[Review] L’Oreal Elvital Tonerde Absolute Pflegeshampoo und Pflegespülung

Hallo zusammen,

so lange her kam es mir gar nicht vor, dass ich euch hier meine Haarpflegeroutine genauer vorgestellt habe. Beim Durchforsten meines Archivs kam ich doch sehr ins staunen, über ein Jahr liegt der Beitrag mittlerweile zurück! Mit den Produkten war ich bis zum Schluss sehr zufrieden und doch wollte ich einmal etwas Neues ausprobieren. Früher habe ich die Produkte von Elvital sehr gern benutzt, weshalb ich sehr neugierig auf die neue Tonerde Absolute Pflegelinie war. Über kurz oder lang musste ich sie einfach testen, passt doch der beschriebene Haartyp genau zu meinem Ausgangsmaterial: Fettiger Ansatz und trockene Spitzen.

Verpackung und Design
Die Tonerde Absolute Produkte befinden sich in mintgrünen Plastikverpackungen. Shampoo und Spülung haben jeweils einen türkisen Deckel, der sich von der hellen Verpackung absetzt. Zum Deckel hin werden die Verpackungen breiter. Während das Shampoo den Deckel an der Oberseite der Verpackung sitzen hat, ist die Pflegespülung auf den Kopf gedreht. Auf der Rückseite der Plastikverpackung sind die Inhaltsstoffe angebracht.

loreal-elvital-tonerde-absolute1

Inhalt Shampoo: 300ml, Preis: 2,05 EUR
Inhalt Spülung: 200ml, Preis: 2,05 EUR

Produktbeschreibung
Die Tonerde Absolute Haarpflegeserie duftet richtig schön frisch und leicht fruchtig nach Apfel. Bisher haben mir eigentlich alle Elvital Haarpflege-Düfte zugesagt. Während das Pflegeshampoo eine cremig-flüssige Konsistenz hat und auf der Hand milchig glänzend aussieht, ist die Pflegespülung etwas cremiger und komplett weiß. Beide Produkte lassen sich sehr gut dosieren und auch jetzt, wo sie langsam zur Neige gehen, noch sehr gut entleeren.
Das Shampoo schäumt mein Haar richtig gut auf und lässt sich sehr leicht ausspülen. Die Haare sind anschließend schon im nassen Zustand schön griffig.
Die Pflegespülung gebe ich in meine ausgewrungenen Haarlängen und massiere sie dort leicht ein. Nach einer kurzen Einwirkzeit spüle ich sie gründlich aus. Meine Haare fühlen sich anschließend schön weich an und sind leicht durchzukämmen.
Der tolle Duft bleibt auch nach dem Trocknen der Haare noch leicht zurück, das mag ich persönlich sehr gern. Mein Haar glänzt toll und fühlt sich leicht und unbeschwert an. Ich habe allerdings das Gefühl, dass es schneller nachfettet als mit meiner Fülle + Pracht Haarpflegeserie von Balea, weshalb ich zu dieser zurückwechseln werde.

loreal-elvital-tonerde-absolute2loreal-elvital-tonerde-absolute3Inhaltsstoffe des Pflegeshampoos und der Pflegespülung

Fazit
Der Duft der Elvital Tonerde Absolute Haarpflegeserie entspricht genau meinem Geschmack und ich liebe es, wenn meine Haare auch im trocknen Zustand noch danach duften. Grundsätzlich gefiel mir auch die Pflegewirkung der Produkte ganz gut, mit der Balea Fülle + Pracht Serie komme ich allerdings aufgrund des weniger schnellen Nachfettens meiner Haare noch besser zurecht. Einen Nachkauf der Produkte schließe ich nicht aus, ablösen werden Sie die Balea Produkte bei mir jedoch längerfristig nicht.

Weitere Reviews findet ihr bei Der blasse Schimmer, Justeve, Lubloggt, Chamy und Ein Blick zurück.

Habt ihr die Elvital Tonerde Absolute Haarpflegeserie auch schon ausprobiert? Wie sind eure Erfahrungen? Mit welchen „Haarproblemen“ habt ihr aktuell zu kämpfen?

 

Liebe Grüße
eure

[Swatches] Foundations

Hallo zusammen,

auf der Suche nach der perfekten Foundation habe ich oft nach Vergleichsbildern im Internet gesucht, sodass ich im Farbton nicht vollends daneben greife. Leider gab es kaum Bilder von meiner Chanel Mat Lumiere und anderen für mich interessanten Foundations. Nachdem dennoch nach und nach immer mehr Produkte bei mir eingezogen sind, habe ich mir überlegt sie für andere Suchende nebeneinander zu swatchen. Ich habe alle Foundations auf meinem Unterarm aufgetragen und sie für das erste Bild nur leicht verwischt, für das zweite stärker. Ihr seht auf den Bildern alle Foundations im selben Licht, auf demselben Hautton.

Normalerweise passt die Mat Lumiere Foundation 20 Clair von Chanel genau zu mir. Im Sommer bzw. nach dem Urlaub trage ich meist die Lancome Teint Miracle 01, die ich mir jedoch nicht nachkaufen werde da ich sie nicht besonders mag. Wenn ich im Winter sehr blass bin, kann ich auch die Rouge Bunny Rouge Liquid Foundation 040 Coconut Milk Parfait gut tragen, die meine dann sehr trockene Haut auch ein wenig pflegt. Alle anderen gezeigten Nuancen sortiere ich nun aus, da sie nicht richtig zu meiner Hautfarbe passen.

Foundationskala1

v.l.: Sensai Cellular Performance Hydrachange Tinted Gel Cream1*, Lancome Teint Miracle 01, Catrice BB Allround Foundation 010 Light Beige, Rouge Bunny Rouge Liquid Foundation 040 Coconut Milk Parfait, L’Oreal Nude Magique BB Cream Sehr heller Hauttyp, Nars Sheer Glow Foundation Gobi, Essence Pureskin Anti-Spot BB Cream*, Chanel Mat Lumiere Foundation 20 Clair, Nars Pure Radiant Tinted Moisturizer Finland und Essence All About Matt! Oil-Free Make-up 10 Matt Beige*

Foundationskala2

v.l.: Sensai Cellular Performance Hydrachange Tinted Gel Cream1*, Lancome Teint Miracle 01, Catrice BB Allround Foundation 010 Light Beige, Rouge Bunny Rouge Liquid Foundation 040 Coconut Milk Parfait, L’Oreal Nude Magique BB Cream Sehr heller Hauttyp, Nars Sheer Glow Foundation Gobi, Essence Pureskin Anti-Spot BB Cream*, Chanel Mat Lumiere Foundation 20 Clair, Nars Pure Radiant Tinted Moisturizer Finland und Essence All About Matt! Oil-Free Make-up 10 Matt Beige*

Ich freue mich sehr, wenn ich mit diesen Bildern jemandem weiterhelfen kann.

Liebe Grüße
eure
Signatur2

*Diese Produkte wurden mir kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt