[Review] Catrice Neo-Natured LE C01 Walk In The Woods Blush und C03 Woodlands LiBERRY Lip Colour

Hallo ihr zusammen,

ich liebe natürliche Farben und Materialien. Die aktuelle Limited Edition von Catrice trifft daher genau meinen Geschmack. Von den ersten Pressebilder der Neo-Natured LE an, haben es mir besonders die Lippenstifte und das Blush angetan. Das Bambus-Design ist genau mein Ding. Da ich aktuell wieder verstärkt zu meinen höherpreisigen Produkten greife, habe ich mich auf einen der drei Lippenstifte beschränkt und passend dazu das Rouge mitgenommen.

Verpackung und Design
Allein die Bambusverpackung lässt Lippenstift und Blush schon sehr modern und besonders aussehen. Die Optik wird beim Blush noch durch den magnetischen Schwenkverschluss getoppt. Ich finde, da hat Catrice sich wirklich etwas tolles einfallen lassen! Der Firmenname steht in schwarz auf dem in den Bambusdeckel eingelassenen Plastiksichtfenster. Dieses ist leider aus einem sehr dünnen Material. Die Inhaltsstoffe und die Nuancenbezeichnung finden auf einem Aufkleber an der Unterseite der Verpackung ihren Platz.
Die hölzerne Verpackung des Lippenstiftes wird durch einen glänzenden, lackschwarzen Ring aus festem Plastik unterbrochen. Der Firmenname wurde in schwarz auf die Bambusverpackung aufgedruckt. Auch beim Lippenstift befindet sich die Nuancenbezeichnung auf einem Aufkleber an der Unterseite der Verpackung. catrice-neo-natured-lecatrice-neo-natured-le3 catrice-neo-natured-le2Inhalt Blush: 9g, Preis: 4,99 EUR; Inhalt Lippenstift: keine Angabe, Preis: 4,99 EUR

Produktbeschreibung
Walk in The Woods ist eine sehr helle Mischung aus Rosé und Rot, die meiner Meinung nach für eine Herbst LE viel zu hell ist. Die Farbe an sich ist sehr schön und unaufällig, ich hätte mir für den Herbst jedoch eher ein bräunlicheres, dunkleres Rot gewünscht. Die pudrige Textur des Blushes fühlt sich richtig schön samtig an. Die Farbe lässt sich aus dem breiten Pfännchen sehr gut entnehmen, krümelt dabei jedoch auch stark. Aufgetragen ist die Farbe recht zart. Eine schicht reicht aus, um Frische ins Gesicht zu zaubern, man läuft jedoch keineswegs in Gefahr zuviel Farbe aufzutragen. Wenn es ein wenig mehr sein soll, müsste man die Farbe schichten, das wäre mir persönlich dann aber doch zu viel. Im Pfännchen sind zwar kleine Schimmerpartikel sichtbar, aufgetragen empfinde ich Walk in The Woodlands jedoch eher als mattes Rouge. Die Haltbarkeit ist trotz der zarten Farbabgabe sehr gut, sodass ich den ganzen Tag etwas von dem Blush habe. Insgesamt ein sehr solides Produkt, das jedoch nicht direkt nach Herbst schreit.

catrice-neo-natured-le4

Anders als das Blush aus der Neo Natured LE von Catrice, ist der Lippenstift Woodlands LiBERRY eine richtige Herbstfarbe. Ein tolles Rostbraun, das sehr gut zu meinem Hautton und in diese Jahreszeit passt. Der Lippenstift ist im Auftrag unheimlich cremig, sodass man darauf achten muss, nicht versehentlich über den Lippenrand hinaus zu rutschen. Die Deckkraft von Woodlands LiBERRY ist hoch und gleichmäßig. Das glänzende Finish lässt die Lippen schön gepflegt aussehen. Wenn ich cremig lese, assoziiere ich das gern mit einer kurzen Haltbarkeit oder einem schnellen Verrutschen/über den Lippenrand hinauslaufen. Der Lippenstift ist zwar nicht kussecht und setzt sich, wenn er zu weit nach innen aufgetragen wird, auch gern an den Zähnen ab (hierfür einfach einmal den Finger bei geschlossenem Mund aus eben diesem ziehen), über den Lippenrand hinauslaufen tut er jedoch nicht. Bei mir überlebt die Farbe selbst eine fettige Bratwurst nahezu unbeschadet und muss erst nach etwa 4 Stunden in der Lippenmitte nachgetragen werden.

catrice-neo-natured-le4

Fazit
Während das Blush mich in erster Linie mit seiner raffinierten Verpackung überzeugen kann, haben es mir die Farbe und die Textur vom Lippenstift total angetan. Das Blush ist ein grundsolides Produkt, wird farblich in dieser oder einer sehr ähnlichen Form jedoch schon in nahezu jeder Schminksammlung vorhanden sein. Der Lippenstift in der Nuance Woodlands LiBERRY ist jedoch ein wirklich toller Herbstbegleiter, ein Blick lohnt sich in meinen Augen auf jeden Fall.
Wie gefällt euch das Bambus-Design der Neo Natured LE? War für euch etwas interessantes dabei?

Liebe Grüße
eure

[Review] Catrice Shine Appeal Fluid Lipstick 070 Better Make A Mauve und 100 AdREDnaline Rush Lovers

Hallo ihr Lieben,

mit den Fluid Sticks von Dior ist für mich eine der schönsten Lipglossverpackungen in der Beautywelt lanciert worden. Essence und Catrice haben den Trend der durchsichtigen Verpackungen, bei denen das Gloss in Lippenstiftform sichtbar ist, übernommen und optisch ähnlich verpackte Lipglosse in ihr Sortiment aufgenommen. Auch wenn die Verpackung optisch nicht ganz mit dem edlen Design von Dior mithalten kann, haben die neuen Produkte doch von der ersten Pressemitteilung an meine Aufmerksamket auf sich gezogen. Als ich die ersten Neuheiten in der Catrice-Theke gesichtet habe, hat mein Herz bei den Shine Appeal Fluid Lipsticks einen kleinen Hüpfer gemacht und mit der Nuance 070 Better Make A Mauve durfte endlich ein so schön verpacktes Gloss bei mir einziehen. Eine weitere Farbe wurde mir von Catrice zugeschickt:  100 AdREDnaline Rush Lovers*.

Verpackung und Design
Die Shine Appeal Fluid Lipsticks befinden sich in eckigen, durchsichtigen Plastikflakons, in die eine durchsichtige Lippenstiftform eingelassen ist, in der sich das Produkt befindet.  Auf diesem Lippenstiftdesign ist der Firmenname durchsichtig eingraviert. Verschlossen wird die edel anmutende Verpackung durch einen glänzend schwarzen Schraubverschluss. In diesen Deckel ist ein sehr biegsamer Schwammapplikator für den Auftrag des Fluid Lipsticks eingelassen.

Catrce Fluid1

Inhalt: 5ml, Preis: 3,99 EUR

Produktbeschreibung
Better Make A Mauve ist ein sehr schöner ganz leicht roséfarbener Nudeton. Er färbt die Lippen schön gleichmäßig ein, sieht dabei aber sehr natürlich aus und gibt einen tollen Glanz. Die im Fluid Listick enthaltenen Glitzerpartikel sieht man auf den Lippen kaum. Der Auftrag des Fluid Lipsticks klappt mit dem recht biegsamen Applikator sehr gut. Die Farbe deckt gleichmäßig relativ sheer und verleiht den Lippen einen tollen, Glossigen Glanz. Die Textur und die Haltbarkeit empfinde ich als genauso, wie bei einem Lipgloss. Schon beim Trinken bleibt leider viel Produkt am Glas hängen, sodass man die Farbe bereits nach zwei Stunden wieder auffrischen kann. Hier trage ich den Shine Appeal Fluid Lipstick.

Catrice Fluid2

AdREDnaline Rush Lovers* ist ein toller, heller Rotton ohne Schimmer oder Glitzepartikel. Die Farbe ist richtig schön frisch und passt meiner Meinung nach gut in die warme Jahreszeit. Auch dieser Fluid Lipstick kommt für mich einem Lipgloss gleich. Die rote Farbe gleichmäßig aufzutragen war für mich leider unmöglich. Die Farbe hat sich bei mir außerdem direkt in den Lippenfalten abgesetzt und ist bereits nach wenigen Minuten über den Lippenrand hinaus gelaufen. Ich habe mich mit diesem unregelmäßigen Ergebnis sehr unwohl gefühlt, sodass ich diesen Fluid Lipstick nur zwei Tage lang getestet habe. Das glänzende Glossfinish gefiel mir sehr gut und die Haltbarkeit war ebenfalls der Textur entsprechend.

Catrice Fluid3

Fazit
Die wunderschönen Verpackungen der Shine Appeal Fluid Lipstick machen sich sehr gut in meiner Schminksammlung und sind für mich ein toller Eyecatcher. Ich mag die glossige Textur sehr gern und bin von der Nuance Better Make A Mauve farblich und auch qualitativ total angetan. Die deckendere Farbe AdREDnaline Rush Lovers* hat mich qualitativ leider total enttäuscht, weshalb ich mich auch an die anderen deckenderen Nuancen nicht herantraue. An meinem Nudeton und dem Design erfreue ich mich dafür umso mehr.

Sprechen euch diese Lippenstift-Design Verpackungen auch so sehr an? Habt ihr euch auch einen Shine Appeal Fluid Lipstick von Catrice gekauft? Wie gefällt euch das Produkt? 

Liebe Grüße
eure

*Dieses Produkt wurde mir kosten- und bedingungslos vom Hersteller zur Verfügung gestellt

 

[Review und AMU] Catrice Eye`Matic Eyepowder Pen 030 Champagne On Me und Catrice Velvet Matt Eyeshadow 070 Princess Mattleine (werbung)

Guten Abend zusammen,

mit den Eye`Matic Eyepowder Pens hat Catrice eine komplett neue Produktreihe in das Sortiment aufgenommen. Ich habe neben einem der neuen Pens auch die neue Nuance 070 Princess Mattleine der Velvet Matt Eyeshadows zugeschickt bekommen. Beide Produkte möchte ich euch heute etwas genauer vorstellen und euch ein Augen Make-up für den Alltag mit den beiden Neuheiten zeigen.

Verpackung und Design
Die Eye´Matic Eyepowder Pens befinden sich in stiftförmigen, schwarzen Plastikverpackungen mit silberner Schrift. Am Boden der Verpackung ist ein Sticker in der Farbe der jeweiligen Nuance aufgeklebt und auch oben auf dem Deckel ist eine Plastikkappe in der jeweiligen Farbe angebracht. Im Schraubdeckel befindet sich der Lidschatten, der mit der Stiftspitze (einem runden Schwammapplikator) aufgenommen und aufgetragen wird.
Inhalt: 0,4g, Preis: 3,99 EUR

Die Velvet Matt Eyeshadows befinden sich in runden, durchsichtigen Plastikverpackungen mit Klappdeckeln. Auf dem Deckel stehen in silber der Firmenname und die Produktbezeichnung. Der Nuancenname befindet sich auf einem Sticker auf der Unterseite des Lidschattens.
Inhalt: 2,9g, Preis: 3,99 EUR

Catrice Eyeshadow5 (1) Catrice Eyeshadow5 (2)

Produktbeschreibung
Champagne On Me ist ein stark schimmernder, heller Goldton. Der Deckel des Eye´Matic Eyepowder Pens, in dem sich der Lidschatten befindet, wird auf den runden Schwammaplikator geschraubt. Dadurch ist die „Filzspitze“ des Pens nach dem Öffnen direkt mit dem Lidschatten benetzt und einsatzbereit. Die Farbe ist wirklich toll und der Lidschatten ist gut pigmentiert. Mir fiel es jedoch sehr schwer ihn mit dem Applikator präzise aufzutragen. Wenn die Farbe an Ort und Stelle sitzt, strahlt der Goldton richtig toll und lässt sich auch gut verblenden. Innerhalb weniger Stunden hat sich die Farbe bei mir jedoch (trotz Eyeshadowbase) in der Lidfalte abgesetzt und das Augenmake-up sah schnell nicht mehr schön aus.

Princess Matteleine ist leicht rosé farbener Braunton. Die Velvet Matt Eyeshadows haben laut den Informationen auf der Homepage von Catrice ein samtig mattes Finish. Ich empfinde es durch den feinen Schimmer eher als satinartig. Der Lidschatten verbindet sich sehr gut mit der Haut und ist gut pigmentiert, er glitzert nicht wirklich, leuchtet jedoch schön. Die Farbe eignet sich sehr gut für ein zartes Alltagsmake-up. Ich kann Princess Matteleine sehr gut verblenden und der Lidschatten bleibt bei mir den ganzen Tag dort, wo ich ihn auftrage.

Catrice Eyeshadow3Catrice Eyeshadow1Catrice Eyeshadow2

Für das Augen Make-up habe ich den Eye´Matic Eyepowder Pen 030 Champagne On Me und den Velvet Matt Eyeshadow 070 Princess Matteleine verwendet. Alle anderen benutzten Produkte und das Full Face Make-up findet ihr hier.

Fazit
Champagne On Me wird mein erster und letzter Eye´Matic Eyepowder Pen von Catrice gewesen sein. Den Auftrag empfand ich als sehr kompliziert und die Haltbarkeit war für mich wirklich enttäuschend. Schade, denn die Farbe und die Textur gefielen mir sehr gut.

Der Velvet Matt Eyeshadow in der Nuance 070 Princess Matteleine konnte mich auf ganzer Linie überzeugen. Die Farbe gefällt mir sehr gut und auch die Eigenschaften des Lidschatten sind wirklich klasse. Ich wollte mir sowieso noch Al Burgundy aus der Velvet Matt Reihe kaufen, vielleicht kommen nun noch ein paar andere Farben dazu.

Weitere Reviews zu den Eye´Matic Eyepowder Pens findet ihr bei Jenny, Lavie und Luna.
Über Princess Matteleine haben auch Funkelmädchen, Lydi und K-ro geschrieben.

Gefällt euch die Farbe Princess Matteleine genauso gut, wie mir? Besitzt ihr schon Lidschatten aus der Velvet Matt Reihe? Wie gefällt euch das Konzept der Eye´Matic Eyepowder Pens?

 

Liebe Grüße
eure

Muster_rundesei

[Review] Catrice Ultimate Nail Lacquer 93 Red Night Mystery (Werbung)

Guten Morgen ihr Lieben,

habt ihr schon Pläne, was ihr heute unternehmen möchtet? Ich beginne den Tag grade mit einem leckeren Tee aus meiner Lieblingstasse, während durch das offene Fenster ein leichter, kühler Lufthauch hereinweht. Dabei blicke ich stolz auf meine lackierten Fingernägel. Seit dem Umzug habe ich sie mir nicht mehr lackiert, ganz einfach weil ich keine Lust hatte ewig zu warten bis der Lack endlich durchgetrocknet ist. Mit dem Testpaket hat Catrice mich letztlich dazu bewegt, seit langem mal wieder zu lackieren und ich muss sagen: Ich bin verliebt! Ich habe zwei Rottöne zum Testen erhalten: Einen richtig knalligen Rotton und ein dunkles Weinrot. Nach so einem richtig schönen, dunklen, tiefen Weinrot wollte ich sowieso noch suchen, weshalb die Nuance 93 Red Night Mystery für mich wie gerufen kam.

Verpackung und Design
Der Ultimate Nail Lacquer befindet sich in dem durchsichtigen, runden Glasflakon, den wir von Catrice kennen und wird von dem typischen glänzend-schwarzen Schraubverschluss mit eingelassenem Pinsel verschlossen. Oben in den Deckel ist der Firmenname eingraviert. Auf dem Glasflakon selbst sind die Nuance, der Firmenname und die weiteren Produktdetails in silberner Schrift aufgebracht.

Catrice Ultimate Nail Lacquer 93 Red Night Mystery3

Der Nagellackpinsel ist schön breit gehalten und zu den Seiten hin leicht abgerundet. Die Borsten sind sehr nachgiebig aber nicht zu weich, als dass der Pinsel aus der Form gerät.

Inhalt: 10ml, Preis: 2,79 EUR

Produktbeschreibung
Red Night Mystery ist ein tolles, dunkles Wein- bzw. Sauerkirschrot. Durch das hochglänzende Cremefinish ist die Farbe richtig satt und tief. Mit der ersten Schicht ist Red Night Mystery noch sehr rötlich, wird bei mir jedoch auch sehr streifig. Mit der nachfolgenden Schicht wird die Farbe wesentlich dunkler und intensiver. Meine weißen Nagelspitzen scheinen mit der zweiten Schicht nicht mehr durch. Die Trockenzeit empfinde ich als in Ordnung. Ich habe etwa 20 Minuten nach jeder Schicht gewartet und der Lack hat die nachfolgenden Hausarbeiten ohne Schäden überstanden. Ich brauche mit Unter- und Überlack eigentlich immer 1 bis 1,5 Stunden, bis alles komplett durchgetrocknet ist und ich mich traue wieder etwas anzufassen. Die Trockenzeit des Ultimate Nail Lacquers ist für mich also normal bis gut, ich würde es mir jedoch schneller wünschen, dann würde ich meine Nägel sicher öfter lackieren. Die Pinsel von den Catrice Nagellacken begeistern mich jedes Mal aufs neue. Durch ihre große Fläche benötige ich nur wenige Pinselstriche pro Nagel und erziele, dank der nachgiebigen und zu den Rändern abgerundeten Borsten, dennoch ein recht sauberes Ergebnis. Ausbessern mit Nagellackentferner fällt mir persönlich sehr schwer, weshalb es mir wichtig ist, schon beim Auftrag ein tragbares Ergebnis zu erzielen. Ich trage den Nagellack bisher drei Tage und habe lediglich am rechten Ringfinger leichte Tipwear und eine kleine Stelle, bei der Lotta zu gierig einen Kern aus meiner Hand genommen hat. Endlich ein Nagellack, den ich auch am 4. Tag nicht ablackieren muss!

Catrice Ultimate Nail Lacquer 93 Red Night Mystery1Catrice Ultimate Nail Lacquer 93 Red Night Mystery2

Fazit
Die Farbe Red Night Mystery trifft meinen Geschmack voll und ganz. Ich bin ein großer Freund von Cremefinishes bei Nagellacken und auch der Auftrag ging leicht von der Hand. Ich besitze bereits einige Ultimate Nail Lacquers von Catrice und werde mir auch die anderen neue Nuancen einmal ansehen – Red Night Mystery wird sicher nicht mein letzter Nagellack von Catrice gewesen sein. Mit meinem neuen P2 Unterlack ist die Haltbarkeit für meine Verhältnisse wirklich super und ich erfreue mich aktuell täglich über die schöne Farbe auf meinen Fingernägeln.

Wie gefallen euch die Ultimate Naul Lacquers? Welches sind eure liebsten Nuancen?

Liebe Grüße
eure

Muster_rundesei

 

 

[Review] Catrice Even Skin Tone Beautifying Foundation

Hallo zusammen,

ich hoffe, ihr genießt das tolle Sommerwetter! Ich freue mich, dass es endlich warm und sonnig ist und das Wetter auch für die nächsten Tage so gut angekündigt ist.

Vor einigen Wochen hat Catrice die Produkte vorgestellt, die mit dem Sortimentswechsel neu in die Theken aufgenommen werden. Einen Event-Bericht findet ihr bei Steffi. Ekiem hat tolle Collagen aller Neuheiten erstellt. Ich liebe die Wechsel von Essence, Catrice und P2 und habe schon anhand der Vorschau viele neue Produkte von Catrice auf meine Wunschliste geschrieben. Als ich sie endlich in der Theke bei Budni entdeckt habe, war meine Freude riesig und es durften gleich ein paar neue Schätze mit. Leider war ich nicht die erste, die das Sortiment entdeckt hat, sodass viele Produkte bereits vergriffen waren. Mit meinen Errungenschaften zu Hause angekommen, erwartete mich dann sogar noch ein Päckchen mit ein paar weiteren Neuheiten der Marke.

Heute möchte ich euch eines der Produkte vorstellen, auf die ich sehr neugierig war: Die Even Skin Tone Beautifying Foundation, die ich mir in der Farbe 010 Even Vanilla gekauft und in der Nuance 020 Beige Rose* zugeschickt bekommen habe. Aktuell begeistern mich insbesondere Teint- und Lippenprodukte. Nägel und Augen schminke ich derzeit nicht viel, sodass ich hier auch nicht so viele neue Produkte kaufe.

Verpackung und Design
Die Even Skin Tone Beautifying Foundation befindet sich in einem schönen, runden Flakon aus mattem Glas. Sie wird mit einem Pumpverschluss aus glänzendem, schwarzen Plastik dosiert und von einem durchsichtigen Plastikdeckel vor Staub geschützt. Ein kleiner, farbiger Sticker gibt einen ersten Eindruck über die Farbe des Produktes. Mir gefällt die schwere Verpackung sehr gut. Auf mich wirken feste, schwere Verpackungen in der Regel wesentlich hochwertiger, als weiche Plastiktuben.

Catrice Even Skin Tone 6 Catrice Even Skin Tone5

Inhalt: 30ml, Preis: 7,49 EUR

Produktbeschreibung
Die Nuance 010 Even Vanilla ist sehr hell und gelblich, die Farbe 020 Beige Rose* ist im Vergleich wesentlich dunkler und eher orange-stichig. Für mich passt Even Vanilla perfekt, obwohl ich schon ganz leicht gebräunt bin. Beige Rose* harmoniert hingegen nicht so gut mit meinem Hautton.

Catrice Even Skin Tone7v.l.: Catrice Photo Finish 18h Liquid Foundation 010 Sand Beige, Catrice Even Skin Tone Beautifying Foundation 010 Even Vanilla, Catrice Even Skin Tone Beautifying Foundation 020 Beige Rose*

Mein erster Eindruck von der Even Skin Tone Foundation war, dass sie genauso riecht, wie die Deos von Nivea – und den Duft mag ich leider überhaupt nicht. Dieser pudrige? Duft ist sehr dominant und nach der ersten Benutzung hatte ich ihn noch mehrere Stunden nach dem Auftrag in der Nase, sodass ich schon geneigt, war keine weiteren Versuche mit der Foundation zu wagen. Ich habe ihr aber noch eine Chance gegeben und den Duft seither nur noch beim Auftrag wahrgenommen. Ich hoffe, dass ich mich dabei noch daran gewöhnen kann. Mit der parfümmierten Photo Finish Foundation konnte ich mich ja auch arrangieren. Den Duft fand ich anfangs ebenfalls schrecklich und nutze die Foundation dennoch sehr gern. Farblich passt die 010 Even Vanilla auf jeden Fall perfekt zu meinem Hautton. Die Foundation hat eine angenehm cremige Konsistenz und läuft dadurch icht von der Hand, lässt sich aber im Gesicht dennoch toll verteilen. Bei mir verschmilzt sie richtig gut mit der Haut und mit dem Beauty Blender bekomme ich eine gute mittlere Deckkraft: Mein Teint wirkt ausgeglichen, Sommersprossen und Leberflecken sind noch sichtbar, Unreinheiten jedoch leicht kaschiert. Diese decke ich in schlimmen Fällen immer noch mit der Camouflage Cream von Catrice ab (für die Fotos habe ich darauf verzichtet, damit ihr die „Wirkung“ der Foundation besser seht). An den sehr heißen Tagen habe ich nicht zu der Even Skin Tone Foundation gegriffen,  25°C Tage hat sie jedoch geschafft, ohne davon zu schwimmen. Ich kann die Hände leider nicht aus dem Gesicht lassen (dabei übe ich mich darin schon seit Jahren -.-), habe am Abend aber dennoch Foundation auf meinen Abschminkwattepads. Die Deckkraft lässt zwar im Laufe des Tages (ich schätze durch die Hände im Gesicht) nach, verschwindet jedoch nicht gänzlich. Das Finish der Foundation empfinde ich als natürlich, das Gesicht glänzt weder besonders, noch merke ich eine große Mattierung. Was mir an der Foundation im Vergleich zu anderen Produkten besonders gut gefällt ist der SPF 25. Meine anderen Foundations haben nur SPF 15, was ich persönlich für zu wenig halte.
Catrice schreibt der Foundation zu, dass sie bei täglicher Anwendung Pigmentflecken sichtbar aufhellt. Das kann ich leider nicht beurteilen.

Catrice Even Skintone1Catrice Even Skin Tone2 Catrice Even Skin Tone3
Catrice Even Skin Tone4(1. Ungeschminkt mit Creme und Lippenpfege, 2. Nur die Even Skin Tone Beautifying Foundation 010 Even Vanilla, 3. Fundation, Concealer und Puder, 4. Komplett geschminkt)

Für das komplette Make-up habe ich versucht vorwiegend Catrice Produkte zu nutzen:
– Catrice Even Skin Tone Beautifying Foundation 010 Even Vanilla
– Catrice Re-Touch Light-Reflecting Concealer 010 Ivory
– Catrice All Matt Plus Shine Control Powder 010 Transparent
– Smashbox 24 Hour Photo Finish Shadow Primer
– Catrice Made To Stay Inside Eye Khôl Kajal 010 Come Black And Stay
– Catrice Lash Boost Lash Growth Eyeliner Pen 010 Black
– Catrice Eye´Matic Eyepowder Pen 030 Champagne On Me*
– Catrice Velvet Matt Eyeshadow 070 Princess Mattleine*
– Catrice Absolute Eye Colour 090 Bring Me Frosted Cake
– Catrice Luxury Lashes Waterproof 010 Black Waterproof*
– MaxFactor Kohl Kaja 090 Natural Glaze
– Catrice Longlasting Brow Definer 020 flASHy Brows
– Catrice Multi Matt Blush 020 La-Lavender*
– Catrice Prime And Fine Professional Contouring Palette 010 Ashy Radiance*
– Catrice Shine Appeal Fluid Lipstick 070 Better Make A Mauve

Fazit
Ich freue mich sehr über eine weitere gute, helle Foundation in der Drogerie. Die Farbe und das Finish gefallen mir wirklich sehr gut. Besonders begeistert mich jedoch der SPF 25 – Die Even Skin Tone Beautifying Fundation wird dann wohl mein Sommer-Liebling. Ich persönlich würde mir jedoch für künftige Weiterentwicklungen dezenter (oder gar nicht) parfümmierte Produkte wünschen. Zum einen trifft man damit den Geschmack von noch mehr Leuten und zum anderen würden auch allergiegeplagte Frauen von den tollen Produkten profitieren können.

Weitere Reviews zur Even Skin Tone Beautifying Foundation findet ihr bei Angemalt, Aber bitte mit Glitzer, Lu und Karin.

Wie steht ihr zum Thema Parfüm in Make-up Produkten?

Liebe Grüße
eure

*Diese Produkte wurden mir kosten- und bedingungslos vom Hersteller zur Verfügung gestellt

[Review] Catrice Gentle Lip Colour C02 Silky Rose und C03 Delicate Rosewood

Hallo zusammen,

nach einer etwas längeren Blogabstinenz schaffe ich es endlich, über meine beiden Lippenstifte aus der aktuellen Nude Purism LE von Catrice zu berichten. Auf die Frühlings LE, die sich aus leichten, alltagstauglichen Farben zusammensetzt, habe ich seit der Pressemitteilung ein Auge geworfen. Mich haben insbesondere die Gentle Lip Colour Lippenstifte und der Pure Shimmer Highlighter interessiert. Letzteren habe ich leider nirgendwo mehr bekommen, bei den Lippenstiften durften dafür aber meine gewünschten Farben einziehen.

Verpackung und Design
Die mattschwarze, schlanke Metallverpackung der Gentle Lip Colours erinnert mich stark an die Hülsen der Ultimate Stay Lipsticks von Catrice, die ich euch hier vorgestellt habe.  Der einzig für mich erkennbare Unterschied liegt darin, dass bei den Gentle Lip Colours auf den Deckel in glänzend schwarzer Schrift der LE Name aufgraviert wurde. Für mich ist das Design dadurch nicht weniger edel als dass der 2m Theken Lippenstifte.

Catrice Gentle Lip Colour1

Inhalt: 3g, Preis: 4,49 EUR

Produktbeschreibung
Herstellerbeschreibung auf der Website: „G(l)anz zart. Vier fein abgestufte Nude-Nuancen, helles Toffee, feminines Rosa und Rosé sowie klassisches Rosenholz, bieten natürlich sanfte Farbakzente für die Lippen. Die cremige Textur hinterlässt ein glänzendes Finish.“

Meiner Meinung nach sind die vier Lippenstifte der Nude Prism LE wirklich alle sehr nude farbend gehalten. Die feine Nuancenabstufung ist durchaus gegeben. Unterschiede sind erkennbar aber nicht extrem groß, sodass für jeden Geschmack und Hauttypen etwas Passendes dabei ist, ohne dass man aus dem Nude-Schema herausgehen muss. Die Farben sind alle leicht pigmentiert, sodass die natürliche Lippenfarbe durchscheint und auch auf die jeweilige Nuance mit Einfluss nimmt.

C02 Silky Rose: Ein helles, zartes Mädchen-Rosé ohne Schimmerpartikel.

Catrice Gentle Lip Colour2 Catrice Gentle Lip Colour4

C03 Delicate Rosewood: Ein sanftes Rosenholz-Rot mit goldenem Schimmer.

Catrice Gentle Lip Colour3 Catrice Gentle Lip Colour5

Die Textur der LE Lippenstifte empfinde ich als cremiger als die der Ultimate Stay Lipsticks. Zwar sind die Lippenstifte in ihrer Verpackung sehr fest, gleiten jedoch dann sehr cremig über die Lippen. Diesem Unterschied zur Folge, fühlen sich meine Lippen mit den Gentle Lip Colours auch wesentlich gepflegter an. Optisch werden bei mir trockene Stellen und Unebenheiten stark betont. Die Deckkraft der Lippenstifte ist relativ sheer aber die Farbe ist dennoch sichtbar. Bei mir tragen sich die Lippenstifte beim Reden und Trinken innerhalb von 2-3 Stunden ab. Ein Auslaufen der Farbe über den Lippenrand hinaus, konnte ich im Laufe des Tages nicht erkennen.

Fazit
Mit dem Design der Nude Prism LE Lippenstifte hat Catrice genau meinen Geschmack getroffen und auch die Farbauswahl gefällt mir sehr gut. Die Deckkraft finde ich themengerecht und auch das Pflegegefühl gefällt mir sehr gut. Aufgrund der starken Betonung von Unebenheiten, würde ich mir jedoch keine weitere Nuance kaufen.

Wie gefällt euch die Nude Prism LE von Catrice? Welche Produkte durften bei euch einziehen?

Liebe Grüße
eure

Limitiert_rundesei

 

[Kurzreview] Meine Top 3 Cosnova Ex-Produkte

Hallo zusammen,

schon Anfang des letzten Jahres hat Diana zum Sortimentswechsel von Essence und Catrice ihre drei liebsten Produkte der beiden Firmen gezeigt, die das Sortiment verlassen sollten. Viele andere Bloggerinnen sind Dianas Aufruf gefolgt und haben ebenfalls ihre Top 3 Cosnova Ex-Produkte vorgestellt. Ich finde die Idee dahinter, noch einmal auf Schätze aufmerksam zu machen, die es bald nicht mehr geben wird, sehr schön. Nun steht erneut eine Sortimentsumstellung an. Dianas neuen Top 3 Beitrag zum Anlass nehmend, möchte ich gemeinsam mit einigen anderen Bloggern die Gelegenheit nutzen, euch noch einmal die Produkte zu zeigen, bei denen ich mich wundere und teils auch ein wenig traurig bin, dass sie das Sortiment verlassen müssen.

Die Catrice Photo Finish Liquid Foundation in der Nuance 010 Sand Beige habe ich mir erst vor wenigen Wochen gekauft und mit ihr eine perfekte, günstige und (bisher) gut erhältliche Foundation für mich gefunden. Der Farbton ist wie gemacht für mich und das Make-up verbindet sich toll mit meiner Haut. Mit ihrem natürlichen Finish und der mittleren Deckkraft gleicht die Foundation meinen Teint schön aus und lässt ihn natürlich strahlen. Die Haltbarkeit auf meiner Haut rundet das tolle Gesamtpaket dieser Foundation für mich ab, sodass ich sogar über den etwas stärkeren Duft des Produktes hinweg sehen kann. Eine detailliertere Review habe ich hier für euch geschrieben.

Dass genau meine Lieblingsnuance 030 Strawberry’s Secret der Catrice Made To Stay Smoothing Lip Polishes aus dem Sortiment gehen wird hat mich ein wenig traurig gestimmt. Zwar brauche ich noch kein neues Exemplar, jedoch weckt die Gewissheit, genau dieses Produkt nicht mehr bekommen zu können, den Wunsch nach einem Back-up in mir. Die Haltbarkeit der Made To Stay Lip Polishes ist genial und die unaufdringliche Farbe 030 Strawberry’s Secret für mich einfach immer tragbar. Eine etwas ausführlichere Review zu den Lip Polishes gibt es hier.

Mein Silky Touch Blush von Essence in der Farbe 060 Life’s a Cherry wird so schnell sicher nicht leer. Dennoch werde ich meinen hier formulierten Vorsatz, es nachzukaufen, sofern es einmal leer wird künftig wohl nicht mehr in die Tat umsetzen können. Ich trage die Farbe sehr gern und empfehle sie eben so gern weiter. Die Essence Blushes sind wirklich toll und Life’s a Cherry ist ein Farbton, der wohl den meisten stehen wird.

Cosnova Top3_1 NCosnova Top3_2N

Die Auslistung dieser drei Produkte trifft mich am Meisten und ich möchte die Gelegenheit nutzen euch diese Schätze noch einmal besonders ans Herz zu legen. Es ist immer schade, wenn Favoriten gehen müssen und insbesondere bei guten Teintprodukten ist es auch ein wenig ärgerlich. Dennoch ist es gleichzeitig immer wieder spannend zu sehen, was die Firmen für neue interessante Artikel herausbringen. Ich freue mich auf jeden Fall auf die Neuheiten und kann es kaum erwarten, sie mir näher anzusehen.

Neben meinen Top 3 Cosnova Ex-Produkten, habe ich auch zu diesen anderen baldigen Ex-Produkten Reviews verfasst:
Catrice Crushed Crystals Nagellacke
Die Meinung von drei Leserinnen zu dem Catrice Crushed Crystals Nagellack 05 Stardust
Catrice Ultimate Colour Lipstick 300 Kiss Me If You Can
Essence Colour & Go Nail Polish 175 Berry Now 

Solange ich noch die Möglichkeit zum Nachkauf habe, möchte ich mir aber auch unbedingt einmal die Favoriten der anderen ansehen. Wenn euch solche „Nachrufe“ gefallen, schaut doch auch gern bei den anderen vorbei!
Fio
Conny
Finja
Geri
Jenny
Liria
Nathalie
Little Beautyjunkie
Sala
Sabine
Zaphiraw
Sarah
Steffi
Yvonne

Natürlich würde ich mich riesig freuen, wenn auch ihr mir noch einen heißen Tipp geben könnt, welches der Ex-Produkte ich mir unbedingt noch ansehen sollte.

 

Liebe Grüße
eure
Signatur2

[Review] Catrice Photo Finish 18h Liquid Foundation 010 Sand Beige

Hallo ihr Lieben,

seit dem Hype um die Infinite Matt und ihrem Nachfolger der All Matt Plus Foundation, schleiche ich um die flüssigen Make-ups von Catrice herum. Eine lange Zeit hat mich der blumige Duft der Produkte abgeschreckt, nach meiner Farbenttäuschung bei der Velvet Finish Foundation wollte ich es aber dann doch einmal darauf anlegen und mir die All Matt Plus Foundation kaufen. Beim Swatchen im Laden fühlte ich mich farblich jedoch mehr zur Photo Finish 18h Liquid Foundation in dem Farbton 010 Sand Beige hingezogen, sodass ich mich schlussendlich für diese entschieden habe.

Verpackung und Design
Die Photo Finish 18h Liquid Foundation von Catrice befindet sich in einem runden, milchigen Glasflakon mit einem Pumpspender aus lackscharzem Plastik. Das mit einer kurzen Produktbeschreibung und den Inhaltsstoffen bedruckte Glas liegt angenehm schwer in der Hand. Bei mir rufen Materialien wie Glas oder Metall bei Kosmetikverpackungen immer ein Gefühl von Hochwertigkeit hervor. Außerdem gefällt es mir gut, dass der Pumpsender durch einen durchsichtigen Plastikdeckel vor Staub geschützt wird und dass ebendieser Deckel mit einem Aufkleber befestigt wurde, sodass meine Foundation vor den Übergriffen wilder Testerinnen im Laden bewahrt wurde.

 Catrice Photo Finish6Catrice Photo Finish5Catrice Photo Finish

Inhalt: 30ml, Preis: 6,45 EUR

Produktbeschreibung
Herstellerbeschreibung auf dem Flakon: „Das Make-up mit frischer & leichter Textur und lichtreflektierenden Pigmenten gleicht Hautunebenheiten aus und passt sich dem Hautton perfekt an. Mit Weichzeichnereffekt für einen natürlich strahlenden Teint ohne Maskeneffekt. Hält bis zu 18h. Hautverträglichkeit dermatologisch bestätigt. Für einen makellos strahlenden Teint – so schön wie retuschiert.“

Die dickflüssige, moussige Konsistenz der Photo Finish Foundation fühlt sich bein Auftrag angenehm cremig an. Das Make-up lässt sich gleichmäßig auftragen und verbindet sich gut mit meiner Haut. Der helle, leicht gelbstichige Farbton 010 Sand Beige passt perfekt zu meiner natürlichen Hautfarbe und fügt sich daher optisch gut ein. Meine Hautunreinheiten und Rötungen werden durch die Foundation kaschiert, jedoch leider nicht vollends abgedeckt. Ich empfinde die Deckkraft daher als mittelmäßig. Wie bei den meisten Make-ups, zeichnet auch die Photo Finish Foundation meinen Teint ein wenig weich, außerdem lässt sie ihn durch ihr semimattes Finish schön natürlich aussehen. Das Produkt ist parfümmiert, was mich beim Auftrag jedes Mal aufs Neue stört. Der florale Duft, der überhaupt nicht nach meinem Geschmack ist, verfliegt jedoch glücklicherweise schon nach kurzer Zeit und ich merke die Foundation überhaupt nicht mehr. Neben dem Farbton und dem Finish, überzeugt mich auch die Haltbarkeit. Zwar lässt die Deckkraft im Laufe des Tages (wie auch bei jeder anderen Foundation) durchs Telefonieren, ins Gesichtfassen, Naseputzen uvm. nach, dennoch sieht mein Teint auch abends noch relativ gleichmäßig aus. Ein Absetzen des Produktes konnte ich in den letzten Wochen nicht beobachten.

Catrice Photo Finish1Catrice Photo Finish2Catrice Photo Finish3Catrice Photo Finish4
(nur Tagespflege; Catrice Photo Finish 18h Liquid Foundation; Foundation Concealer, Camouflage Cream und Puder; komplett geschminkt)

Catrice Photo Finish7
(Chanel Mat Lumière 20 Clair, Catrice Photo Finish 18h Liquid Foundation 010 Sand Beige, Astor Perfect Stay Foundation 100)

Fazit
Ich habe mich sehr gefreut mit der Photo Finish 18h Liquid Foundation von Catrice in der Drogerie ein für mich so passendes Produkt gefunden zu haben. Neben der tollen Haltbarkeit, dem angenehmen Tragegefühl und dem schönen Finish haben mich nämlich auch der Preis und die leichte Erhältlichkeit des Produktes begeistert. Bis Catrice vor wenigen Wochen die Auslistungsartikel veröffentlicht hat, zu denen auch die Photo Finish Foundation gehört, war ich trotz der Tatsache, dass sie parfümmiert ist, hocherfreut über meine tolle Neuentdeckung. Nun stellt sich mir die Frage: Bunkern oder nicht bunkern?

Habt ihr die Photo Finish Foundation auch schon einmal getestet? Wie waren eure Erfahrungen mit ihr? Kennt ihr Drogerieprodukte in einer ähnlichen Farbe?

Viele Grüße
eure

[Review] Catrice Ultimate Stay Lipsticks

Hallo ihr Lieben,

das neue Catrice Sortiment wurde bereits angekündigt und ich komme trotzdem noch nicht aus dem Schwärmen über die alten Neuheiten raus. In der 2m Theke bei Müller gibt es eine exklusive Lippenstiftreihe, die leider auch weiterhin nur dort erhältlich sein wird: Die Ultimate Stay Lippenstifte. Diese Produkte haben sich in den letzten Monaten in mein Herz geschlichen und mich unheimlich begeistert.

Verpackung und Design
Die Lippenstifte befinden sich in schmalen, runden, metallernen, mattschwarzen Hülsen, die kühl und etwas schwerer in der Hand liegen. Auf der Unterseite der Hülsen sind Sticker mit der Produkt- und Nuancenbezeichnung angebracht. Die Aufkleber sind in der jeweiligen Lippenstiftfarbe gehalten. Relativ unauffällig ist knapp unterhalb der Mitte der Hülse in glänzendem Schwarz der Firmenname aufgedruckt. Auf mich wirken die Lippenstifte elegant, zeitlos und durch das metallerne Gefühl auch irgendwie edel verpackt.

Catrice Ultimate Stay8Catrice Ultimate Stay7

Inhalt: 3g, Preis: 4,99 EUR

Produktbeschreibung
Herstellerbeschreibung auf der Website: „Intensive Farben und ein angesagtes satin-mattes Finish. Die hochpigmentiere, langanhaltende Textur überzeugt mit einer hohen Deckkraft ohne dabei die empfindliche Lippenpartie auszutrocknen. Ein angenehmer Begleiter für jeden Tag.“
In der Reihe sind derzeit 12 Farben erhältlich, von denen ich aktuell drei besitze.

020 All That She Wants: Ein bräunliches Rot. Diese Farbe passt toll in den Herbst und schmeichelt meinem Teint. Gut könnte ich mir diesen Lippenstift auch an meiner Mutter vorstellen, die farblich betrachtet ein Herbsttyp ist.

Catrice Ultimate Stay9Catrice Ultimate Stay2

060 Floral Coral: Ein schönes peachiges Rosa-Pink, nicht zu dunkel und eine schön warme Farbe. Für den Winter ist mir der Ton etwas zu hell, für Frühjahr und Sommer finde ich ihn jedoch optimal und freue mich schon darauf, ihn dann öfter auszuführen.

Catrice Ultimate Stay6Catrice Ultimate Stay1

070 Plum & Base: Ein beeriges Violett. Diese Farbegruppe habe ich 2014 erstmals für mich entdeckt und dieser Lippenstift hat meine Liebe für sie entfacht. Kurze Zeit später durfte daher auch Beerenton Nr.2 von P2 bei mir einziehen.

Catrice Ultimate Stay10Catrice Ultimate Stay3

Neben den schönen Farben gefallen mir die Ultimate Stay Lippenstifte wegen ihres tollen, seidig-matten Finishes und ihrer guten Haltbarkeit so gut. Die Lippenstifte haben eine relativ feste Konsistenz, lassen sich jedoch kinderleicht auftragen und sind auf den Lippen kaum zu spüren. Die Deckkraft der Lippenstifte ist gut (der Begriff „hochpigmentiert“ scheint mir jedoch etwas zu hoch gegriffen) und die Farbe liegt gleichmäßig auf den Lippen. Die Farben laufen bei mir nicht über den Lippenrand hinaus und halten trotz Essen und Trinken etwa 6 Stunden. Sehr fettigem Essen können sie nicht trotzen, Brot o.ä. stellt jedoch kein Problem dar. Wie fast alle Lippenstifte betonen jedoch auch die Ultimate Stay Lipsticks von Catrice im Laufe des Tages meine Lippenfalten.

Fazit
Insgesamt kann ich der Herstellerbeschreibung zustimmen und finde ebenfalls, dass die Produkte meine Lippen nicht austrocknen. Ich bin von dieser Lippenstiftreihe wirklich begeistert und plane in 2015 weitere Käufe. Außerdem hoffe ich auf eine Erweiterung der Farbpalette und eine bessere Erreichbarkeit der Produkte (der letzte Wunsch wird sich bereits Anfang 2015 erfüllen, da Kosmetik Kosmo die Produkte mit ins Sortiment nimmt).

Von Plum & Base habe ich auch ein richtiges Tragebild für euch (damals wollte ich ein FOTD knipsen, habe aber partout keinen schönen Fotogarfierwinkel gefunden).

Catrice Ultimate Stay4 Catrice Ultimate Stay5

Kennt ihr die Ultimate Stay Lippenstifte von Catrice bereits? Wie findet ihr sie? Welches sind eure liebsten Lippenstifte?

Ich wünsche euch einen guten Rutsch ins neue Jahr!

Liebe Grüße
eure

[FOTD] Mein Weihnachtslook mit Drogerie-Produkten

Hallo ihr Lieben,

ich hoffe, dass ihr die Vorweihnachtszeit in vollen Zügen genießt und euch nicht zu sehr stressen lasst! Ich habe mir den Dezember (wie jedes Jahr) ruhiger vorgestellt, als es tatsächlich gekommen ist und musste daher einige Pläne über den Haufen werfen. Ursprünglich habe ich für euch eine Themenwoche geplant, die jedoch leider dann zeitlich doch nicht mehr passte. Nun hoffe ich, euch zumindest mit drei weihnachtlichen Beiträgen noch ein wenig mehr auf die Festtage einstimmen zu können.

Normalerweise nutze ich für meine Make-ups sowohl High-End Produkte, als auch Make-up aus der Drogerie. Ich selbst bin beiden Sparten gleichermaßen verfallen und habe auch in beiden Bereichen absolute Favouriten. Um trotz der teuren Geschenkezeit einen nachschminkbaren Look zu zeigen, habe ich bei meinem Weihnachts-Make-up ausschließlich zu Produkten aus der Drogerie gegriffen, die so oder so ähnlich auch noch erhältlich sind.

WeihnachtsAMU1 WeihnachtsAMU2

Verwendete Produkte
Astor Perfect Stay Foundation 100
Catrice Velvet Finish Concealer 010 Velvet Ivory
Catrice Camouflage Cream 010 Ivory
Rimmel London Stay Matte Long Lasting Pressed Powder
Essence Sun Club Matt Bronzing Powder Blondes
Essence Oktoberfest Multicolour Blush
P2 Forever Intense Eye Shadow Cream 010 Just The Two Of  Us
Essence Eyeshadow 77 Sandy Says Hello*
Essence All About Nude Eyeshadow Palette (den violetten Farbton)*
P2 Matte Dream Eye Shadow 180 Taupe Elegance
Alverde Mono Matt Lidschatten 20 Warm Vanilla
P2 Impressive Gel Kajal 010 Dramatic Black*
Catrice Multi Style Matt Eyeliner
MaxFactor 2000 Calorie Mascara
Catrice Long Lasting Brow Definer
Alverde Transparentes Augenbrauen – und Wimperngel
P2 Sheer Glam Lipstick 048 Lovely Trust

WeihnachtsAMU3

Ich hatte mir erhofft, dass der violette Lidschatten von Essence weniger Braun herauskommt, war mit dem braunen Ergebnis schlussendlich aber sehr glücklich. Um den Look nachzuschminken müsst ihr die Produkte nicht eins zu eins kopieren, sondern könnt natürlich auch zu ähnlichen Farben greifen. Für mich am Wichtigsten waren der Lippenstift und der schöne goldene Lidschatten von Essence in der Nuance 77 Sandy Says Hello*.

Um euch weitere Inspirationen oder ggf. auch Geschenkideen zu geben, habe ich bei den in der Drogerie erhältlichen Marken nach Ihren Weihnachts-Must-Haves gefragt. Leider habe ich nur wenige Antworten erhalten. Essence und Catrice haben dafür sogar ganze Looks zusammengestellt.

Den Look von Catrice könnt ihr hier (unter Mix ’n Match, Eye-Lip-Nail, jeweils die Variante nach dem zweiten Klick) abrufen. Er setzt sich aus den folgenden Produkten zusammen:

Catrice Neu
(Pressebilder von Catrice)
Ultimate Shine Gel Lip Colour 090 Better Than Nude, Ultimate Nail Lacquer 59 First Class Up-Grape, Luxury Lacquers Million Brilliance 07 Stars & Stories, Velvet Matt Eyeshadow 040 Al Burgundy und Multistyle Matt Eyeliner 010 Black

Essence hat folgende Produkte zusammengestellt:

Essence
(Pressebilder von Essence)
Longlasting Lipstick 14 Adorable Matt!, All About Matt! Oil-Free Make-up, Blush Brush, Colour & Go 113 Do You Speak Love?, Effect Nail Polish 06 Party in a Bottle, Gel-Look Plumping Top Coat, Silky Touch Blush 70 Kissable, 3D Eyeshadow 04 Irresistible Caramel Cream, Gel Eyeliner Pencil und Lash Princess Volume Mascara

Wisst ihr schon, wie ihr euch zu Weihnachten schminkt? Verschenkt ihr Kosmetikprodukte zu Weihnachten?

Liebe Grüße
eure

*Diese Produkte wurden mir kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt