla: Das Puder hat eine gute Deckkraft und soll antibakteriell sein. Ich habe es sehr gern genutzt und kaufe es mir eventuell auch irgendwann nach. Vorher muss ich aber noch einige andere Puder aufbrauchen.

Balea Young Soft & Care Mattierende Creme: Die Creme hatte ich schon einige Male und mochte sie früher auch wirklich gern. Eine Zeit lang hat sie jedoch auf meiner Haut gebrannt, weshalb ich sie abgesetzt habe und nun entsorge. Der künstliche Zitrusduft trifft meinen Geschmack überhaupt nicht mehr, weshalb ich sie nicht nachkaufen werde.

Alverde Körpermilch Kakaobutter Hibiskus: Diese Körpermilch duftet wirklich herrlich warm und pflegt  meine Haut gut! Ich hatte diese Probe in einer DM Lieblinge Box und habe sie sehr gern genutzt. Dadurch, dass die Konsistenz der Körpermilch eher buttrig ist, konnte ich leider nur etwa die Hälfte des Produktes aus dem Fläschchen bekommen. Generell ist diese Körpermilch für mich ein Nachkaufprodukt (in der Hoffnung, dass sich die Fullsizegröße besser leeren lässt). Aktuell habe ich jedoch noch drei Körperbutter und zwei Bodylotions daheim, die erstmal ich aufbrauchen möchte.

Duschgel aus Thailand: Das Duschgel habe ich mir im Supermarkt in Khao Lak gekauft, da sich mein mitgebrachtes zu schnell aufgebraucht hat. Ich mochte den Duft, mache mir aber mangels Möglichkeiten keine Gedanken um einen Nachkauf.

Alverde Clear Gesichtstonic Heilerde: Die Heilerde-Serie von Alverde habe ich früher schon einmal genutzt und wollte sie noch einmal testen. Nachdem ich dieses Tonic aufgebraucht hatte, habe ich es mir auch nachgekauft. Jetzt mag ich es jedoch nicht mehr so gern und bin froh, wenn mein neues leer ist. Das Tonic enthält Alkohol und die Heilerde setzt sich manchmal auf dem Gesicht ab. Mein nächstes Gesichtswasser soll milder sein.

Fa Deodorant Pink Passion: Das Deo habe ich als Jugendliche genutzt und mag den Duft noch immer sehr gern. Dieses Deo wird wohl noch öfter in meinen Einkaufskorb wandern. Jeden Tag nutze ich es allerdings nicht, da die Wirkung für mich nicht immer ausreichend ist.

Alverde Intensiv Repair Pflegecreme: Als viele Cremes auf meiner Haut gebrannt haben, hat diese Creme dennoch funktioniert. Tagsüber ist sie mir zu reichhaltig, für die Nacht nutze ich sie jedoch gern und werde sie mir auch nachkaufen.

Alverde Clear Waschcreme Heilerde: Die Waschcreme von Alverde nutze ich gern und habe sie auch aktuell wieder in Benutzung. Wenn mein jetziges Backup aufgebraucht ist, möchte ich erstmal eine Ölreinigung testen. Wenn das nicht so klappt wie ich möchte, kaufe ich mir die Alverde Waschcreme eventuell nochmal nach.

Balea After Shave Pflege-Gel Sensitiv: Dieses Gel hat Paddy einmal vorgestellt und ich wollte es auch einmal ausprobieren. Ich mag jedoch weder das nasse Gefühl auf der Haut, noch den Duft und werde es daher nicht nachkaufen.

Biocura Handcreme Aloe Vera: Die Creme haben wir in Portugal bei Aldi für den Sonnenbrand meines Mannes gekauft. Wir haben nichts anderes mit Aloe Vera gefunden, die Handcreme hat aber auch gut geholfen. Ich habe sie später als Bodylotion aufgebraucht. Ein Nachkauf ist nicht geplant.

John Frieda Regenschirm Haarspray: Ich fand dieses Haarspray schrecklich! Bei Feuchtigkeit hat es sich nicht besser gemacht, als andere Haarsprays und ich hatte immer sehr viele fisselige Rückstände davon im Haar. Ich bin froh, dass das Haarspray leer ist und werde es mir nicht noch einmal kaufen.

Balea Pure + Fresh Shampoo: Ich nutze das Shampoo als Reinigungsshampoo und habe es mir bereits nachgekauft. Schade finde ich, dass es nicht mehr im Pumpspender verkauft wird.

L’Oréal Go Create Modellier-Spray: Dieses Haarspray stand bei mir sehr lang im Schrank und wurde nun endlich aufgebraucht. Ich mochte den Duft und das Spray sehr gern, gibt es das noch zu kaufen?

Balea Feuchtigkeitsspülung: Die Spülung hat mein Haar gut gepflegt, ohne es dabei zu beschweren. Ich habe sie sehr gern genutzt, wollte jedoch danach Naturkosmetik ausprobieren und habe mir auch noch eine weitere Haarspülung auf Vorrat gekauft. Ich probiere einfach zu gern aus, um mich hier auf einen Nachkauf festzulegen. Ausgeschlossen ist es aber nicht.

Head & Shoulders Apple Fresh: Meine Friseurin hat mit mir geschimpft, als ich ihr berichtet habe, dass ich mir dieses Shampoo gegen Schuppen gekauft habe. Head & Shoulders ist wohl recht aggressiv und daher nicht gut für die Kopfhaut. Ich kann dazu nicht viel sagen, gegen Schuppen hat es mir jedoch nicht wirklich geholfen. Nachkaufen möchte ich es nicht.

Swiss O Paar Trockenshampoo: Meine Haare fetten wirklich schnell. Wenn ich abends noch etwas vor habe, nutze ich daher gern Trockenshampoo für die Ansätze und meinen Pony. Dieses von Swiss O Paar hinterlässt bei mir aber einen starken Grauschleier, weshalb ich es nicht nachkaufen werde.

Balea Creme-Öl Dusche Marulanussöl und Milchprotein: Ich liebe den Duft von diesem Duschgel, weshalb ich es schon öfter hatte. Eine besondere Pflegewirkung kann ich nicht feststellen aber der Duft reicht aus, um mich zum Nachkauf zu bewegen (sobald mein restlicher Duschgelvorrat zur Neige geht).

Rival de Loop Pflegendes Gesichtswasser für trockene und sensible Haut: Dieses Gesichtwasser habe ich schon oft nachgekauft und immer gern genutzt. Sicher werde ich es irgendwann nachkaufen, vorher möchte ich jedoch einmal eines von Aldi testen.

Lavera Sensitiv Shampoo: Das Shampoo hat schön geschäumt und der Duft war angenehm mild. Leider hat es meine Haare aber nach einer Zeit speckig wirken lassen oder nicht richtig gesäubert, weshalb ich es nicht nachkaufen werde.

Hui, da ist wieder eine ganze Menge zusammen gekommen! Habt ihr mit den gezeigten Produkten eventuell auch schon Erfahrungen gemacht? Sofern ja, freue ich mich über eure Meinungen dazu! Und habt ihr eventuell Shampootipps für mich mit meinem feinen, schnell fettendem Haar?

Liebe Grüße
eure

*Dieses Produkt wurde mir kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt