[Review] Kat von D Tattoo Liner Mad Max Brown

Hallo ihr Lieben,

hach, auf diese Review freue ich mich schon seit Tagen!! Den Kat von D Tattoo Liner wollte ich schon seit Monaten haben, nachdem ich im Internet sehr viel Gutes über ihn gelesen habe (u.a. hier bei Karin). Ich habe ihn mir allerdings weniger aufgrund der Pinselspitze gekauft, sondern weil ich auch einiges über die gute Haltbarkeit des Produktes gelesen habe. Ich liebe es, zarte Eyelinerstriche ziehen zu können und nutze hierfür am liebsten Eyeliner Pens. Leider habe ich fast immer das Problem, dass die Lidstriche im äußeren Augenwinkel im Laufe des Tages nach unten rutschen oder sich auf dem Lid abstempeln. Dadurch, dass ich sehr ölige Haut (auch auf den Lidern) habe, halten auch wasserfeste Produkte oftmals nicht bei mir.

Verpackung und Design
Der Tattoo Liner von Kat von D wird in einer farblich passenden Pappverpackung verkauft. Der Eyeliner selbst ist ein mattbrauner Plastikstift, der in silber mit dem Firmennamen, der Produkt- und der Farbbezeichnung bedruckt ist. Außerdem sind silberne Rosenblüten auf den Stift gedruckt. Verschlossen wird der Liner durch eine einfache Plastikkappe. Diese hat jedoch innen eine Art Federung, und lässt sich dadurch nicht ganz so leicht öffnen. Die Eyelinerspitze besteht nicht wie so oft aus einer Filzspitze, sondern aus vielen einzelnen sehr dicht und fest gebundenen Haaren. Dadurch ist sie schön flexibel und dennoch sehr beständig in ihrer Form.

kat-von-d-tattoo-liner-mad-max-brown1kat-von-d-tatto-liner-mad-max-brown2
Inhalt: 0,55ml, Preis: 20 EUR

Produktbeschreibung
Den Tattoo Liner lagere ich, im Gegensatz zu meinen anderen Eyelinern, nie auf dem Kopf. Er gibt auch so ausreichend Farbe ab und die Spitze trocknet nicht aus. Mit der Pinselspitze lassen sich, je nachdem wie stark man aufdrückt, sehr feine Linien (bei wenig Druck) oder etwas breitere Linien ziehen. Im Alltag trage ich nur einen ganz zarten Eyelinerstrich, der lediglich zum Wing hin etwas breiter wird. Ich komme mit der Eyelinerspitze des Tattoo Liners sehr gut zurecht und kann meinen Lidstrich schön nah an den Wimpern auftragen. Mad Max Brown wirkt an mir aufgetragen sehr dunkel, ohne jedoch zu hart zu wirken. Da ich auch meine Wimpern in der Regel in Dunkelbraun tusche, harmoniert die Farbe perfekt mit meiner Mascara. Auf den unteren Swatches wirkt das Braun nur schwach deckend, am Auge kommt er jedoch mit einer Schicht sehr gut deckend raus. Am Auge aufgetragen, seht ihr den Liner bei meinem letzten FOTD. Der Kat von D Tattoo Liner bleibt bei mir wirklich den ganzen Tag an Ort und Stelle und verrutscht, verblasst oder verschmiert überhaupt nicht. Entfernen lässt er sich mit meinem milden Augen Make-up Entferner von Alverde ohne Probleme.

kat-von-d-tattoo-liner-mad-max-brown3

Fazit
Für mich ist der Tattoo Liner von Kat von D DER Eyeliner überhaupt. Ich kann mich 100%ig auf ihn verlassen, was ihn für mich zu meinem Heiligen Gral in Sachen Lidstrich und Eyeliner macht. Die Anwendung ist super leicht und die Farbe Mad Max Brown gefällt mir unheimlich gut. Der Preis ist meiner Meinung nach für einen Eyeliner immens hoch – Solange ich jedoch keinen günstigeren, vergleichbaren Ersatz habe, werde ich ihn mir dennoch immer wieder nachkaufen.

Weitere Berichte zu den Tattoo Linern findet ihr bei Kittylitter, Modern Snowwhite, Twisted Heart und Any Wears.

Kennt ihr den Kat von D Eyeliner bereits? Habt ihr auch solche Probleme mit öligen Augenlidern bzw dem verwischen/abstempeln von Lidstrichen?

 

Liebe Grüße
eure

[Review] Essence Eyeliner 01 Sun, Fun & Copper und 02 Keep Calm And Go To The Beach aus der Beach Cruisers TE

Hallo zusammen,

aus der aktuellen Essence Trend Edition „Beach Cruisers“ wollte ich mir ursprünglich gar nichts kaufen. Optisch hat mich die Edition wirklich kalt gelassen. Im Laden siegte dann jedoch meine Neugier und ich konnte mich trotz der in meinen Augen schrecklichen Verpackung für den Waterproof Liquid Eyeliner  in der Nuance 02 Keep Calm And Go To The Beach begeistern. Dieser Eyeliner hat mich in der Anwendung so sehr überzeugt, dass ich mir auch die Farbe 01 Sun, Fun & Copper kaufen musste.

Verpackung und Design
Die Verpackung der Eyeliner, eine lange zylinderförmige Plastikverpackung in der jeweiligen Produktfarbe, sagt mir überhaupt nicht zu. In meinen Augen wirkt das von Kopf bis Fuß einfarbige Plastik nicht besonders hochwertig und hätte mich fast vom Kauf abgehalten.

Essence Beach Cruisers3Essence Beach Cruisers4

Auch wenn die Verpackung absolut nicht meinen Geschmack trifft: Praktisch ist sie! In dem langen Deckel der Eyeliner ist ein Pinsel befestigt, der für mich die perfekte Länge und genau den richtigen Widerstand hat.

Inhalt: 3ml, Preis: 2,29 EUR

Produktbeschreibung
01 Sun, Fun & Copper: Ein wunderschönes, glitzerndes Kupfer.
02 Keep Calm And Go To The Beach: Ein funkelndes Türkis.
Die beiden Eyeliner unterscheiden sich lediglich in der Farbe. Die Textur, Pigmentierung und Haltbarkeit ist bei beiden Nuancen gleich gut. Mit einer Schicht decken die Eyeliner aus der Beach Cruisers Trend Edition gleichmäßig und sehr farbintensiv. Die Textur der Liner eignet sich hervorragend zum Ziehen eines Lidstriches: Sie ist sehr cremig und lässt sich dadurch sehr leicht auftragen. Die Liquid Eyeliner sind wasserfest und bleiben auch nach dem Waschen stainartig auf der Haut zurück. Mit einem wasserfesten Make-up Entferner konnte ich sie jedoch gut entfernen.

Essence Beach Cruisers1Essence Beach Cruisers2

Fazit
Nicht alles Gold glänzt! Schon so oft konnte mich Essence mit Produkten begeistern, die ich unter anderen Umständen gar nicht angesehen hätte. Und dennoch lerne ich nicht aus diesen Erfahrungen. Ich freue mich wirklich riesig, mir beide Eyeliner aus der Beach Cruisers TE gekauft zu haben. Die Qualität der Produkte ist super und die Farben sind perfekt für den Sommer!

Liebe Grüße
eure
Signatur2

Limitiert_rundesei