[Themenwoche] Blogs to Kiss – Internationaler Tag des Kusses

Hallo ihr Lieben,

nach einer langen, stressigen Zeit sind wir endlich in Hamburg angekommen! Ende März haben wir uns dazu entschieden nach Hamburg zu ziehen und haben im Mai endlich eine Wohnung gefunden, die wir noch im gleichen Monat beziehen konnten. Nach gut einem Monat ist nun endlich alles weitestgehend eingerichtet und der Alltag kann wieder einkehren. Ich freue mich, nun auch endlich wieder etwas mehr Zeit für mein liebstes Hobby, meinen Blog, zu finden und möchte mit einem besonderen Beitrag starten.

Vor einigen Wochen hat Melanie mich gefragt, ob ich Lust habe, zum heutigen internationalen Tag des Kusses im Rahmen einer kleinen Bloggerrunde, einen Beitrag zu schreiben. Da wir uns fest vorgenommen haben, den Umzug und die Wohnungseinrichtung bis Juli abzuschließen, passte das Datum für mich perfekt und ich habe mich sehr gefreut, direkt zusagen zu können.

Blogstokiss(Vielen Dank an Nani, Steffi und Melanie für diesen tollen Banner!)

Generell bin ich eigentlich niemand, der Valentinstage-, Muttertage oder andere „Pseudo-“ Feiertage feiert. Dennoch finde ich es toll, dass es all diese Tage gibt, die daran erinnern, wie dankbar man sein kann, seine Mama, seinen Schatz und all die anderen wichtigen Menschen in seinem Leben zu haben. Also drückt euren Liebsten doch heute einfach einmal einen besonders dicken Schmatzer auf.

Für meinen Beitrag möchte ich den Tag des Kusses beautytechnisch interpretieren und euch meine liebsten Lippenfarben vorstellen. Ich liebe Lippenprodukte in allen Farben und Formen und habe mir schon so lange vorgenommen, euch meine Favouriten einmal genauer vorzustellen. Je nach Jahreszeit und Stimmung wechseln die Farben natürlich, weshalb der heutige Beitrag nur eine Momentaufnahme darstellt. Diese Lippenstifte begleiten mich aktuell täglich:

MAC Lipstick Gem of Roses
Mein meist genutzter Lippenstift. Der dezente, zarte und frische Roséton passt fast immer. Durch das Lustre Finish verleiht der Lippenstift einen schönen, gepflegten Glanz. Schade, dass die Nuance nicht im festen Sortiment ist. Mein Lippenstift neigt sich leider langsam dem Ende zu. Gem of Roses trage ich zu jeder Jahreszeit gern.

MAC Lipstick Gem of Roses

MAC Lipstick Patisserie
Der dezente, schimmernde Nudeton passt wirklich zu allem. Die Farbe ist relativ neutral und dadurch wirklich mit jedem Ton kombinierbar. Auch Patisserie hat ein Lustre Finish. Wenn ich nicht weiß, welche Farbe ich auf den Lippen tragen möchte und/oder es nicht zu auffällig sein soll, greife ich zu Patisserie.

MAC Lipstick Patisserie

MAC Lipstick Coral Bliss
Zu meinen liebsten peachfarbenen Blushes und Tüchern trage ich am liebsten einen Lippenstift aus der gleichen Farbfamilie. Coral Bliss ist ein heller, frühlingshafter Pfirsichton, der mit seinem Cremesheen Finish etwas deckender als seine Lustre-Kollegen ist. Auch dieser Lippenstift gibt einen schönen, gepflegten Glanz.

MAC Lipstick Coral Bliss

MAC Lippenstift See Sheer
Von MAC besitze ich einfach die größte Farbauswahl, weshalb auch mein liebster, rötlicher Orangeton aus der Lustre-Reihe von MAC stammt. Mit seinem glänzenden Finish verzaubert mich See Sheer immer wieder. Meiner Meinung nach ein absolutes Must Have aus dem Standard Sortiment.

MAC Lipstick See Sheer

Astor Soft Sensation Lipcolour Butter Matte Elegant Nude
Die Lipcolour Butters von Astor habe ich von Anfang an in mein Herz geschlossen und auch Feeling Feeline und Flirt Natural begleiten mich noch oft. Aktuell trage ich jedoch meinen noch relativ neuen matten Rosenholzton – Elegant Nude – besonders gern. Die Farbabgabe und das Finish sind wirklich klasse und lassen den schönen Lippenstift auf ganzer Linie überzeugen.

Astor Soft Sensation Lipcolor Butter Matte Elegant Nude

Welche Lippenprodukte durften euch in den letzten Wochen am häufigsten begleiten? Welche Farben könnten eurer Meinung nach noch in mein Beuteschema passen?

Weitere Beiträge zum internationalen Tag des Kusses findet ihr heute auf folgenden Blogs:
Melanie
Dani
Denise
Diana
Franzi
Jen
Karina
Maria
Moppi
Nani
Sabrina
Sara
Steffi

Liebe Grüße
eure

[Themenwoche und FOTD] Galaxy

Hallo ihr Lieben,

vor einigen Tagen schoss mir die Idee in den Kopf, ein Make-up zum Thema „Galaxie“ zu schminken. Nicht ganz unschuldig daran war sicher der Film „Guardians of the Galaxy“, den ich grade erst geschaut hatte. Die Idee ließ mich nicht mehr los und mir schossen immer neue Möglichkeiten zur Umsetzung durch den Kopf. Solche Aktionen machen jedoch viel mehr Spaß, wenn man mit anderen lieben Bloggerinnen zusammenarbeitet, weshalb ich versucht habe, noch ein paar weitere Mädels für eine Galaxy-, Weltraum- und Alien – Woche begeistern zu können. Ich freue mich sehr, dass es mir gelungen ist und ihr im Laufe der Woche noch ein paar andere schöne Ideen zu sehen bekommt.

Mit dem Thema „Galaxie“ verbinde ich eine Stern- und Farbvielfalt, die ihresgleichen sucht. Für mich stand daher fest, dass ich das Thema kreativ, glitzernd und bunt umsetzen möchte. Mein erster Versuch ging leider gründlich in die Hose: Bunt war ich und glitzernd auch, allerdings hatte die Kamera bzw. ich Schwierigkeiten die Farben einzufangen und ich sah auf jedem Bild scheußlich aus. Eine ähnliche Erfahrung hatte ich bereits bei einem Themenmake-up für die The Hunger Games Blogparade von Steffi gemacht, weshalb ich anschließend der Überzeugung war, dass Farbe auf Stirn und Schläfen bei mir einfach nicht aussieht. Ich habe mich dann für ein farbiges Augen Make-up in Milchstraßenform entschieden, bin jedoch leider bei der Umsetzung an die Grenzen meiner Kreativität und meines künstlerischen Könnens gestoßen. Für den dritten Anlauf habe ich mir daher ein Augenmakeup mit einem Farbverlauf von Lila über Blau bis hin zu Grün entschieden, mit einem glitzerndem Eyeliner und Sternenschimmer unter der Augenbraue. Zugegebenermaßen eine Notlösung und nicht besonders kreativ. Der Sternenschimmer ist auch nur sehr dezent sichtbar und die Farben blasser als erhofft. Ich bin ehrlich gesagt nicht sonderlich zufrieden, stelle euch das Make-up aber dennoch vor. Grundsätzlich gefällt es mir gut, für das Thema hatte ich mir von mir jedoch etwas anderes erhofft.

Galaxy1 Galaxy2

Verwendete Produkte
Smashbox 24 Hour Photo Finish Shadow Primer
NYX Jumbo Eye Pencil 604 Milk
Sleek Eyeshadow Palette Monaco: Lotus Flower und Magenta Madness
MAC Eyeshadows: Tilt und Fresh Water
Essence 3D Eyeshadow 12 Irresistable Emeralds
P2 Impressive Gel Kajal 010 Dramatic Black
Essence Kajal Pencil 26 Beach Bum
Catrice Multi Style Matt Eyeliner
Rouge Bunny Rouge Quartz Eyeliner Amethyst Essence*
P2 Forever Intense Eye Shadow Cream 010 Just the two of us
Essence Colour Flash Volume Mascara Lila
MaxFactor 2000 Calorie Mascara
Catrice Longlasting Brow Definer 020 FlASHy Brows
NYX Powder Blush PB11 Taupe
Sleek Blush By 3 Sweet Cheeks
MAC Lipstick Lustering

Da ich von meiner Umsetzung nicht überzeugt bin, habe ich mir vorgenommen, in den kommenden Monaten (nach meinem Umzug) einen neuen Versuch zu wagen. Ich hoffe auf ein besseres Gelingen, sodass ich euch den Look dann nachreichen kann.

Da das Thema meiner Meinung nach sehr viel Interpretations- und Gestaltungsspielraum lässt, bin ich sehr gespannt, was sich meine anderen lieben Bloggerfreundinnen überlegt haben und wie sie von dem Thema inspiriert wurden. Ich freue mich sehr auf die kommenden Tage und auf die unterschiedlichen Ideen und würde mich riesig freuen, wenn ihr auch auf den anderen Blogs vorbei schaut:

18.05.15: Steffi und ich
19.05.15: Dani
20.05.15:
Franzi
21.05.15: Antonia
22.05.15:
 Isa
23.05.15:
Sarah und Palmira
24.05.15:
Heli
25.05.15:
Danny

Ich bin schon super gespannt, was mich diese Woche noch so erwartet und freue mich sehr darauf, heute noch bei Steffi reinzuklicken!

Liebe Grüße
eure

 

 

*Dieses Produkt wurde mir kosten- und bedingungslos vom Hersteller zur Verfügung gestellt

Aufgebraucht und Nachgekauft?

Hallo zusammen,

irgendwie habe ich es wieder geschafft meinen Müll über ein halbes Jahr lang zu sammeln, ehe ich nun diesen neuen Aufgebraucht-Beitrag schreibe. Anfangs sind es immer noch nicht genug Produkte und irgendwann nimmt es dann überhand. Ich freue mich darauf, euch heute ein aktuelles Feedback zu einigen altbekannten und vielen Produkten, die es bisher nicht auf den Blog geschafft haben, zu schreiben.

Aussortiert

Alverde Pflegedusche Vanille Mandarine: Duschgel kaufe ich eigentlich immer nur nach dem Duft. Eine besondere Pflegewirkung o.ä. brauche ich nicht und merke ich auch nie. Dieses von Alverde ist Naturkosmetik und gefiel mir vom Duft her ganz gut. Im Winter nutze ich lieber reine süße Düfte, für den Sommer finde ich den Solero-Eis-Duft aber richtig super. Die Pflegedusche geht leider aus dem Sortiment. Mal sehen, ob ich noch ein Backup bekomme.

Balea Creme-Öl Bodylotion mit Mandelöl und Marulanussduft: Ich bin mir unsicher, ob es meine erste oder zweite Flasche war. Ich habe die Creme-Öl Bodylotion sehr gern genutzt. Der Duft ist schön weich und süß, die Creme lässt sich toll verteilen und zieht gut ein. Online konnte ich die Bodylotion leider nicht mehr entdecken, sie scheint also aus dem Sortiment gegangen zu sein. Schade, dieses Produkt hätte ich mir gern wieder gekauft.

Vaseline Spray&Go Body Moisturiser Cocoa Radiant: Diese Bodylotion habe ich mir in London gekauft. Der Duft war wirklich toll süß und weich und hat sich sehr lang auf meiner Haut gehalten. Das Spray war eine witzige Sache, hat sich jedoch leider sehr schnell verbraucht. Aufgrund des relativ hohen Preises und der Kurzlebigkeit des Produktes bin ich mir unsicher, ob ich es mir wieder kaufen würde, wenn ich die Gelegenheit hätte. Ich habe es aber gern genutzt.

Balea Hand Konzentrat: Ich nutze Handcreme nur dann, wenn es wirklich sein muss und meine Haut schon sehr angegriffen und rissig ist. Das Konzentrat hat bei mir über Nacht wahre Wunder bewirkt. Ich gehe davon aus, dass es im Winter wieder erhältlich sein wird und werde es mir im Notfall erneut kaufen.

Alverde Körperbutter Vanille Mandarine: Die Körperbutter war schön reichhaltig und hat genauso toll geduftet, wie die Pflegedusche. Die Körperbutter ist leider nicht mehr im Sortiment.

Balea Tiefenreinigung Shampoo: Ich nutze das Shampoo gern, um Haarsprayreste rückstandslos auszuwaschen. Im Bad steht bereits meine dritte Tube und auch die wird sicher nicht meine letzte gewesen sein.

Garnier Natural Beauty Balsam-Spülung Vanille-Milch und Papayamark: Auf diese Spülung hatte ich schon lange ein Auge geworfen und sie mir schlussendlich gekauft. Der Duft war schön fruchtig und meine Haare danach gut kämmbar. Letztlich hat die Spülung nicht mehr gemacht als viele andere auch. Sie hat meine Haare nicht beschwert, was mir bei meinen dünnen Fusseln immer sehr wichtig ist. Eventuell hole ich sie mir irgendwann nochmal.

Logona Volumen Shampoo Bier-Honig: Das Shampoo mochte ich früher total gern und habe es mir daher noch einmal gekauft. Ich hatte jetzt jedoch leider das Gefühl, dass meine Haare nicht richtig sauber wurden und habe es daher immer nur zum zweiten Aufschäumen benutzt. Das Shampoo werde ich nicht nachkaufen.

Juicy Couture Viva La Juicy Parfüm: Mein Lieblingsparfüm. Es duftet richtig schön unaufdringlich fruchtig-frisch (aber nicht zitruslastig). Ich habe es vor einigen Jahren von meinem Mann geschenkt bekommen und nun aufgebraucht. Ein neues ist bereits in Verwendung.

Balea Beautiful Long Shampoo: Das Shampoo war einmal in einer DM Box enthalten. Ich hatte das Gefühl, das es mein Haar beschwert hat und habe es nun endlich aufgebraucht. Die Reihe werde ich mir nicht kaufen.

Gliss Kur Liquid Silk Express-Repair-Spülung: Ich nutze diese Sprühkuren gern vorm Kämmen meiner Haare. Ob sie wirklich etwas bringen, lasse ich mal so dahingestellt. Diese Variante duftete schön warm aber nicht vanillig. Ich mochte sie ganz gern, finde aber meine jetzige (die mit dem schwarzen Deckel) noch einen Tick besser.

Lavera Ringelblumen Haarspülung: Die Spülung hatte die Konsistenz einer relativ festen Creme. Ich hatte mir von ihr mehr versprochen. Sie hat meine Haare etwas leichter kämmbar gemacht. Da mir der kräuterige Duft nicht so gut gefiel und mir die Spülung nicht viel gebracht hat, werde ich sie nicht nachkaufen.

YSL Poudre Compacte Éclat Et Matité: Das Puder habe ich hauptsächlich wegen seines süßen Herzdesigns gekauft. Ich fand es nicht besser als meine anderen gepressten Puder, die Deckkraft war mir teilweise sogar zu leicht. Ich werde es mir daher nicht nachkaufen (in dem Herzdesign ist es sowieso nicht mehr erhältlich).

Clinique Butter Shine Lipstick 419 First Love*: Den Lippenstift habe ich zugeschickt bekommen, als ich noch mit bei Jadeblüte gebloggt habe. Ich habe den Lippenstift sehr gern getragen und auch über die die Hälfte verbraucht. Mittlerweile riecht er leider nicht mehr so gut, weshalb ich mich nun von ihm trenne. Vielleicht darf er eines Tages wieder bei mir einziehen. Aktuell bevorzuge ich allerdings deckendere Produkte.

Loreal Mizellen-Technologie Reinigungsfluid: Die Flasche gefiel mir von den Mizellenwassern aus der Drogerie am besten, weshalb ich zuerst zu diesem gegriffen habe. Ich fand, dass es nach abgestandenem Wasser gerochen hat und war froh als es leer war. Von der Wirkung her war es mit dem Bioderma Sebio H2O vergleichbar. Ich habe mich bereits weiter durch die Drogerie getestet und finde bisher das pinke Mizellenwasser von Garnier am besten.

Guhl Anti-Schuppenshampoo: Das Shampoo duftet so lange und stark im Haar nach, dass ich davon Kopfschmerzen bekomme.

Alverde Clear Gesichtstonic Heilerde: Ich teste die Heilerde Serie von Alverde immer mal wieder. Ich finde sie nicht schlecht aber sie hilft leider nicht gegen meine Unreinheiten. Eventuell greife ich dennoch irgendwann mal wieder dazu.

Alverde Augen-Make-up Entferner: Das einzige Produkt, das bei mir keine Reizungen verursacht und noch dazu gut funktioniert. Ich kaufe den Make-up Entferner immer wieder nach.

Artdeco Pure Minerals Ultra Sensitive Eye Cream*: Die Augencreme habe ich ebenfalls zur Verfügung gestellt bekommen, als ich noch mit bei Jadeblüte geschrieben habe. Sie hat meine Haut um die Augen sehr gut gepflegt. Aktuell nutze ich zwei andere Produkte, die mit dieser Creme allerdings nicht mithalten können.

Clinique High Impact Mascara Black/Brown: Das ist bereits meine zweite oder dritte High Impact Mascara und die Farbe und das Bürstchen gefallen mir nach wie vor sehr gut. Ich nutze aber besonders an wärmeren Tagen lieber Tube Mascaras. Eventuell kaufe ich sie mir im Winter wieder nach.

Balea Ultra Sensitive Gesichtswasser: Ohne Duftstoffe und ohne Alkohol. Das Gesichtswasser gefiel mir gut. Aktuell teste ich Rosenwasser, eventuell kaufe ich mir danach nochmal dieses von Balea.

Nivea Sensitive 3-in-1 Reinigungsfluid mit Mizellen-Technologie: Ich mochte dieses Mizellenwasser gern, habe allerdings das Gefühl, dass das von Garnier Make-up gründlicher entfernt.

Nivea Pflegendes Gesichtswasser für trockene und sensible Haut: Ich mochte das Gesichtswasser und seinen Duft ebenso gern, wie die Form der Flasche. Das Gesichtswasser enthält allerdings Alkohol und Parfüm. Auf diese beiden Bestandteile versuche ich aktuell weitestgehend zu verzichten.

Alverde Clear Waschcreme Heilerde: Wie auch beim Gesichtstonic, greife ich zu der Waschcreme immer mal wieder, kann jedoch keine besonders pickelbekämpfende Wirkung feststellen.

Alverde Tagescreme Olive Sonnenblume: Die Alverdecremes helfen mir bei meiner sehr trockenen Heizungshaut immer sehr gut. Ich wechsel immer mal zwischen den unterschiedlichen Pflegeserien.

Balea Oil Repair Express Kur: Die Haarkur hat bei mir für 2-3 Anwendungen gereicht. Der Duft und die Pflegewirkung gefielen mir sehr gut. Die kleine Express Kur werde ich mir sicher noch einmal kaufen.

Isana Rasierschaum Pfirsich: Der Rasierschaum gefiel mir ausgesprochen gut. Die Klingen sind sanft über die Haut geglitten und der Duft war auch sehr schön. Aktuell habe ich jedoch ein Rasiergel von Balea, das mich dufttechnisch noch mehr anspricht. Vorerst bleibe ich daher bei meinem Vanille Rasiergel von Balea.

Bebe Young Care Soft Deo Balsam: Das Deo hat bei mir leider versagt und wandert daher nicht komplett geleert in die Tonne.

8×4 Wild Flower: Einen 100%igen Geruchsschutz konnte mir das Deo an stressigeren Tagen nicht geben. Es duftet jedoch richtig schön fruchtig, sodass ich es als Bodyspray gern aufgebraucht habe.

Isana Deostick Sensitiv: Der Stick hat eine tolle Textur und riecht richtig schön frisch. Der Duft ist richtig klasse, weshalb ich ihn gern öftern genutzt hätte. Die Wirkung war jedoch leider gleich Null. Kennt jemand ein Parfüm, Waschmittel oder eine Kerze mit einem ähnlichen Duft?

Fa Deodorant Pink Passion: Ich habe das Deo seit dem letzten Beitrag mindestens drei Mal komplett geleert. Für mich ist es bisher das einzige aluminiumfreie Deo, das wirklich vor Schweißgeruch schützt. Meine vierte Flasche habe ich bereits in Benutzung.

Nivea Deodorant Fresh Natural: Ich mag die Deodüfte von Nivea gar nicht. Nach der Benutzung ist die Luft gefühlt total pudrig und ich kann kaum atmen. Um geruchsgeschützt zu sein, musste ich von diesem Deo extrem viel nutzen. Für mich ist es kein Nachkaufkandidat.

Isana Deospray Aloe Vera: Riecht ganz gut, schützt aber nicht ausreichend.

Seba Med Balsam Deo Sensitive: Auch hier habe ich vergeblich nach einer Wirkung gesucht.

CD mini Deo Roll-on Wasserlinie: Schützt ganz gut aber ich mag den Duft wirklich gar nicht. Schade, es hätte ein toller Handtaschenbegleiter werden können.
Hui! Ich bin echt froh, meinen Müllbeutel nun leeren zu können und habe in den letzten Monaten doch einige Schätze aber auch viele Flopprodukte für mich ausmachen können. Ich freue mich darauf, mich weiter durch Kosmetikprodukte zu testen und hoffe, dass euch diese Zusammenfassung eventuell auch bei ein paar Kaufentscheidungen hilft.

Habt ihr Empfehlungen für mich, was ich mir körper- und gesichtspflegetechnisch unbedingt einmal ansehen sollte?

Liebe Grüße
eure

 

*Diese Produkte wurde mir kosten- und bedingungslos zum Testen zur Verfügung gestellt

 

[Themenwoche und FOTD] Cinderella

Hallo ihr Lieben,

als Steffi vor wenigen Wochen den Vorschlag für eine Cinderella-Themenwoche gemacht hat, war ich von der Idee sofort begeistert und habe mich trotz aktuell mangelnder Zeit entschieden mitzumachen. Ich habe den Disneyfilm zwar bisher gar nicht oder zumindest nicht oft gesehen, kenne jedoch das Märchen Aschenputtel aus meiner Kindheit. Das Disney-Cinderella-Fieber hat mich erst in diesem Jahr aufgrund der tollen LEs von Essence und MAC gepackt.

Im ersten Moment musste ich direkt an das hellblaue Cinderellakleid denken. Mein zweiter Gedanke galt dann dem besonderen Schuh, der dem Märchen in meinen Augen die Wendung gegeben hat. Diese beiden Eindrücke wollte ich gern in einem Make-up darstellen, am liebsten in einem Augen Make-up. Da sich meine künstlerischen Fertigkeiten in Grenzen halten, habe ich mich für ein einfaches blaues Augen Make-up mit einem leichten Farbverlauf entschieden, das für mich den fließenden, blauen Stoff von Cinderellas Ballkleid darstellt. Um auch den besonderen Schuh mit einzubringen, habe ich mit einem silbernen Glitzereyeliner unterhalb des Lidstriches ein paar kleine Akzente gesetzt.

Cinderella2Cinderella1 Cinderella3Cinderella4

Verwendete Produkte
Lidschatten Base: Rival de Loop Young Eyeshadow Base
Helle Grundierung, damit die hellen Lidschattenfarben stärker hervorgehoben werden: NYX Jumbo Eye Pencil 604 Milk
Zum Schwärzen der Wasserlinien: Catrice Made to Stay Inside Eye Khôl Kajal 010 Come Black and Stay
Im Augeninnenwinkel als sehr helles Blau/Weiß: Catrice Absolute Eye Colour 740 Nice Ice Baby*
Hellblau für das bewegliche Lid: Essence Eyeshadow Palette All About Candies*
Mittleres Blau für die Lidfalte und das äußere Lid: MAC Eyeshadow Fresh Water
Dunkles Blau, um das mittlere Blau noch etwas mehr zu schattieren: Sleek Obnoxious aus der Bad Girl Eyeshadow Palette
Zum Ausbenden ein rötliches Braun: MAC Eyeshadow Star Violet
Unter der Braue zum Highlighten: Alverde Lidschatten Mono Matt 20 Warm Vanilla
Fake Lashes: Essence Frame 4 Fame 04 Single Lashes Mix
Schwarzer Lidstrich: Artdeco Perfect Color Eyeliner
Schwarze Mascara: Mary Kay Ultimate Mascara
Silberne Punkte: P2 Cirque Juggling Artist Brillance Eyeliner 020 Glittering Silver
Foundation: Catrice Photo Finish 18h Liquid Fundation 010 Sand Beige
Zum Kaschieren meiner roten Wangen gelber Concealer: NYX HD Photogenic Concealer CW10 Yellow
Zum Abdecken meiner Augenringe: Collection Lasting Perfection Ultimate Wear Concealer 1 Fair
Puder: Rimmel London Saty Matte Long Lasting Pressed Powder 001 Transparent
Leichtes, roséfarbenes Blush: MAC Sheertone Blush Breath of Plum
Zum Konturieren: NYX Powder Blush PB11 Taupe
Pinke Lippen: Maybelline New York Color Drama 140 Minimalist und MAC Lipstick Lustering

Auch wenn mein Make-up sicherlich optisch nicht das kreativste ist, kann ich jedoch behaupten, dass es für mich etwas Besonderes ist. Blaue Lidschatten kommen bei mir nicht besonders oft zum Einsatz und ich habe mich sehr gefreut, meinen blauen Schätzen im Rahmen der Cinderella-Themenwoche auch einmal ein Plätzchen auf meinem Blog und auf meinen Lidern eingeräumt zu haben.

Weitere Cinderella Make-ups findet ihr auf diesen Blogs:

12.03.2015 – Donnerstag
talasia.de
ninas-kosmetick.blogspot.de
polished-with-love.de

13.03.2015 – Freitag
kimsalome.blogspot.de
bibbedibabbedibeauty.de
blushesandmore.blogspot.de

14.03.2015 – Samstag
billchensbeautybox.de
lillefein.de
miss-different-89.blogspot.de
lindchensworld.com

15.03.2015 – Sonntag
miutiful.de
smoky-eyed.blogspot.de
lenas-sofa.blogspot.de
zaphiraw.de

16.03.2015 – Montag
blackberry-peaches.blogspot.de
thebeautyofoz.com
love2807.blogspot.de

17.03.2015 – Dienstag
catastropenguin.blogspot.com
piranhaprinzessin.com
lepetitreveuse.blogspot.de

18.03.2015 – Mittwoch
catastropenguin.blogspot.com
nagellack-junkie.de
mel-et-fel.com
shades-of-nature.de

Zum Schluss möchte ich Steffi für die tolle Organisation danken. Ich hoffe, dass ihr an der Aktion genauso viel Freude habt wie ich und wünsche euch ein schönes Wochenende!

Liebe Grüße
eure

*Diese Produkte wurden mir kosten- und bedingungslos von der Herstellerfirma zur Verfügung gestellt.

[Gewinnspiel] Ein neuer Jahresanfang – Ausgelost

Hallo zusammen,

schon lange plane ich ein Gewinnspiel für euch, habe es dann aber doch immer wieder hinausgeschoben und bin mir auch heute unsicher, ob der richtige Zeitpunkt gekommen ist. Ein Gewinn wird jedoch schon bald benötigt, daher kommt die Verlosung nun endlich online!

Ich möchte ein Paket an euch verlosen, das sich aus Kosmetikprodukten zusammensetzt, die ich selbst sehr gern nutze. Ich habe dieses Jahr lange überlegt, ob ich mir zu Weihnachten einen Filofax Kalender wünsche oder ob nicht. In den letzten Monaten habe ich dann in einer Aldi Reklame schöne, klassische Taschenkalender aus Leder in einem super Format entdeckt und mich für diese günstigere Variante entschieden. So einen Kalender möchte ich auch an euch verlosen, in der Hoffnung, dass ihr euch darüber genauso freut.

Gewinnspiel

Das Paket setzt sich zusammen aus:
– Terminplaner 2015/2016
– Catrice Liquid Eye Liner C01 Peacocktail
– Catrice Ultimate Stay Lipstick 060 Floral Coral
– P2 Dress Code Happy Look of Love Blush 010 Sweetheart
– Essence Quattro Eyeshadow 14 Magenta and Me!*
– Essence Studio Nails Moisturizing Cuticle Cream*

Die Produkte sind alle neu und unbenutzt. Sie wurden lediglich für ein Foto geöffnet.

Um euch eine genauere Vorstellung von dem Terminplaner zu geben, habe ich meinen eignen Kalender für euch fotografiert (das Design der Kalender ist jedoch nicht dasselbe).

Gewinnspiel2 Gewinnspiel3 Gewinnspiel4

 

Teilnahmebedingungen
– Seid oder werdet Leser meines Blogs über GFC oder Bloglovin.
– Schreibt mir einen Kommentar, in dem ihr mir von eurem schönsten Erlebnis im Jahr 2014 oder euren Wünschen für 2015 erzählt. Bitte gebt in dem Kommentar auch an, unter welchem Namen ihr meinen Blog lest und unter welcher E-Mail-Adresse ich euch im Gewinnfall kontaktieren kann.
– Pro Kommentar vergebe ich ein Los. Wer über das Gewinnspiel twittert oder es auf Instagram verlinkt und die jeweiligen Links mit in den Kommentar schreibt, erhält jeweils ein Zusatzlos.
– Pro Person ist nur eine Teilnahme zugelassen.
– Wenn ihr unter 18 Jahre alt seid, benötige ich eine Erlaubnis eurer Erziehungsberechtigten zur Mitteilung eurer Anschrift im Gewinnfall.
– Teilnehmen können alle Leser mit Wohnsitz innerhalb der EU.
– Das Gewinnspiel läuft bis zum 4. Januar 2015, 23:59 Uhr.
– Sofern der Gewinner nicht bis zum 11. Januar 2015 auf meine E-Mail antwortet, lose ich den Gewinn neu aus.
– Eine Barauszahlung des Gewinns ist nicht möglich und ich übernehme auch keine Gewähr und keine Haftung für Transportschäden oder verloren gegangene Sendungen.

Ich hoffe, das Gewinnspiel gefällt euch und freue mich auf eure Teilnahmen!

Liebe Grüße
eure

*Diese Produkte habe ich auf einem Event kostenlos vom Hersteller erhalten

[FOTD] Mein Weihnachtslook mit Drogerie-Produkten

Hallo ihr Lieben,

ich hoffe, dass ihr die Vorweihnachtszeit in vollen Zügen genießt und euch nicht zu sehr stressen lasst! Ich habe mir den Dezember (wie jedes Jahr) ruhiger vorgestellt, als es tatsächlich gekommen ist und musste daher einige Pläne über den Haufen werfen. Ursprünglich habe ich für euch eine Themenwoche geplant, die jedoch leider dann zeitlich doch nicht mehr passte. Nun hoffe ich, euch zumindest mit drei weihnachtlichen Beiträgen noch ein wenig mehr auf die Festtage einstimmen zu können.

Normalerweise nutze ich für meine Make-ups sowohl High-End Produkte, als auch Make-up aus der Drogerie. Ich selbst bin beiden Sparten gleichermaßen verfallen und habe auch in beiden Bereichen absolute Favouriten. Um trotz der teuren Geschenkezeit einen nachschminkbaren Look zu zeigen, habe ich bei meinem Weihnachts-Make-up ausschließlich zu Produkten aus der Drogerie gegriffen, die so oder so ähnlich auch noch erhältlich sind.

WeihnachtsAMU1 WeihnachtsAMU2

Verwendete Produkte
Astor Perfect Stay Foundation 100
Catrice Velvet Finish Concealer 010 Velvet Ivory
Catrice Camouflage Cream 010 Ivory
Rimmel London Stay Matte Long Lasting Pressed Powder
Essence Sun Club Matt Bronzing Powder Blondes
Essence Oktoberfest Multicolour Blush
P2 Forever Intense Eye Shadow Cream 010 Just The Two Of  Us
Essence Eyeshadow 77 Sandy Says Hello*
Essence All About Nude Eyeshadow Palette (den violetten Farbton)*
P2 Matte Dream Eye Shadow 180 Taupe Elegance
Alverde Mono Matt Lidschatten 20 Warm Vanilla
P2 Impressive Gel Kajal 010 Dramatic Black*
Catrice Multi Style Matt Eyeliner
MaxFactor 2000 Calorie Mascara
Catrice Long Lasting Brow Definer
Alverde Transparentes Augenbrauen – und Wimperngel
P2 Sheer Glam Lipstick 048 Lovely Trust

WeihnachtsAMU3

Ich hatte mir erhofft, dass der violette Lidschatten von Essence weniger Braun herauskommt, war mit dem braunen Ergebnis schlussendlich aber sehr glücklich. Um den Look nachzuschminken müsst ihr die Produkte nicht eins zu eins kopieren, sondern könnt natürlich auch zu ähnlichen Farben greifen. Für mich am Wichtigsten waren der Lippenstift und der schöne goldene Lidschatten von Essence in der Nuance 77 Sandy Says Hello*.

Um euch weitere Inspirationen oder ggf. auch Geschenkideen zu geben, habe ich bei den in der Drogerie erhältlichen Marken nach Ihren Weihnachts-Must-Haves gefragt. Leider habe ich nur wenige Antworten erhalten. Essence und Catrice haben dafür sogar ganze Looks zusammengestellt.

Den Look von Catrice könnt ihr hier (unter Mix ’n Match, Eye-Lip-Nail, jeweils die Variante nach dem zweiten Klick) abrufen. Er setzt sich aus den folgenden Produkten zusammen:

Catrice Neu
(Pressebilder von Catrice)
Ultimate Shine Gel Lip Colour 090 Better Than Nude, Ultimate Nail Lacquer 59 First Class Up-Grape, Luxury Lacquers Million Brilliance 07 Stars & Stories, Velvet Matt Eyeshadow 040 Al Burgundy und Multistyle Matt Eyeliner 010 Black

Essence hat folgende Produkte zusammengestellt:

Essence
(Pressebilder von Essence)
Longlasting Lipstick 14 Adorable Matt!, All About Matt! Oil-Free Make-up, Blush Brush, Colour & Go 113 Do You Speak Love?, Effect Nail Polish 06 Party in a Bottle, Gel-Look Plumping Top Coat, Silky Touch Blush 70 Kissable, 3D Eyeshadow 04 Irresistible Caramel Cream, Gel Eyeliner Pencil und Lash Princess Volume Mascara

Wisst ihr schon, wie ihr euch zu Weihnachten schminkt? Verschenkt ihr Kosmetikprodukte zu Weihnachten?

Liebe Grüße
eure

*Diese Produkte wurden mir kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt

[Persönliches] Lotta Fußballstar

Hallo zusammen,

der letzte Meerschweinchen-Beitrag liegt schon etwas länger zurück, sodass es mal wieder Zeit für ein Update wird!

Den Dreien geht es soweit ganz gut, sie haben ein neues Heuhaus bekommen, das zumindest Lotta abgöttisch liebt. Für Mozart wird SEINEN Heuturm wohl so schnell nichts ersetzen können. Das wohl nötigste Update ist jedoch, dass die drei, insbesondere klein Lotta, nun ein neues Hobby haben: Seitdem sie ihren neuen Futterball entdeckt haben, sind sie richtig sportlich geworden. Meine beiden früheren Herren hat dieses blaue Ding überhaupt nicht gekratzt. Wenn ich den Ball nun reinlege, stehen drei süße Meerschweinchen sofort bereit und stupsen ihn durch das gesamte Gehege, bis er sich in einer Ecke verkeilt und ich ihn für sie wieder lösen muss. Genug geschwafelt, hier kommen die Beweis- und andere süße Bilder.

Lotta Fußballstar1 Lotta Fußballstar2 Lotta Fußballstar3 Lotta Fußballstar4 Lotta Fußballstar5 Lotta Fußballstar6 Lotta Fußballstar7

Mari hatte diese Woche leider eine Wunde an der Lippe (ich denke es war eher eine Verletzung als Lippengrind) und wollte daher keine Bilder von sich im Netz sehen. Ihr geht es nun aber schon besser. Ich habe bei Lotta für ihren damaligen Lippengrind den Tipp bekommen wenige Samen zu füttern und das hat auch Mari geholfen und geschmeckt :-).

Liebe Grüße
eure

[Sonstiges] Meine liebsten Tees – Herbst 2014

Hallo ihr Lieben,

Herbst- und Winterzeit ist für mich Kerzen- und Teezeit. Für einen richtig gemütlichen Herbsttag sind Kerzen, Tee und meine Kuscheldecke für mich unerlässlich. Da ich selbst immer auf der Suche nach neuen tollen Teesorten bin, dachte ich mir, dass es auch für euch interessant sein könnte meine liebsten Sorten kennenzulernen.

Früchtetee trinke ich aufgrund des säuerlichen Geschmack vom Hibiskus nur mit Zucker. Da ich Süßigkeiten liebe, versuche ich mich beim Tee zuckertechnisch ein wenig einzuschränken und trinke Früchtetees nur selten. Roibuschtee habe ich mir wohl vor einigen Jahren übertrunken, weshalb ich auch hiervon nicht so viel trinken mag. Relativ neu habe ich dafür schwarzen Tee für mich entdeckt! Morgens starte ich am liebsten mit einer Tasse warmen schwarzen Tee in den Tag. Über den Tag verteilt teste ich mich gern durch diverse Kräutertees und lasse mich auch manchmal zu einem Früchtetee mit Zucker hinreißen. Spätestens abends darf es dann etwas „süßer“ und weicher werden und karamellige, vanillige Teesorten erobern mein Herz meinen Gaumen.

 Tee

Der einfachheithalber greife ich in der Regel zu Beuteltees. Meine liebsten Sorten sind derzeit: „Earl Grey“ von Meßmer, „Sternenmarkt“ von Teekanne, „Erdbeere-Kirsche“ von Milford, „Waldmeister“ von Milford, „Husten- und Bronchialtee“ von Aldi, Fenchel-Anis-Kümmeltee von unterschiedlichen Marken und „Nero“ von Teekanne.

Ganz neu in meiner Teesammlung sind „New York Chai“ von Teekanne und „Minze-Holunderblüte“ von Lord Nelson.
Da die Hälfte der fotografierten Teepackungen leer sind, bin ich nun sehr gespannt, welches eure liebsten Teesorten sind und welche ihr mir empfehlen könnt.

Liebe Grüße
eure

 

[Sonstiges] Oh wie liebe ich mein Fahrrad

Hallo ihr Lieben,

lange habe ich überlegt, wie ich hier wieder einsteigen möchte. Mein Schweinebraten-Rezept erschien mir nach dem letzten Beitrag etwas unpassend. In den letzten Wochen hat mich ein Thema ganz besonders beschäftigt,sodass ich überlegt habe über dieses „Herzensthema“ zu schreiben: Fahrräder.

Mein geliebtes Fahrrad wurde mir trotz mehrerer Schlösser vor zwei oder drei Jahren geklaut. Meine Mutter hat mir zwar freundlicherweise ihr altes Rad gegeben, jedoch bin ich damit leider nie warm geworden. Es ist mir einfach viel zu groß und dadurch irgendwie zu wackelig und einfach so ganz und gar nicht wie mein altes, geliebtes Kettlerrad. Dementsprechend wenig bin ich in den letzten Jahren gefahren und merke, wie sehr es mir fehlt.

Ich habe mein Rad für so vieles geliebt! Mit ihm konnte ich schnell aber bequem durch die Stadt fahren, an jeder roten Ampel im Sitzen einfach die Füße runterstellen, mit meiner Rücktrittbremse leicht bremsen, auf meiner tollen Sattelstütze saß ich wirklich gut, meine Mama hatte dasselbe Rad… es war einiges, was es für mich zu etwas Besonderem gemacht hat.


(Beide Fotos hat meine Freundin Melanie vor einigen Jahren gemacht)
Kennt ihr das Lied „Mein Fahrrad“ von den Prinzen? Wenn nicht, dann bitte jetzt googlen. Dieses Lied summe ich, seitdem ich mich gestern endlich für ein neues Fahrrad entschieden habe.

Am liebsten hätte ich mein altes Fahrrad einfach zurück gehabt. Es wurde jedoch leider trotz Codierung nicht wieder gefunden. In den letzten Wochen habe ich dann den entgültigen Entschluss gefasst, mir ein neues, passendes Rad zu kaufen und wusste dabei genau was ich wollte: Meinen alten Fahrkomfort auf einem neuen Fahrrad. Ich war seitdem in vielen Fahrradläden und konnte mich doch nie so ganz entscheiden. Oft hatte ich das Gefühl, dass einfach nur Stangenware verkauft wird. Das was da ist wird schon irgendwie das Richtige sein. Ich möchte jedoch ein Fahrrad, das genau zu mir passt und von dem ich hoffentlich lange etwas habe, insbesondere bei den heutigen Preisen.

Fündig wurde ich letztlich in dem Laden, in dem auch meine Mama sich ein neues Fahrrad gekauft hat (ihr Kettler wurde ebenfalls geklaut, allerdings in einer anderen Stadt). Rund zwei Stunden wurde ich beraten und wurde mit mir das richtige Rad für mich zusammen gestellt. Ich bin überzeugt davon, nun das perfekte neue Fahrrad zu bekommen und freue mich schon, wenn ich es endlich abholen kann. Das Rad soll mich für eine lange Zeit zufrieden stellen. Nach der langen Beratung wird es zu Gunsten meiner Gesundheit zwar anders als mein altes sein aber bei einer Probefahrt auf einem ähnlichen Rad kam ich dennoch sehr gut zurecht.

Ich bin super gespannt und hoffe, dass ich über mein neues Fahrrad auch eine solche Liebesgeschichte schreiben würde.

Liebe Grüße
eure

 

[Persönliches] Meine Schätze – Schweinerei

Hallo zusammen,

heute habe ich die Zeit gefunden, mal wieder ein paar Bilder von den Meerschweinchen zu machen und war ganz erfreut, dass ich Mozart endlich einmal ein bisschen vorteilhafter einfangen konnte. Die drei hatten heute rote Beete, weshalb sie ein bisschen geschminkt aussehen. Mari war heute auf Ärger aus, daher habe ich kein schönes Foto von ihr. Entweder sie hat sich versteckt oder Lotta geärgert.

1
2 3 4

Liebe Grüße
eure