[FOTD] Fehlgeschlagener Kinobesuch

Guten Morgen ihr Lieben,

ich wünsche euch ein frohes neues Jahr! Ich hoffe, ihr konntet tolle Festtage mit euren Lieben verbringen und seid gut ins neue Jahr gekommen! Wir haben die Zeit mit unserer Familie, Freunden und zu zweit sehr genossen.

Nachdem wir unseren gestern geplanten Kinobesuch wegen Glatteis verschoben haben, möchte ich euch heute das Make-up zeigen, das ich für den Abend geschminkt hatte. Im Alltag trage ich meist nur Kajal, Mascara und manchmal Brauntöne auf den Augen. Umso mehr liebe ich es, mich dann auch mal außerhalb dieser Komfortzone zu bewegen und habe in den letzten Wochen gern auch mal zu Gold-, Grau- und Grüntönen gegriffen. Gestern wollte ich es nochmal mit Blau versuchen und habe den nachfolgenden Look geschminkt. Vor kurzem habe ich gelesen, dass jemand meinte, Blau würde nicht so gut mit grünen Augen harmonieren. Das kann ich für mich nicht bestätigen. Ich habe mich schon öfter mal an der Farbe vergriffen (z.B. für das Cinderella – Make-up) und war eigentlich immer ganz glücklich mit dem Ergebnis. Allerdings sind meine Augen auch nicht rein grün.

kinobesuch1 kinobesuch2
Verwendete Produkte
Rouge Bunny Rouge Metamorphoses Mattifying Primer
Estee Lauder Double Wear Stay-in-Place Make-up 1N2 Ecru
Collection Lasting Perfection Ultimate Wear Concealer 1 Fair
Essence Pure Nude Powder 10 Nude Ivory
MAC Pro Longwear Paint Pot Painterly
Urban Decay Gwen Stefani Eyeshadow Palette: Blonde (unter der Braue), Baby (im Innenwinkel), Zone (als Blendeton), Danger (auf dem beweglichen Lid zum Ausblenden von Blackout), Blackout (am Wimpernkranz)
Alverde Mono Matt Lidschatten 20 Warm Vanilla (zum Verblenden)
Catrice Made to Stay Inside Eye Khôl Kajal 010 Come Black and Stay
Maybelline Master Precise Liquid Eyeliner Black/Noir
Sensai Kanebo 38°C (Volumising) Mascara MV-1 Black
Catrice Longlasting Brow Definer 020 flASHy Brows
Catrice Eyebrow Set
Alverde Transparentes Augenbrauen- und Wimperngel
NYX Powder Blush PB11 Taupe
MAC Mineralize Skinfinish Scene to be Seen
MAC Mineralize Blush Lavish Living
Catrice Highlighting Powder C01 Fairy Dust
Trend it Up Ultra Matte Lipstick 010 Matte

Für das leicht rauchige Make-up empfand ich den Trend it Up Lippenstift als etwas zu hell und warm, weshalb ich anschließend noch den ColourPop Lippie Stix Tootsi darüber gegeben habe. Toll hätten sich sicher auch MAC Stone oder der Rouge Bunny Rouge Sheer Lipstick 090 Perfume of his Glaze* gemacht.

kinobesuch3

Wie steht ihr zu blauen Lidschatten/Augen Make-ups?

Liebe Grüße
eure

*Dieses Produkt wurde mir kosten- und bedingungslos vom Hersteller zur Verfügung gestellt

Aufgebraucht und Nachgekauft?

Hallo ihr Lieben,

durch lange Blogabstinenzen meinerseits ist seit dem letzten Aufgebraucht-Beitrag schon wieder ein halbes Jahr vergangen und ich habe wieder viel Müll angesammelt. Ich habe das Gefühl so langsam anzukommen, wodurch ich euch heute viele Favouriten zeigen kann und oftmals schreiben kann, wodurch ich weniger geliebte Produkte ersetzt habe bzw. ersetzen werde.

aufgebrauchtnachgekauft1

Loreal Studio Line Spurenlos FX Styling Spray: Das Stylingspray ersetzt für mich das Loreal Modellierspray, das ich euch hier bereits gezeigt habe. Der Duft ist klasse, der Halt sehr gut und die Haare sehen nicht so verklebt aus wie bei vielen Haarsprays. Ich habe es bereits nachgekauft.
Inhaltsstoffe: Alcohol Denat, Butane, Acrylates/t-Butylacrylamide Copolymer, Niacinamide, Cyclopentasiloxane, PPG-3 Methyl Ether, Aminomethyl Propanol, Limonene, Panthenol, Linalool, Benzyl Salicylate, Benzyl Alcohol, Bis-PEG/PPG/ Dimethicone, Butylphenyl Methylpropional, Parfum/Fragrance, (Fil C160954/2)

Batiste Dry Shampoo Medium + Brunette: Das Trockenshampoo habe ich mir in London gekauft. Für mich war es aufgrund des Farbeinschlags bisher das beste Trockenshampoo, da der Grauschleier ausblieb. Ich bin allerdings absolut kein Trockenshampoo Fan. Meine Haare werden damit immer strähnig. Sollte ich jedoch mal wieder ein Trockenshampoo kaufen, hat Batiste gute Chancen.
Inhaltsstoffe: Butane, Isobutane, Propane, Oryza Sativa (Rice) Starch, Alcohol Denat, Parfum (Fragrance), Limonene, Linalool, Distearyldimonium Chloride, Cetrimonium Chloride, CI 77491, CI77492, CI 77499 (Iron Oxides)

Garnier Mizellen Reinigungswasse All-in-1 Trockene & Empfindliche Haut: Das Mizellenwasser von Garnier möchte ich in meiner Reinigungsroutine nicht mehr missen. Die Variante für trockene und empfindliche Haut nutze ich am liebsten und habe ich bereits nachgekauft.
Inhaltsstoffe: Aqua/Water, Glycerin, Hexylene Glycol, Disodium Cocoamphodiacetate, Disodium Edta, Poloxamer 184, Polyaminopropyl Biguanide. (B166018/2)

Balea Kopfhaut Control Shampoo: Das Shampoo gab es neu bei DM und ich wollte es gern einmal austesten. Der Duft und die Pflegewirkung konnten mich jedoch nicht überzeugen und ich war froh, als das Shampoo leer war.
Inhaltsstoffe: Aqua, Sodium Laureth Sulfate, Cocamidopropyl Betaine, Acrylates Copolymer, Zinc Pyrithione, Allantoin, Salicylic Acid, Panthenol, Zinc Chloride, Parfum, Glycol Distearate, Glycerin, Hydroxypropyl Guar Hydroxypropyltrimonium Chloride, Laureth-4, Hydrolyzed Corn Protein, Hydrolyzed Soy Protein, Hydrolyzed Wheat Protein, Sodium Polynaphtalenesulfonate, Cellulose Gum, Piroctone Olamine, Sodium Benzoate, Potassium Sorbate, Phenoxyethanol, Benzyl Alcohol, Linalool, Limonene, Citronellol, Sodium Chloride, Citric Acid, Sodium Hydroxide

Balea Fülle + Pracht Shampoo: Nach wie vor mein liebstes Shampoo. Eine Review findet ihr hier. Nachgekauft habe ich es bereits.
Inhaltsstoffe: Aqua, Sodium Laureth Sulfate, Cocamidopropyl Betaine, Sodium Chloride, Sodium Lauroyl  Glutamate, PEG-4 Distearyl Ether, Glycerin, Panthenol, Lactic Acid, Niacinamide, Hydrolyzed Corn Protein, Hydrolyzed Soy Protein, Hydrolyzed Wheat Protein, Propylene Glycol Dibenzoate, Distearyl Ether, Guar Hydroxypropyltrimonium Chloride,  Polyquaternium-68, Polyquaternium-39, Citric Acid, Laureth-2, Xanthan Gum, Hydroxyethylcellulose, Propylene Glycol, Diethylene Glycol, Sodium Citrate, Sodium Nitrate, Cilica, Diamond Powder, Parfum, Hexyl Cinnamal, Limonene, Linalool, Ethylhexylglycerin, Sodium Benzoate, Potassium Sorbate, Phenoxyethanol

Balea Fülle + Pracht Spülung: In Kombination mit dem Shampoo aus der gleichen Serie für mich ein absolutes Top-Produkt. Die nächste Tube wartet bereits auf ihren Einsatz.
Inhaltsstoffe: Aqua, Cetearyl Alcohol, Cetrimonium Chloride, Glycerin, Stearamidopropyl Dimethylamine, Panthenol, Lactic Acid, Niacinamide, Hydrolyzed Corn Protein, Hydrolyzed Soy Protein, Hydrolyzed Wheat Protein, Propylene, Glycol Dibenzoate, Polyquaternium-68, Citric Acid, Diethylene Glycol, Xanthan Gum, Hydroxyethylcellulose, Sodium Nitrate, Silica, Diamond Powder, Parfum, Hexyl Cinnamal, Ethylhexylglycerin, Sodium Benzoate, Potassium Sorbate, Phenoxyethanol

Schwarzkopf Gliss Kur Hair Repair Million Gloss Express-Repair-Spülung: Ich nutze die Gliss Kur Sprühkuren/-spülungen unheimlich gern. Meine liebste Variante ist die Ultimate Oil Elixir, die ich auch aktuell wieder nutze. Der Duft ist einfach himmlisch und ich mag das Gefühl der leichteren Kämmbarkeit meiner Haare.
Inhaltsstoffe: Aqua, Cyclomethicone, Phenyl Trimethicone, Prunus Armeniaca Kernel Oil, Amodimethicone/Morpholinomethyl Silsesquioxane Copolymer, Pathenol, Cocodimonium Hydroxypropyl Hydrolyzed Keratin, Hydrolyzed Keratin, Dimethiconol, Cetyl PEG/PPG-10/1 Dimethicone, Polyquaternium-16, Lactic Acid, Laurdimonium Hydroxypropyl Hydrolyzed Wheat Protein, Parfum, Cetrimonium Chloride, Sodium Benzoate, Hxyl Cinnamal, Trideceth-5, Phenoxyethanol, Benzyl Salicylate, Limonene, Potassium Sorbate, Geraniol, Citronellol, CI 42053

FA Pink Passion Deodorant: Ein absoluter All-Time-Favourite. Habe ich schon zig Mal nachgekauft und auch aktuell wieder in Benutzung.
Inhaltsstoffe: Butane, Alcohol Denat, Propane, Isobutane, Tiethyl Citrate, Parfum, Linalool, Hexyl Cinnamal, Limonene, 1,2 Hexanediol, Caprylyl Glycol, Aqua, 2-Benzylheptanol, Butylphenyl Methylpropional, Cocamidopropyl PG-Dimonium Chloride Phosphate, Menthyl Acetate, Phenoxyethanol, Citronellol, Coumarin

Dove Verwöhnendes Körperöl: Als die Körperöle von Dove in die Läden kamen, musste ich die Sheabutter udn Vanilleduft Variante unbedingt haben. Die Preise waren zwar ziemlich hoch aber der Wunsch hat den Geuz besiegt. Im Nachhinein war ich froh, als ich das Öl endlich geleert hatte. Der Duft war mehr als dezent und die Pflegewirkund auch nicht herausragend.
Inhaltsstoffe: Mineral Oil, Isohexadecane, Acrylates Crosspolymer, Ethylene/Propylene/Styrene Copolymer, PPG-14 Butyl Ether, Butyrospermum Parkii, Heliantus Annuus Seed Oil, Isopropyl Myristate, Aluminium Hydroxide, Dimethicone, Ethylhexyl Stearate, Butylene/Ethylene/Styrene Copolymer, Silicia, Parfum, BHT, Aqua, Mica, Iron Oxides, Benzyl Alcohol, Benzyl Benzoate, Benzyl Salicylate, Butylphenyl Methylpropional, Citronellol, Coumarin, Hexyl Cinnamal, Hydroxycitronellal, Limonene, Linalool, CI 77891 

Balea Soft-Öl Dusche: Das Duschgel hab ich mir aufgrund mehrerer guter Rezensionen gekauft. Die Pflegewirkung wurde oftmals angepriesen, davon konnte ich jedoch nicht wirklich etwas feststellen. Der Duft war ganz ok, 100%ig überzeugt hat mich das Produkt jedoch nicht. Ich nutze lieber süße Düfte.
Inhaltsstoffe: Aqua, Sodium Laureth Sulfate, Glycerin, Cocamidopropyl Betaine, Sodium Chloride, PEG-7 Glyceryl Cocoate, Glycol Distearate, Sodium Benzoate, Parfum, Citric Acid, Laureth-4, Coco Glucoside, Glyceryl Oleate, Sorbitol, Panthenol, Cocamide Mea, Potassium Sorbate, Polyquaternium-7, Prunus Amygdalus Dulcis Oil, Helianthus Annuus Seed Oil, Linalool, Benzyl Alcohol, Bisabolol, Hexyl Cinnamal, Citronellol, Formic Acid

Balea Deo-Bodyspray Sweet & Smooth: Das Deo duftet himmlisch nach Zitrone-Vanille! Aufgrund des Duftes musste ich es einfach mitnehmen, auch wenn mich die Balea Bodyspray-Deos bisher nie überzeugen konnten. Leider hatte ich jedes Mal nach dem Auftragen Atemprobleme, sodass ich das Deo nicht aufgebraucht habe. Gefühlt war die Luft im Badezimmer nach dem Sprühen immer total pudrig.
Inhaltsstoffe: Butane, Alcohol, Propane, Dipropylene Glycol, Parfum, Ethylhexylglycerin, Phenoxyethanol, Aqua, Limonene, Citral, Citronellol, Geraniol

Balea Creme-Öl Duschpeeling Vanille & Mandel: Das Peeling mochte ich unheimlich gern. Der Duft war schön sanft und leicht süßlich. Leider war es limitiert und ist nicht mehr erhältlich. Das Duschpeeling hätte ich gern nachgekauft.
Inhaltsstoffe: Aqua, Sodium Laureth Sulfate, Cocamidopropyl Betaine, Almond Oil Glycereth-8 Esters, Acrylates Copolymer, Bambusa Arundinacea Stem Powder, Citric Acid, Parfum, Sodium Chloride, PEG-3 Distearate, Sodium Lauroyl Glutamate, Benzyl Alcohol, Phenoxyethanol, Sodium Hydroxide, Potassium Sorbate, Sodium Benzoate, Tocopheryl Acetate, Propylene Glycol, Benzoic Acid, Tocopherol

Boots Extracts Luscious Vanilla Body Butter: Dieser Duft war fantastisch! Die Körperbutter hat ganz toll nach Vanille gerochen, die Textur war klasse und die Pflegewirkung hat mir auch sehr gut gefallen. Die Body Butter habe ich in London bei Boots gekauft. Wenn ich könnte, würde ich sie direkt nachkaufen. Glücklicherweise habe ich noch eine zweite Duftrichtung zu Hause, die auch schon in Benutzung ist.
Inhaltsstoffe: Aqua (Water, Butyrospermum Parkii (Shea) Butter, Cetearyl Alcohol, Glycerin, C12-15 Alkyl Benzoate, Glyceryl Stearate, PEG-100 Stearate, Cyclopentasiloxane, Cyclohexasiloxane, Dimethicone, Phenoxyethanol, Caprylyl Glycol, Xanthan Gum, Acrylates7Vinyl Isodecanoate Crosspolymer, Dipropylene Glycol, Parfum (Fragrance), Ethylhexylglycerin, Potassium Hydroxide, Benzyl Benzoate, BHT, Tetrasodium EDTA, Vanilla Planifolia Fruit Extract, Coumarin, Denatonium Benzoate, Citric Acid, Benzoic Acid, Sodium Benzoate, Potassium Sorbate, CI 19140 (Yallow 5), CI 15510 (Orange 4)

Balea Ultra Sensitive Waschgel: Das Waschgel nutze ich morgens oder wenn ich ungeschminkt bin unheimlich gern. Ich habe es schon oft nachgekauft und auch aktuell wieder eine Tube in Gebrauch.
Inhaltsstoffe: Aqua, Glycerin, Cocamidopropyl Hydroxysultaine, Methylpropanediol, Sodium Acrylates/C10-30 Alkyl Acrylate Crosspolymer, Sodium Chloride, Panthenol, Bisabolol, Sodium Cocoamphoacetate, Polyglyceryl-4 Caprate, Coco-Glucoside, Glyceryl Oleate, Glyceryl Caprylate, Sodium Methyl Cocoyl Taurate, Ethylhexylglycerin, Citric Acid, Hydrogenated Palm Glycerides Citrate, Tocopherol

Balea Reinigungs Öl: Für mich ein absolutes Top Produkt. Mit dem Öl lässt sich Make-up super schnell und einfach entfernen. Ich war richtig enttäuscht, als es hieß, dass das Reinigungs Öl das Sortiment verlassen soll. Glücklicherweise ist es dann ja doch im Sortiment geblieben 🙂 Da ich vorsichtshalber gebunkert habe, ist die nächste Flasche bereits in Benutzung.
Inhaltsstoffe: Helianthus Annuus Hybrid Oil, Isopropyl Palmitate, Isopropyl Myristate, PEG-20 Glyceryl Triisostearate, Ethylhexyl Stearate, Tocopherol, Argania Spinosa Kernel Oil

Fischar Rosenwasser: Rosenwasser wurde mal sehr gehyped und ich wollte unbedingt auch welches haben, um es als Gesichtswasser zu nutzen. Ich habe mich daher sehr über dieses Geschenk von meiner Mama gefreut. Einen Effekt konnte ich leider nicht feststellen, daher kaufe ich es mir auch nicht nach.
Inhaltsstoffe: Wasser, Rosenöl

Bioderma Photoderm AKN Mat SPF 30: Dieses mattierende Sonnenfluid habe ich bei Karin gesehen und wollte es seitdem auch gern ausprobieren. Das Fluid duftet sehr stark und ist relativ teuer, weshalb ich nach dem Leeren auf ein günstigeres Produkt aus der Drogerie umgestiegen bin. Letzteres lässt meine Haut jedoch leider sehr fettig glänzen, ich bin froh, wenn es leer ist und werde dann eventuell wieder zu Bioderma greifen.
Inhaltsstoffe (von der Website): Octocrylene, Methylene Bis-Benzotriazolyl Tetramethyl-Butylphenol (Nano), Butyl Methoxydiben-Zoylmethane, PTFE, Methyl Methacrylate Crosspolymer, C20-22 Alkyl Phosphate, Silica, Glyceryl Stearate, PEG-100 Stearate, Tridecyl Salicylate, Tocopheryl Acetate, Ectoin, Mannitol, Xylitol, Rhamnose, Fructooligosaccharides, Laminaria Ochroleuca Extract, Glycolic Acid, Ginko Biloba Leaf Extract, Citric Acid, Dodecyl Gallate, C20-22 Alcohols, Decyl Glucoside, Propylene Glycol, Hydroxyethyl Acrylate/Sodium Acryloyldimethyl Taurate Copolymer, Xanthan Gum, Caprylic/Capric Triglyceride, Mineral Oil (paraffinum Liquidum), Sodium Hydroxide, Disodium Edta, Chlorphenesin, Phenoxyethanol, Fragrance (Parfum). (BI 573)

Alverde Milder Augen-Make-up Entferner Calendula: Mein heiliger Gral in Sachen Augen Make-up Entferner. Schon vielfach nachgekauft und eine neue Tube (ja, die Verpackung wurde optimiert!!) ist bereits in Gebrauch.
Inhaltsstoffe: Aqua, Alcohol, Glycerin, Helianthus Annuus Seed Oil, Glyceryl Stearate Citrate, Glycine Soja Oil, Myristyl Myristate, Cetearyl Alcolhol, Simmondsia Chinesis Seed Oil, Calendula Officinalis Flower Extract, Euphrasia Officinalis Extract, Butyrospermum Parkii Butter, Tocopherol, Helianthus Annuus Seed Oil, Parfum, p-Anisic Acid, Xanthan Gum, Alcohol, Cera Alba, Sodium Hydroxide, Limonene, Linalool, Geraniol, Benzyl Alcohol, Citronellol

Maria Galland 100 Hydra Lift Yeux*: Die Augencreme wurde mir zum Testen zur Verfügung gestellt. Ich konnte keine besondere Wirkung feststellen. Das kann ich auch günstiger bekommen, daher habe ich sie mir nicht nachgekauft. Die Inhaltsstoffe sind auf meiner Probe nicht angegeben.

Wolkenseifen Weekender Deo Creme: Auf Wolkenseifen Deo Cremes stößt man relativ schnell, wenn man sich im Internet durch Erfahrungen mit aluminiumsalzfreien Deos liest. Ich wollte die Deo Cremes auch einmal ausprobieren und habe mir das Weekender Deo und ein duftneutrales Deo bestellt. Der Geruch ist nicht nach meinem Geschmack gewesen, die Wirkung überzeugt jedoch und den Duft schenkt mir mein Fa Deo. Ich brauche jetzt die duftneutrale Deo Creme auf und bestelle dann wieder bei Wolkenseifen.
Inhaltsstoffe: Butyrospermum Parkii Butter, Sofanum Tuberosum Staron, Sodium Bicarbonate, CI 77947, Cocos Nucifera Oil, Vius Vinifera Seed Oil, Tocopherol, Parfum, Citronellol, Geraniol, Linalool, Hexyl Cinnamal, Limonene

Catrice Photo Finish 18h Liquid Foundation 010 Sand Beige: Die Foundation mochte ich unheimlich gern und trauere ihr ein wenig nach. Leider musste sie bei einer Sortimentsumstellung gehen. Eine detaillierte Review und die Inhaltsstoffe findet ihr hier.

Catrice All Matt Plus Shine Control Powder 010 Transparent: Das Puder war in Ordnung, hat mich jedoch nicht vom Hocker gehauen. Es hat nicht lang genug mattiert, das Finish auf der Haut war aber ganz schön. Für mich kein Nachkauf-Kandidat.
Inhaltsstoffe:  Talc, Ethylhexyl Palmitate, Dimethylimidazolidinone Rice Starch, Zinc Stearate, Tocopheryl Acetate, Phenyl Trimethicone, Octyldodecyl Stearoyl Stearate, Glyceryl Caprylate, Sodium Potassium Aluminium Silicate, Silica, P-Ansic Acid, Parfum (Fragrance), Butylphenyl Methylproprional, CI 77491, CI 77492, CI 77499 (Iron Oxides), CI 77891 (Titanium Dioxide)

MaxFactor 2000 Calorie Dramatic Volume Mascara Black Brown: Meine liebste Mascara aus der Drogerie. Ich kaufe sie immer wieder nach. Die Haltbarkeit und das Gefühl auf den Wimpern überzeugen mich aus der Drogerie bisher am meisten.
Inhaltsstoffe von der WebsiteAqua, Styrene/Acrylates Copolymer, Propylene Glycol, Laureth-4, PEG-8 Dimethicone, PVP, Phenoxyethanol, Methylparaben, Trisodium EDTA, Hydroxyethylcellulose, [+/- CI 77499, CI 77266, CI 77007, CI 77491, CI 77492, CI 77288, CI 77891]

Catrice Infinite Shine Lip Gloss 090: Ich habe das transparente, leicht rosé-scheinende Gloss gern pur oder über einem Lippenstift getragen. Leider gibt es die Nuance nicht mehr zu kaufen, ansonsten hätte sie nochmal einziehen dürfen. Inhaltsstoffe sind nicht angegeben.


Welche Produkte dürfen bei euch nie leer werden? Probiert ihr im Pflege-Bereich viel aus oder habt ihr eure feste Routine gefunden?

Liebe Grüße
eure

*Dieses Produkt wurde mir kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt

[FOTD] Herbststandards 2016

Hallo ihr Lieben,

der Herbst ist mir neben dem Frühling makeuptechnisch betrachtet die liebste Jahreszeit. Ich liebe die gedeckten Farben und die tausend verschiedenen Braun Varianten: Egal ob aschiges Taupe oder ein rostiges Rotbraun, in meiner Sammlung sind unheimlich viele Brauntöne vertreten, glitzernd, matt und schimmernd. Die Naked Basics 2 Palette enthält tolle Brauntöne, die das ganze Jahr über passen. Kombiniert mit braunroten Lippen, lässt sich im Nu ein leichter Herbstlook zaubern, den man toll im Alltag tragen kann.

herbst-2016_3herbst-2016_1 herbst-2016_2

Verwendete Produkte
Benefit The POREfessional
Estee Lauder Double Wear Stay in Place Makeup 1N2 Ecru
Collection Lasting Perfection Ultimate Wear Concealer 1 Fair
Catrice Mattifying Loose Powder C01 Transparent
Essence Pure Nude Powder 10 Nude Ivory
Catrice Prime and Fine Professional Contouring Palette 010 Ashy Radiance
Catrice Neo Natured Blush C01 Walk in The Woods
MAC Pro Longwear Paint Pot Painterly
Urban Decay Naked 2 Basics: Primal
Alverde Gebackener Lidschatten 01 Elegant Beige
Alverde Mono Matt Lidschatten 20 Warm Vanilla
Trend it Up Contour & Glide Kajal 030
Kat von D Tattoo Liner Mad Max Brown
MaxFactor 2000 Calorie Dramatic Volume Mascara Black Brown
MaxFactor Kohl Kajal 090 Natural Glaze
Catrice Longlasting Browdefiner 020 flASHy Brows
Catrice Eyebrow Set
Alverde Transparentes Augenbrauen- und Wimperngel
Catrice Neo Natured Lip Colour C03 Woodlands LiBERRY

Welche Farben zeichnen euren Herbst 2016 aus? Habt ihr schon einen Herbstalltagslook gezeigt?

Liebe Grüße
eure

[Themenwoche] MAC Blogparade – Lipsticks

Hallo zusammen,

lange habe ich einen solchen Beitrag geplant und bin doch nie dazu gekommen, meine MAC Lippenstifte einmal alle bei gleichen Lichtverhältnissen zu swatchen. Unsere MAC Blogparade, die Steffi liebevoll organisiert hat, habe ich endlich zum Anlass hierfür genommen. Im Rahmen der Themenwoche zeige ich euch heute meine Lippenstifte aus dem festen Sortiment, sortiert nach ihren Finishes.

Amplified
Amplified wird von MAC als „Cream Finish“ bezeichnet. Die Lippenstifte enthalten keine Schimmerpartikel, fühlen sich auf den Lippen schön cremig an und verleihen ein gepflegtes Gefühl. Die Farben sind deckend und lassen die Lippen leicht glänzen.

Cosmo und Vegas Volt
MAC Lipstick Cosmo MAC Lipstick Vegas Volt

Cremesheen
Das Cremesheen Finish ist laut MAC ein „High Shine Finish“. Die Lippenstifte enthalten einen ganz feinen Schimmer, der die Lippen schön glänzen lässt. Die Schimmerpartikel selbst sind auf den Lippen in der Regel nicht zu sehen und auch nicht zu spüren.

Coral Bliss und Crosswires
MAC Lipstick Coral Bliss
 MAC Lipstick Crosswires

Fan Fare und Finally Free
MAC Lipstick Fan Fare
 MAC Lipstick Finally Free

On Hold und Ravishing
MAC Lipstick On Hold
 MAC Lipstick Ravishing

Shy Girl und Sunny Seoul
MAC Lipstick Shy Girl
 MAC Lipstick Sunny Seoul

Frost
Das Frost Finish hat bei MAC keine nähere Beschreibung. Mein Hot Tahiti hat ein Glaze Finish, wird bei MAC jedoch jetzt als Frost verkauft. Der Lippenstift enthält keine Schimmerpartikel und ist im Auftrag sehr cremig. Der Lippenstift hat eine mittlere Deckkraft.

Hot Tahiti
MAC Hot Tahiti

 

Lustre
Lustre ist laut MAC ein „Semi-Gloss Finish“. Die Lippenstifte enthalten teilweise Schimmerpartikel, jedoch nicht alle. Sie sind sehr cremig im Auftrag und nicht so stark deckend. Die natürliche Lippenfarbe scheint durch.

Dreaming Dahlia und Flamingo
MAC Lipstick Dreaming Dahlia
 MAC Lipstick Flamingo

Patisserie und Plumful
MAC Lipstick Patisserie
 MAC Lipstick Plumful

See Sheer
MAC Lipstick See Sheer

Matte
Das matte Finish bekommt von MAC auch keine weitere Beschreibung. Die Lippenstifte sind etwas fester im Auftrag und geben viel Farbe ab. Die Deckkraft ist sehr hoch. Schimmerpartikel sind nicht enthalten. Die Lippen werden trotz des matten Finishes nicht ausgetrocknet und wirken gepflegt. Die matten Lippenstifte haben die längste Haltbarkeit auf den Lippen, lediglich fettiges Essen macht auch ihnen den gar aus.

Mehr und Russian Red
MAC Lipstick Mehr
 MAC Lipstick Russian Red

Whirl
MAC Lipstick Whirl

Satin
Das Satin Finish wird von MAC als semi-matt beschrieben. Die Deckkraft der Satin Lippenstifte ist recht hoch, kommt jedoch an die matten Farben nicht heran. Auch Lippenstifte mit Satin Finish sind etwas fester im Auftrag und haltbarer als die anderen Lippenstifte. Sie enthalten feine Schimmerpartikel, wodurch die Lippen nicht vollends matt sind.

Brave und Twig
MAC Lipstick Brave
 MAC Lipstick Twig

Ich hoffe, die kleine Übersicht hat euch gefallen! Ich bin auf jeden Fall super froh, dieses Projekt endlich umgesetzt zu haben. Um jedes Finish in meiner Sammlung vertreten zu haben, bräuchte ich eigentlich noch einen Retro Matte Lipstick. Ich hoffe, hier demnächst mal einen schönen für mich entdecken zu können.Außerdem sollen Stone und Syrup noch bei mir einziehen.

Habt ihr weitere Farbempfehlungen für mich?

Auf diesen Blogs findet ihr weitere MAC-Beiträge:

Do. – 25.08.: cosmetic-wifeblushaholictemptingbeautywearethewounds
Fr. – 26.08.: missyswahnsinnliquid-confidencepinkysallyseelenmelodie
Sa. – 27.08.: danis-beautyblogtalasiafayeswelt
So. – 28.08.: inlovewithlifepinkysallybeautyandmore-blog
Mo. – 29.08.: piranhaprinzessinninas-kosmetickblushaholic
Di. – 30.08.: liquid-confidencelillefeintemptingbeautyrosesofbeauty
Mi. 31.08.: talasiapinkysallyjustevelillefein

Gern könnt auch ihr bei der Blogparade mitmachen und eure Beiträge in der folgenden Galerie hochladen:


Ich hoffe, euch hat die Blogparade genauso viel Spaß gemacht wie mir!

Viele Grüße

eure

[Themenwoche und FOTD] MAC Blogparade

Hallo ihr Lieben,

als Steffi zu einer MAC Blogparade aufgerufen hat, war ich direkt angetan. Schließlich hat mich erst vor wenigen Wochen eine große MAC Bestellung aus den USA erreicht. Unsicher, ob ich es zeitlich schaffen würde, die Produkte vorher zu fotografieren und einen Look zu schminken, habe ich mich erst zurückgehalten. Mit meinen neuen Softboxen geht das fotografieren jedoch auch bei schlechtem Wetter relativ schnell (zumindest die Produktfotografie), sodass ich mir das Problem größer geredet habe, als es tatsächlich war.

Schon allein die Farbauswahl begeistert mich bei MAC jedes Mal aufs Neue. Ich liebe es, diese Vielfalt anzusehen und auszuprobieren. Außerdem habe ich bei MAC wirklich viele schöne Schätze für mich entdeckt, die in meiner Sammlung nicht mehr fehlen dürfen. Pinsel, Lippenstifte, Lidschatten und Blushes haben es mir besonders angetan. An Teintprodukte und Mascaras habe ich mich bisher nicht rangetraut. In diesen beiden Bereichen habe ich allerdings bei anderen Firmen auch schon Produkte gefunden, auf die ich mich verlassen kann.

Das Schminken hat nach so langer Zeit (im Alltag nutze ich nur sehr selten Lidschatten und in letzter Zeit habe ich mich viele Tage gar nicht geschminkt) richtig Spaß gemacht! Schminken wollte ich anlässlich des Wetters (ihr seht schon, es ist ein paar Tage her, dass ich das Make-up geschminkt habe) einen Herbstlook und konnte dafür endlich einmal zu Rot- und Orangetönen auf den Lidern greifen – An diese Farben wollte ich mich schon lange mal rantrauen.

MAC Blogparade1 MAC Blogparade2 MAC Blogparade3 MAC Blogparade4 MAC Blogparade5

Verwendete Produkte
Foundation: Estee Lauder Double Wear Stay-in-Place Makeup 1N2 Ecru
Zum Abdecken von Unreinheiten: Catrice Camouflage Cream 020 Light Beige
Zum Abdecken von Augenschatten: Catrice Camouflage Cream 010 Ivory und Diorskin Nude Anticernes Perfecteur Hydratant*
Puder: Essence Pure Nude Powder 10 Nude Ivory
Kontur: Catrice Prime and Fine Professional Contouring Palette 010 Ashy Radiance*
Blush: MAC Powder Blush Animal Instincts
Highlight: MAC Mineralize Skinfinish Pearl

Eyeshadow Base: MAC Pro Longwear Paint Pot Painterly
Bewegliches Lid: MAC Eyeshadow Coppering
Lidfalte: MAC Eyeshadow Antiqued
Zum Ausblenden: MAc Eyeshadows: Vex, Patina und Blanc Type
Unterer Wimpernkranz: Misslyn Made to Stay Eye Liner 171 Garden Party* und MAC Eyeshadow Sumptuos Olive
Wimpernverdichter: Catrice Made to Stay Inside Eye Khol Kajal 010 Come Black and Stay
Eyeliner: Maybelline Master Precise Liquid EyelinerBlack/Noir
Mascara: Kanebo Sensai 38°C Mascara (Volumising)
Augenbrauen: Catrice Eyebrow Set und Catrice Longlasting Brow Definer 020 flAshy Brows

Lippen: MAC Lipstick Hot Chocolate

Die Kombination von Coppering und Antiqued gefällt mir richtig gut und auch Sumptuos Olive passt toll dazu. Letzteren habe ich mir jedoch farblich intensiver vorgestellt. Coppering stelle ich mir in Kombination mit einem strahlenden Blauton auch klasse vor, das muss ich demnächst mal zusammen ausprobieren!

Zum Einsatz sind außerdem eines meiner liebsten Herbst Blushes: Animal Instincts von MAC und das tolle Mineralize Skinfinish Pearl gekommen.  Beide Produkte waren limitiert und auch ich habe sie nicht mehr im Store ergattern können. Die Schätze werden aber immer mal wieder weiterverkauft, Augen offen halten lohnt sich hier! Mit Hot Chocolate habe ich beim USA Onlineshopping einen echten Glücksgriff gelandet. Die Farbe ist vollkommen nach meinem Geschmack: Es ist ein Braun mit leichtem, schönen Rosenholzeinschlag. Die Farbe ist dunkler und kühler als meine anderen Rosenholztöne.

Auf diesen Blogs findet ihr bereits/in den nächsten Tagen weitere MAC-Beiträge:

Do. – 25.08.: cosmetic-wifeblushaholictemptingbeautywearethewounds
Fr. – 26.08.: missyswahnsinnliquid-confidencepinkysallyseelenmelodie
Sa. – 27.08.: danis-beautyblogtalasiafayeswelt
So. – 28.08.: inlovewithlifepinkysallybeautyandmore-blog
Mo. – 29.08.: piranhaprinzessinninas-kosmetickblushaholic
Di. – 30.08.: liquid-confidencelillefeintemptingbeautyrosesofbeauty
Mi. 31.08.: talasiapinkysallyjustevelillefein

Gern könnt auch ihr bei der Blogparade mitmachen und eure Beiträge in der folgenden Galerie hochladen:


Vielen Dank für die tolle Organisation der Blogparade, Steffi!

Viele Grüße

eure

*Diese Produkte wurden mir kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt

Aufgebraucht und Nachgekauft?

Hallo zusammen,

seit nun fast einem Jahr sammle ich wieder meine aufgebrauchten Verpackungen für euch. Durch unseren Umzug im letzten Jahr sind leider ein paar wenige Verpackungen im Müll gelandet – Im Großen und Ganzen zeigt die Sammlung, die ich euch heute vorstelle, aber meine aufgebrauchten Produkte seit Mai 2015. Doppelte Produkte habe ich euch auf Instagram gezeigt, das hätte den Fotorahmen gesprengt.

Aufgebraucht April 2016

Wie immer folgen nun Minireviews zu den einzelnen Produkten, anders als in den letzten Jahren gibt es auch die Inhaltsstoffe (sofern ich sie noch finde) dazu.

Garnier Mizellen Reinigungswasser Trockene & Empfindliche Haut: Ich hatte zuvor schon Mizellenwasser von Loreal und Nivea, das von Garnier gefiel mir bisher jedoch am besten. Es entfernt mei make-up rückstandslos ohne, dass ich mit dem Wattepad stark über das Gesicht reiben muss. Es duftet nicht und ich habe es bereits nachgekauft!
Inhaltsstoffe: Aqua/Water, Glycerin, Hexylene Glycol, Disodium Cocoamphodiacetate, Disodium Edta, Poloxamer 184, Polyaminopropyl Biguanide. (B166018/2)

Garnier Mizellen Reinigungswasser All-in-1 Normale & Empfindliche Haut: Das Mizellenwasser für tockene Haut gab es bei unserem Budni nicht, weshalb ich auf diese Version ausgewichen bin. Ich konnte keinen Unterschied feststellen und habe mir von diesem Mizellenwasser auch eine Miniatur für Urlaube gekauft.
Inhaltsstoffe: Aqua/Water, Hexylene Glycol, Glycerin, Disodium Cocoamphodiacetate, Disodium Edta, Poloxamer 184, Polyaminopropyl Biguande. (B162919/4)

Loreal Elvital Anti-Haarbruch Intensiv-Aufbau-Maske: Habe ich ab und an (besonders im Urlaub) als Haarmaske benutzt. Sie hat die Haare schön weich und kämmbar gemacht. Den fruchtigen Duft mochte ich sehr gern. Langfristige Verbesserungen hat diese Maske nicht gebracht. Soweit ich weiß, gibt es die Maske nicht mehr. Eine etwas ausführlichere Review findet ihr hier. Eventuell würde ich mir eine ähnliche Maske nachkaufen. Aktuell verwende ich eine nach Vanille duftende Haarmaske von Balea.
Inhaltsstoffe: Aqua/Water, Cetearyl Alcohol, Behentrimonium Chloride, Glycerin, PEG-180, Amodimethicone, Cetyl Esters, Hydroxyethyl Cellulose, Trideceth-6, Chlorhexidine Dihydrochloride, Limonene, Isopropyl Alcohol, 2-Oleamido-1, 3-Octadecanediol, Alpha-Isomethyl Ionone, Methylparaben, Citric Acid, Butylphenyl Methylpropional, Citronellol, Cetrimonium Chloride, Hexyl Cinnamal, Glyceryl Linoleate, Glyceryl Oleate, Glyceryl Linolenate, Parfum/Fragrance

Balea Tiefen-Reinigung Shampoo: Das Shampoo nutze ich ab und an, um meine Haare von Rückständen zu befreien. Es duftet schön frisch und eine neue Tube steht bereits im Bad. Auch hierzu habe ich hier eine etwas ausführlichere Review geschrieben.
Inhaltsstoffe: Aqua, Sodium Laureth Sulfate, Cocamidopropyl Hydroxysultaine, Sodium Chloride, Glycerin, Panthenol, Zinc Sulfate, Betaine, Menthol, Hydroxypropyl Guar Hydroxypropyltrimonium Chloride, Parfum, Coco-Glucoside, Laureth-2, Citric Acid, Lactic Acid, Sodium Benzoate

Balea Fülle + Pracht Shampoo: Mein liebstes Shampoo: Es reinigt mein Haar gut und schenkt ihm ein wenig Standkraft. Eine etwas ausführlichere Review findet ihr in meinem Haarpflege-Beitrag. Das Shampoo wurde bereits nachgekauft.
Inhaltsstoffe:  Aqua, Sodium Laureth Sulfate, Cocamidopropyl Betaine, Sodium Chloride, Sodium Lauroyl  Glutamate, PEG-4 Distearyl Ether, Panthenol, Niacinamide, Polyquaternium-68, Hydrolyzed Wheat Protein, Glycerin, Guar Hydroxypropyltrimonium Chloride, Hydrolyzed Corn Protein, Hydrolyzed Soy Protein, Parfum, Distearyl Ether, Propylene Glycol Dibenzoate, Polyquaternium-39, Dicaprylyl Ether, Silica, Propylene Gycol, Citric Acid, Hydroxyethylcellulose, Laureth-2, Sodium Citrate, Sodium Nitrate, Hexyl Cinnama, Limonene, Linalool, Benzyl Benzoate, Benzyl Alcohol, Ethylhexylglycerin, Sodium Benzoate, Phenoxyethanol

Balea Fülle + Pracht Spülung: Die passende Spülung zum Shampoo ist aus meiner aktuellen Haarpflegeroutine nicht mehr wegzudenken und wurde ebenfalls nachgekauft. Das Produkt beschwert mein Haar nicht und lässt es einfacher durchkämmen.
Inhaltsstoffe:  Aqua, Cetearyl Alcohol, Cetrimonium Chloride, Glycerin, Stearamidopropyl Dimethylamine, Polyquaternium-68, Panthenol, Niacinamide, Propylene Glycol Dibenzoate, Hydrolyzed Wheat Protein, Parfum, Hydrolyzed Corn Protein, Hydrolyzed Soy Protein, Silica, Hydroxyethylcellulose, Citric Acid, Sodium Nitrate, Hexyl Cinnamal, Benzyl Benzoate, Benzyl Alcohol, Ethylhexylglycerin, Sodium Benzoate, Phenoxyethanol

Balea Rasiergel Blueberry Love: Die Rasiergele von Balea sind bis auf wenige Ausnahmen limitiert, daher gibt es dieses Rasiergel aktuell gar nicht mehr. Für mich kein Verlust, der Duft war so künstlich, dass ich es nicht aufbrauchen konnte.
Inhaltsstoffe: Aqua, Palmitic Acid, Triethanolamine, Oleth-20, Isopentane, Sorbitol, Laureth-23, Cocamide Mipa, Isobutane, Hydrogenated Polyisobutene, Hydroxyethylcellulose, Glycerin, Vaccinium Myrtillus Fruit Extract, Potassium Sorbate, Sorbic Acid, Phenoxyethanol, Parfum, CI 45100, CI 60730

Balea Rasiergel Sweet Vanilla: Der Duft war himmlisch! Schade, dass es das blaue Rasiergel nicht mehr gibt, ich hätte es sofort nachgekauft. Ich finde die Rasiergele von Balea immer sehr gut, nur die Duftrichtungen sind Geschmackssache.
Inhaltsstoffe: Aqua, Palmitic Acid, Triethanolamine, Stearic Acid,Glyceryl Oleate, Isopentane, Sorbitol, Propylene Glycol, Isobutane, Phenoxyethanol, Parfum, Hydroxyethylcellulose, PEG-90M, P-Anisic Acid, Pentaerythrityl Tetra-Di-T-Butyl Hydroxyhydrocinnamate, Glyceryl Stearate, CI 19140, CI 42051

Fa Cream & Oil Kakaobutter & Cocosöl: Wir hatten die Handseife in dieser Duftrichtung und ich habe den Duft geliebt! Bei der Duschcreme hatte ich allerdings das Gefühl, sie nicht so gut zu vertragen, daher habe ich sie auch nicht nachgekauft.
Inhaltsstoffe: Aqua, Sodium Laureth Sulfate, Cocamidopropyl Betaine, Sodium Chloride, Glycerin, Cocos Nucifera Oil, Theobroma Cacao Seed Butter, Niacinamide, Polyquaternium-7, Parfum, Propylene Glycol, PEG-7 Glyceryl Cocoate, PEG-55 Propylene Glycol Oleate, PEG-40 Hydrogenated Catsor Oil, Styrene/Acrylates Copolymer, Citric Acid, Butylphenyl Methylprpional, Linalool, Coumarin, Benzyl Salicylate, Limonene, Benzyl Alcohol, Sodium Benzoate, Sodium Salicylate, CI 47005, CI 16035

Balea Deospray Kirsche: Das Deo enthält keine Aluminiumsalze und hat schön fruchtig geduftet. Die Haltbarkeit hätte allerdings noch besser sein können und ich kann nach dem Sprühen von Balea Deos leider immer nicht mehr in dem Raum atmen. Ich habe immer das Gefühl, dass die Luft danach total staubig ist. Ein Balea Deo habe ich noch im Schrank stehen, ein weiteres kaufe ich mir hoffentlich nicht.
Inhaltsstoffe: Butane, Alcohol, Propane, Dipropylene, Glycol, Parfum, Ethylhexylglycerin, Phenoxyethanol, Limonene, Aqua, Anise Alcohol

Schwarzkopf Gliss Kur Ultimate Oil Elixir Express-Repair-Spülung: Vor dem Kämmen nutze ich immer noch eine Sprühkur. Diese duftet wunderbar warm und ist bisher meine liebste Sprühkur. Auch sie gehört zu meine Haarpflegeroutine. Ich habe sie gestern nachgekauft.
Inhaltsstoffe: Aqua, Cyclomethicone, Phenyl Trimethicone, Argania Spinosa Kernel Oil, Hydrolyzed Keratin, Cocodimonium Hydroxypropyl Hydrolyzed Keratin, Panthenol, Dimethiconol, Cetyl PEG/PPG-10/1 Dimethicone, Lactic Acid, Polyquaternium-16, Cetrimonium Chloride, Parfum, Sodium Benzoate, Hexyl Cinnamal, Linalool, Limonene, Phenoxyethanol, Coumarin, Potassium Sorbate, CI 15985, CI 47005

Aliqua Pflegende Reinigungsmilch Aloe Vera & Lindenblüte: Diese Reinigungsmilch ist im Urlaub bei mir eingezogen, da ich meine derzeitige Gesichtsreinigung zu Hause vergessen habe und zu dem Zeitpunkt auf Naturkosmetik umstellen wollte. Ich kam mit der Reinigungsmilch nicht so gut zurecht: Um mein Make-up komplett zu entfernen musste ich sie zweimal hintereinander nutzen und mit dem Wattepad beim Abnehmen der Reinigungsmilch ziemlich fest aufdrücken. Die Reinigungsmilch habe ich nicht aufgebraucht.
Inhaltsstoffe: Aqua (Water), Glycine Goja (Soybean) Oil, Glycerin, Alcohol Denat., Glyceryl Stearate Citrate, Sorbitan Stearate, Aloe Barbadensis Leaf Juice, Butyrospermum Parkii Butter, Tilia Cordata Flower Extract, Sucrose Cocoate, Sodium Levulinate, Sodium Anisate, Sodium Lactate, Xanthan Gum, Lactic Acid, Tocopherol, Helianthus Annuus (Sunflower) Seed Oil, PCA Ethyl Cocoyl Arginate, Parfum (Fragrance), Limonene, Linalool

Babylove Mama Brustwarzen Salbe: Ich habe gelesen, dass diese Salbe die Haarspizen toll versiegeln soll und damit vor Spliss schützt. Für mein feines Haar war sie einfach viel zu reichhaltig und beschwerend. Ich habe sie daher nicht nachgekauft und nun endlich aussortiert.
Inhaltsstoffe (der Neuauflage) gem. WebsiteLanolin, Helianthus Annuus Hybrid Oil, Cocos Nucifera Oil, Tocopherol

Fa Pink Passion: Mein Lieblingsdeo ohne Aluminiumsalze! Ich habe das Deo schon zig Mal nachgekauft und nutze es immernoch unheimlich gern. Der Schutz ist ok und der Duft ist himmlisch! Eine etwas ausführlichere Review findet ihr hier.
Inhaltsstoffe: Butane, Alcohol Denat, Propane, Isobutane, Tiethyl Citrate, Parfum, Linalool, Hexyl Cinnamal, Limonene, 1,2 Hexanediol, Caprylyl Glycol, Aqua, 2-Benzylheptanol, Butylphenyl Methylpropional, Cocamidopropyl PG-Dimonium Chloride Phosphate, Menthyl Acetate, Phenoxyethanol, Citronellol, Coumarin

Alverde Tagescreme Wildrose: Die Creme hat mir durch den Winter geholfen! Ich habe im Winter immer extrem trockene Hautstellen und mit den Wildrose Cremes von Alverde habe ich diese ganz gut in den Griff bekommen. Der Duft ist typisch für Alverde recht kräutrig. Ich würde lieber eine Creme mit weniger Reizsstoffen finden, diese von Alverde wäre allerdings im Notfall auf jeden Fall wieder eine Alternative für mich.
Inhaltsstoffe: Aqua, Glycerin, Helianthus Annuus Hybrid Oil, Rosa Canina Fruit Oil, Hydrogenated Coco-Glycerides, Cetearyl Alcohol, Alcohol, Simmondsia Chinesis Seed Oil, Butyrospermum Parkii Butter, Prunus Amygdalus Dulcis Oil, Caprylic/Capric Triglyceride, Glyceryl Stearate, Saccharide Isomerate, Sodium Hyaluronate, Helianthus Annuus Seed Oil, Sodium Stearoyl Glutamate, Cetearyl Glucoside, Glyceryl Caprylate, Xanthan Gum, Tocopherol, Levulinic Acid, p-Anisic Acid, Phytic Acid, Sodium Levulinate, Sodium Citrate, Lavandula Angustifolia Oil, Citronellol, Linalool, Geraniol, Parfum

Alverde Nachtcreme Wildrose: Die Nachtcreme habe ich zusammen mit der Tagescreme im Winter genutzt. Zusammen waren die Cremes ein wirklich tolles Team. Aber auch für die Nachtcreme gilt: Ich bin auf der Suche nach einer Pflege, die weniger Reizstoffe enthält.
Inhaltsstoffe gem. WebsiteAqua, Helianthus Annuus Hybrid Oil, Rosa Canina Fruit Oil, Simmondsia Chinensis Seed Oil, Glyceryl Stearate, Glycerin, Persea Gratissima Oil, Sesamum Indicum Seed Oil, Olea Europaea Fruit Oil, Glyceryl Stearate Citrate, Alcohol, Acacia Decurrens/Jojoba/Sunflower Seed Cera/Polyglyceryl-3 Esters, Cetearyl Alcohol, Saccharide Isomerate, Sodium Stearoyl Lactylate, Sodium Hyaluronate, Helianthus Annuus Seed Oil, Glyceryl Caprylate, Xanthan Gum, Tocopherol, Levulinic Acid, p-Anisic Acid, Phytic Acid, Sodium Levulinate, Sodium Citrate, Lavandula Angustifolia Oil, Citronellol, Linalool, Geraniol, Parfum

Balea med Ultra Sensitive Waschgel: Mein liebstes Waschgel für morgens oder am Wochenende, wenn ich kein Make-up trage. Das Balea med Waschgel schäumt schön und reinigt gut. Es ist nicht das mildeste Reinigungsprodukt aber ich nutze es einfach unheimlich gern. Ich habe es schon mehrmals nachgekauft.
Inhaltsstoffe: Aqua, Glycerin, Cocamidopropyl Hydroxysultaine, Methylpropanediol, Sodium Acrylates/C10-30 Alkyl Acrylate Crosspolymer, Sodium Chloride, Panthenol, Bisabolol, Sodium Cocoamphoacetate, Polyglyceryl-4 Caprate, Coco-Glucoside, Glyceryl Oleate, Glyceryl Caprylate, Sodium Methyl Cocoyl Taurate, Ethylhexylglycerin, Citric Acid, Hydrogenated Palm Glycerides Citrate, Tocopherol

The Body Shop Camomile Sumptuous Cleansing Butter: Über diese Reinigungsbutter wollte ich schon vor Ewigkeiten eine Review geschrieben haben. Sie war mein erstes „Reinigungsöl“. Die Butter ist recht fest im Tiegel, lässt sich aber gut entnehmen. In den Händen schmilzt sie und lässt sich dann ganz sanft auf dem trocknen Gesicht verteilen und einmassieren. Mit etwas warmem Wasser entfernt sie das Tages-Make-up. Sie duftet dabei schön sanft. Das Abschminken hat mit der Cleansing Butter und ihrem leichten Duft wirklich Spaß gemacht. Ich habe jetzt allerdings das Balea Reinigungsöl für mich entdeckt und werde diese Butter daher vorerst nicht nachkaufen.
Inhaltsstoffe: Ethylhexyl Palmitate, Synthetic Wax, PEG-20 Glyceryl Triisostearate, Olea Europaea Fruit Oil/Olea Europaea (Olive) Fruit Oil, Butyrospermum Parkii Butter/Butyrospermum Parkii (Shea) Butter, Caprylyl Glycol, Tocopherol, Parfum/Fragrance, Aqua/Water/Eau, Linalool, Limonene, Helianthus Annuus Seed Oil/Helianthus Annuus (Sunflower) Seed Oil, Anthemis Nobilis Flower Extract, Citric Acid

Kiehls Ultra Facial Oil-Free Lotion: Zu dieser Creme wurde mir im Kiehls Shop geraten. Ich war auf der Suche nach einer pflegenden Creme, die gut einzieht. Der Pflegefaktor bei der Lotion war für mich gleich null. Ich habe sie in Verbindung mit einer anderen Creme aufgebraucht. Für den Preis und mit Alcohol Denat. an dritter Stelle würde ich sie nicht nachkaufen.
Inhaltsstoffe: Aqua/Water, Glycerin, Alcohol Denat., Isononyl Isononanoate, Ammonium Polyacryldimethyltauramide/Ammonium Polyacryloyldimethyl Taurate, Phenoxyethanol, Imperata Cylindrica Root Extract, Divinyldimethicone/Dimethicone Copolymer, Tocopheryl Acetate, Polyperfluoromethylisopropyl Ether, Hexylene Glycol Caprylyl Glycol, Beheneth-10, Panthenol, PEG-100 Stearate, Glyceryl Stearate, Polyacrylamide, Xanthan Gum, Pseudoalteromonas

Alverde Milder Augen-Make-up Entferner Calendula: Der einzige Augen-Make-up Entferner, der mein Augenlid nicht zu sehr reizt. Ich kaufe ihn immer wieder nach. Ich habe ihm sogar eine Review gewidmet.
Inhaltsstoffe: Aqua, Alcohol, Glycerin, Helianthus Annuus Seed Oil, Glyceryl Stearate Citrate, Glycine Soja Oil, Myristyl Myristate, Cetearyl Alcolhol, Simmondsia Chinesis Seed Oil, Calendula Officinalis Flower Extract, Euphrasia Officinalis Extract, Butyrospermum Parkii Butter, Tocopherol, Helianthus Annuus Seed Oil, Parfum, p-Anisic Acid, Xanthan Gum, Alcohol, Cera Alba, Sodium Hydroxide, Limonene, Linalool, Geraniol, Benzyl Alcohol, Citronellol

Chanel Mat Lumiere Teint Fluide 20 Clair: Lange war sie die einzige Foundation für mich. Dann habe ich die Catrice Photo Finish Foundation entdeckt und in ihr eine gute Alternative gefunden. Da die Catrice Foundation leider nicht mehr im Sortiment ist, werde ich mir die Mat Lumiere wieder nachkaufen. Meine Review zur Chanel Foundation (inkl. Inhaltsstoffen) findet ihr hier.

Prada Candy Eau de Parfum: Einer meiner liebsten Düfte! Candy duftet so schön warm und heimelig! Ich habe den Duft nochmal zu Weihnachten bekommen und kann ihn dadurch weiterhin tragen. Eine Review zu dem Duft findet ihr hier.
Inhaltsstoffe: Alcohol Denat., Parfum (Fragrance), Aqua (Water), Butyl Methoxydibenzolymethane, Benzophenone-3, Linalool, Alphaisomethyl Ionone, BHT, Benzyl Benzoate, Hydroxycitronellal, Coumarin, Isoeugenol, Limonene, Benzyl Alcohol, CI 14700 (Red 4) Alcohol of Vegetal Origin 80 % Vol.

Alverde Peeling Apricose Calendula: Das Peeling habe ich mir gekauft, da die Peelingkörner sehr klein sind und ich mir dadurch eine sanftere Reinigung versprochen habe. Mittlerweile ist es abgelaufen, daher kommt es nun weg. 100%ig überzeugt hat es mich nicht. Ich nutze stattdessen aktuell ein Fruchtsäurepeeling von Balea.
Inhaltsstoffe: Aqua, Alcohol, Glyceryl Stearate SE, Glycerin, Silicea, Prunus Armeniaca Kernel Oil, Coco-Glucoside, Alcohol, Butyrospermum Parkii Butter, Olea Europaea Fruit Oil, Calendula Officinalis Flower Extract, Tilia Cordata Flower Extract, Tocopherol, Helianthus Annuus Seed Oil, Parfum, Xanthan Gum, Linalool, Limonene

Rival de Loop Age Performance Intensiv Serum: Ich habe das Serum bei Karin gesehen und wollte es unbedingt auch einmal testen. Mich hat es jedoch leider nicht überzeugt, ich konnte gar keine Wirkung feststellen und habe es daher auch nicht nachgekauft.
Inhaltsstoffe gem. WebsiteAqua, Glycerin, Panthenol, Hydroxyethylcellulose, Pentylene Glycol, Camellia Sinensis Leaf Extract, Lepidium Sativum Sprout Extract, Aspalathus Linearis Leaf Extract, Sorbitol, Lecithin, Allantoin, Maltodextrin, Sodium Hyaluronate, Lactic Acid, Urea, Sodium Lactate, Serine, Sodium Chloride, Citric Acid, Sodium Hydroxide, Sodium Benzoate, Phenoxyethanol

Rival de Loop Age Performance Intensiv Augenserum: Das Augenserum habe ich zusammen mit dem fürs Gesicht gekauft. Auch bei diesem Produkt konnte ich keinerlei Wirkung feststellen.
Inhaltsstoffe gem. WebsiteAqua, Glycerin, Pentylene Glycol, Biosaccharide Gum-1, Imperata Cylindrica Root Extract, Sorbitol, Saccharide Isomerate, Butylene Glycol, Panthenol, Acetyl Tetrapeptide-5, Ascorbyl Glucoside, Sodium Ascorbyl Phosphate, Chlorella Vulgaris Extract, Lepidium Sativum Sprout Extract, Maris Aqua, Hydrolyzed Algin, Maltodextrin, Lecithin, Aspalathus Linearis Leaf Extract, Camellia Sinensis Leaf Extract, Dipropylene Glycol, Carbomer, Xanthan Gum, Glyceryl Caprylate, Sodium Hydroxide, Citric Acid, Sodium Citrate, Tetrasodium EDTA, Acrylates/C10-30 Alkyl Acrylate Crosspolymer, Sodium Hyaluronate, Caprylyl Glycol, Phenoxyethanol

Juvena Regenerate & Restore Augencreme*: Die Augencreme habe ich zugeschickt bekommen. Ich konnte jedoch keine besondere Wirkung feststellen, weshalb ich sie mir nicht nachkaufen werde.
Die Inhaltsstoffe konnte ich auf der Internetseite leider nicht abrufen.

Rimmel Stay Matte Long Lasting Pressed Powder: Das Puder habe ich mir in London gekauft. Die Farbe passte sehr gut zu meinem Teint und ich hatte auch das Gefühl, dass es lange mattiert. Wenn ich es nochmal irgendwo sehe, kaufe ich es mir nach.
Inhaltsstoffe: Talc, Mica, Magnesium Stearate, Polyethylene, Petrolatum, Phenyl Trimethicone, Dimethicone, Polybutene, Isostearyl Neopentanoate, Ethylhexyl Methoxycinnamate, Tocopheryl Acetate, Methylparaben, Cocos Nucifera (Coconut) Oil, Paraffinum Liquidium/Mineral Oil/Huille Minerale, Propylparaben, Parfum/Fragrance, Aloe Barbadensis Leaf Extract, BHT, Butylphenyl Methylpropional, Benzyl Salicylate, Citronellol, Hexyl Cinnamal, Hydroxyisohexyl 3-Cyclohexene, Carboxaldehyde, Linalool, Butylparaben, Titanium Dioxide (CI 77891), Iron Oxides (CI 77491, CI77492, CI 77499), Ultramarines (CI 77007)

MaxFactor 2000 Calorie Mascara Black Brown: Die Mascara habe ich vor Jahren ebenfalls bei Karin entdeckt. Sie hält bei mir zwar nicht so gut wie eine Tube Mascara ist aber wesentlich günstiger und wird/wurde daher dennoch nachgekauft.
Inhaltsstoffe von der Website: Aqua, Styrene/Acrylates Copolymer, Propylene Glycol, Laureth-4, PEG-8 Dimethicone, PVP, Phenoxyethanol, Methylparaben, Trisodium EDTA, Hydroxyethylcellulose, [+/- CI 77499, CI 77266, CI 77007, CI 77491, CI 77492, CI 77288, CI 77891]

Artdeco Invisible Lip Contour 1: Dieser Transparente Lipliner war bei mir zuletzt täglich im Einsatz. Ich mochte ihn sehr gern, habe mir aber zum Testen einen von P2 nachgekauft.
Inhaltsstoffe konnte ich auf der Internetseite nicht finden.
Hui – Das war wieder eine ganze Menge, die sich hier angesammelt hat. Ich freue mich, dass ich den Müll nun endlich entsorgen kann und die Produkte, die ich nicht einzeln vorgestellt habe zumindest noch einen kleinen Platz auf dem Blog gefunden haben.

Ich wünsche euch einen schönen Sonntag!
Liebe Grüße
eure

*Dieses Produkt wurde mir kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt

[FOTD + Nachgeschminkt] Mitternachtslichter von Rouge Bunny Rouge

Hallo zusammen,

pünktlich zu den Festtagen hat Rouge Bunny Rouge einen neuen Look vorgestellt: Mitternachtslichter. Das Make-up und ein Schminktutorial findet ihr hier. Mir gefällt der klassische, rauchige, funkelnde Look unheimlich gut, weshalb ich mich daran versucht habe, den Look nachzuschminken. Ich musste das Augen Make-up leicht abwandeln, da die Fotos ansonsten bei meiner Beleuchtung (nahezu nicht vorhandenes Tageslicht) ganz anders ausgesehen hätten als das Make-up auf der Website.

Mir gefällt das auffällige Make-up wider erwartend gut an mir.  Besonders gut kann ich mir so ein Funkelmake-up auf einer Weihnachts- oder Silvesterparty vorstellen.

RBR Mitternachtslichter1 RBR Mitternachtslichter2 RBR Mitternachtslichter3 RBR Mitternachtslichter4

Verwendete Produkte
Primer: Rouge Bunny Rouge Mattifying Primer Metamorphoses
Foundation: Rouge Bunny Rouge Liquid Foundation 040 Coconut Milk Parfait
Concealer: Collection Lasting Perfection Ultimate Wear Concealer 1 Fair
Puder: Chanel Poudre Universelle Libre 20 Clair
Eyeshadow Base: Smashbox 24 Hour Photo Finish Shadow Primer
Auf dem beweglichen Lid und am unteren Wimpernkranz: Rouge Bunny Rouge Quartz Eyeliner 036 Tiger Eye Essence*
In der Lidfalte, darüber hinaus, am unteren Wimpernkranz und auf der oberen Wasserlinie: Essence I <3 Smokey Jumbo Eye Pencil 01 Deep Black*, Catrice  Made To Stay Inside Eye Khol Kajal 010 Come Black And Stay und Paula´s Choice The Nude Mattes Eyeshadow Palette Onyx
Eyeliner: Loreal Super Liner Black Lacquer
Auf der unteren Wasserlinie: Essence Kajal Pencil 04 White
Mascara: Rouge Bunny Rouge Titanian*
Augenbrauen: Catrice Longlasting Brow Definer 020 flASHy Brows, Catrice Eyebrow Set und Alverde Transparentes Augenbrauen- und Wimperngel
Konturpuder: NYX Powderblush Taupe
Blush: Rouge Bunny Rouge Original Skin Blush 038 Habanera*
Highlighter: Catrice Highlighting Powder C01 Fairy Dust
Lippen: Rouge Bunny Rouge Sheer Lipstick 090 Perfume of his Glaze* und Rouge Bunny Rouge Glassy Gloss 056 Fleur Parfait*

Wie gefällt euch der aktuelle Look von Rouge Bunny Rouge? Wie findet ihr meine Umsetzung? Geht ihr zu Weihnachten oder Silvester auf eine Party?

Liebe Grüße
eure

*Diese Produkte wurden mir kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt

[Themenwoche und FOTD] ColourPop

Hallo zusammen,

nachdem ich euch meine ColourPop-Schätze hier kurz vorgestellt habe, wird es endlich Zeit für einen Look mit den Produkten auf dem Blog! Mein erstes Make-up möchte ich euch heute im Rahmen der ColourPop-Themenwoche, die Leeri und Vicky organisiert haben, vorstellen. Ich habe mich dazu entschieden ,den Lilaton Dare zu verwenden, der farblich doch eine Besonderheit zwischen all meinen Brauntönen ist.

ColourPop1 ColourPop2 ColourPop3 ColourPop4ColourPop6

Verwendete Produkte
Lidschattenbase: MAC Pro Logwear Paint Pot Painterly
Glitzernder Lilaton auf dem beweglichen Lid: ColourPop Super Schock Shadow Dare
Schimmerndes, rauchiges Olive in der Lidfalte und dem Außenwinkel: ColourPop Super Shock Shadow So Quiche
Zum Verblenden: MAC Eyeshadows Patina und Blanc Type
Bronzeton am unteren Wimpernkranz: ColourPop Super Shock Shadow Game Face
Lidstrich: MAC Fluidline Blacktrack
Schwarz zum Verdichten der oberen Wimpern: Catrice Made to Stay Inside Eye Khôl Kajal 010 Come Black and Stay
Bronzefarbener Kajal auf der unteren Wasserlinie: Trend It Up Contour & Glide Kajal 030
Mascara: Sensai Kanebo Mascara 38° (Volumising)
Augenbrauenprodukte: Catrice Longlasting Brow Definer 020 flASHy Brows und Catrice Eyebrow Set
Concealer: Collection Lasting Perfection Ultimate Wear Concealer 1 Fair
Camouflage zum Abdecken von Unreinheiten: Catrice Camouflage Cream 020 Light Beige
Foundation: Chanel Mat Lumiere 20 Clair
Puder: Rimmel Stay Matte Long Lasting Pressed Powder 001 Transparent
Blush: Essence Matt Touch Blush 20 Berry Me Up!
Highlighter: ColourPop Super Shock Cheek Highly Waisted
Lippenstift: ColourPop Lippie Stix Frida

Die Farben der Super Shock Shadows sind intensiver als sie auf den Fotos rauskommen und es fiel mir schwer den Glitzer auf den Bildern einzufangen. Aufgetragen habe ich die Lidschatten, wie von Steffi empfohlen, mit einem Applikator, womit ich eine gute Deckkraft erzielt habe.

Das Make-up ist trotz des kleinen Farbkleckses alltagstauglich geworden und ich habe mich mit den Produkten sehr wohl gefühlt. Ich freue mich auf weitere Make-ups mit meinen ColourPop Produkten und bin sehr gespannt, worüber Diana morgen schreibt.

Ich hoffe, die Themenwoche gefällt euch und freue mich sehr, wenn auch ihr eure Make-ups, Produktvorstellungen oder Hauls zu ColourPop in der Linkz-Galerie hochladet.


Viele Grüße
eure

 

[Einkauf und Swatches] ColourPop Cosmetics

Hallo ihr Lieben,

wenn es eine Firma gibt, um die man aktuell gar nicht herumkommt, dann ist das sicher ColourPop. Die Produkte sind derzeit in aller Munde und von vielen Bloggern und Youtubern hoch gelobt. Einige Zeit konnte ich dem Hype widerstehen und habe dann aber schlussendlich doch dem Drang nachgegeben, bei der Firma zu bestellen. Glücklicherweise hat die liebe Nina eine Sammelbestellung organisiert, sodass ich um den komplizierten Versand herumgekommen bin. Magi hat hier jedoch toll beschrieben, wie man auch ohne Wohnsitz in den USA bei der Firma bestellen kann.

Heute möchte ich euch meine bestellten Produkte einmal etwas genauer zeigen.

ColourPop Bestellung1 ColourPop Bestellung2 ColourPop Bestellung3

Die Farben sind alle extrem bis sehr gut pigmentiert und glitzern richtig toll in der Sonne. Videos vom Schimmer der Super Shock Shadows habe ich auf meinem Instagram Account gezeigt. Nun folgen für den ersten Eindruck ein paar Swatches. Die Swatches sind ohne Eyeshadow Base und mit nur einer Schicht entstanden.

ColourPop Bestellung4
(v.l.: Super Shock Shadow Liberty, Super Shock Shadow La La, Super Shock Shadow Game Face, Super Shock Shadow So Quiche, Lippie Stix Frida)ColourPop Bestellung5
(v.l.: Super Shock Cheek Highly Waisted, Super Shock Shadow Drift, Super Shock Shadow Dare, Super Shock Shadow Mooning)

Habt ihr auch bei ColourPop bestellt? Welche Produkte nutzt ihr am liebsten und welche stehen noch auf eurer Wunschliste? Oder hat euch der Hype bisher kaltgelassen?

Liebe Grüße
eure

[Themenwoche] Blogs to Kiss – Internationaler Tag des Kusses

Hallo ihr Lieben,

nach einer langen, stressigen Zeit sind wir endlich in Hamburg angekommen! Ende März haben wir uns dazu entschieden nach Hamburg zu ziehen und haben im Mai endlich eine Wohnung gefunden, die wir noch im gleichen Monat beziehen konnten. Nach gut einem Monat ist nun endlich alles weitestgehend eingerichtet und der Alltag kann wieder einkehren. Ich freue mich, nun auch endlich wieder etwas mehr Zeit für mein liebstes Hobby, meinen Blog, zu finden und möchte mit einem besonderen Beitrag starten.

Vor einigen Wochen hat Melanie mich gefragt, ob ich Lust habe, zum heutigen internationalen Tag des Kusses im Rahmen einer kleinen Bloggerrunde, einen Beitrag zu schreiben. Da wir uns fest vorgenommen haben, den Umzug und die Wohnungseinrichtung bis Juli abzuschließen, passte das Datum für mich perfekt und ich habe mich sehr gefreut, direkt zusagen zu können.

Blogstokiss(Vielen Dank an Nani, Steffi und Melanie für diesen tollen Banner!)

Generell bin ich eigentlich niemand, der Valentinstage-, Muttertage oder andere „Pseudo-“ Feiertage feiert. Dennoch finde ich es toll, dass es all diese Tage gibt, die daran erinnern, wie dankbar man sein kann, seine Mama, seinen Schatz und all die anderen wichtigen Menschen in seinem Leben zu haben. Also drückt euren Liebsten doch heute einfach einmal einen besonders dicken Schmatzer auf.

Für meinen Beitrag möchte ich den Tag des Kusses beautytechnisch interpretieren und euch meine liebsten Lippenfarben vorstellen. Ich liebe Lippenprodukte in allen Farben und Formen und habe mir schon so lange vorgenommen, euch meine Favouriten einmal genauer vorzustellen. Je nach Jahreszeit und Stimmung wechseln die Farben natürlich, weshalb der heutige Beitrag nur eine Momentaufnahme darstellt. Diese Lippenstifte begleiten mich aktuell täglich:

MAC Lipstick Gem of Roses
Mein meist genutzter Lippenstift. Der dezente, zarte und frische Roséton passt fast immer. Durch das Lustre Finish verleiht der Lippenstift einen schönen, gepflegten Glanz. Schade, dass die Nuance nicht im festen Sortiment ist. Mein Lippenstift neigt sich leider langsam dem Ende zu. Gem of Roses trage ich zu jeder Jahreszeit gern.

MAC Lipstick Gem of Roses

MAC Lipstick Patisserie
Der dezente, schimmernde Nudeton passt wirklich zu allem. Die Farbe ist relativ neutral und dadurch wirklich mit jedem Ton kombinierbar. Auch Patisserie hat ein Lustre Finish. Wenn ich nicht weiß, welche Farbe ich auf den Lippen tragen möchte und/oder es nicht zu auffällig sein soll, greife ich zu Patisserie.

MAC Lipstick Patisserie

MAC Lipstick Coral Bliss
Zu meinen liebsten peachfarbenen Blushes und Tüchern trage ich am liebsten einen Lippenstift aus der gleichen Farbfamilie. Coral Bliss ist ein heller, frühlingshafter Pfirsichton, der mit seinem Cremesheen Finish etwas deckender als seine Lustre-Kollegen ist. Auch dieser Lippenstift gibt einen schönen, gepflegten Glanz.

MAC Lipstick Coral Bliss

MAC Lippenstift See Sheer
Von MAC besitze ich einfach die größte Farbauswahl, weshalb auch mein liebster, rötlicher Orangeton aus der Lustre-Reihe von MAC stammt. Mit seinem glänzenden Finish verzaubert mich See Sheer immer wieder. Meiner Meinung nach ein absolutes Must Have aus dem Standard Sortiment.

MAC Lipstick See Sheer

Astor Soft Sensation Lipcolour Butter Matte Elegant Nude
Die Lipcolour Butters von Astor habe ich von Anfang an in mein Herz geschlossen und auch Feeling Feeline und Flirt Natural begleiten mich noch oft. Aktuell trage ich jedoch meinen noch relativ neuen matten Rosenholzton – Elegant Nude – besonders gern. Die Farbabgabe und das Finish sind wirklich klasse und lassen den schönen Lippenstift auf ganzer Linie überzeugen.

Astor Soft Sensation Lipcolor Butter Matte Elegant Nude

Welche Lippenprodukte durften euch in den letzten Wochen am häufigsten begleiten? Welche Farben könnten eurer Meinung nach noch in mein Beuteschema passen?

Weitere Beiträge zum internationalen Tag des Kusses findet ihr heute auf folgenden Blogs:
Melanie
Dani
Denise
Diana
Franzi
Jen
Karina
Maria
Moppi
Nani
Sabrina
Sara
Steffi

Liebe Grüße
eure