[Review] Trend it Up Ultra Wear Nude Pen Shine 030 Shine

Hallo zusammen,

Trend it Up ist meiner Meinung nach eine super spannende Marke in der Drogerie, der ich bisher leider viel zu wenig Aufmerksamkeit geschenkt habe. Mit dem letzten Sortimentswechsel sind wieder ein paar tolle Produkte in die Regale gekommen, bei denen auch ich zugeschlagen habe. Ausschlaggebend für mein besonders großes Interesse an den Ultra Wear Nude Pens war dieser Beitrag von Karin.

Verpackung und Design
Die Ultra Wear Nude Pens von Trend it Up befinden sich in stiftartigen, langen, mattschwarzen Plastikverpackungen.Die Verpackungen sind in weiß mit dem Herstellernamen, der Produktbezeichnung und einer kurzen Information zum Produkt bedruckt. Der Lippenstiftdeckel ist, wie auch das Verpackungsende, in der jeweiligen Lippenstiftnuance gehalten. Das Ende der Verpackung lässt sich rausziehen und ein Anspitzer kommt zu Vorschein. Dreht man stattdessen an dem Ende, so kann man das Produkt weiter aus der Verpackung rausdrehen.

trend-it-up-ultra-wear-nude-pen-shine-030-shine1
Inhalt: 1,3g Preis: 3,25 EUR

Produktbeschreibung
Mit der sehr schmalen Spitze lässt sich der Ultra Wear Nude Pen sehr präzise auftragen und neigt auch in den Außenwinkeln nicht dazu, über den Lippenrand hinaus zu malen. Der Lippenstift gleitet leicht über die Lippen und deckt mit nur einer Schicht direkt schön gleichmäßig. Durch die Schimmerpartikel erhalten die Lippen sofort einen tollen gepflegten Glanz, ohne dass man die Partikel spürt. Die Farbe und damit auch das Pflegegefühl tragen sich gleichmäßig ab. Durch die dezente Farbe ist es nicht nötig, seinen Lippenstift zu „überwachen“ und nachzuziehen, was mir im Alltag nur recht ist. Die Nuance 030 Shine empfinde ich als neutrales Rosa, das sich toll kombinieren lässt. In der Verpackung duftet der Ultra Wear Nude Pen leicht vanillig, aufgetragen nehme ich den Duft jedoch nicht mehr wahr.

trend-it-up-ultra-wear-nude-pen-shine-030-shine2

Fazit
Mir gefällt der Ultra Wear Nude Pen Shine sowohl vom Tragekomfort, als auch von seiner Nuance 030 Shine unheimlich gut. Der Farbton lässt sich sehr gut kombinieren und passt hervorragend zu meinen liebsten Blushes. Meine Lippen sehen mit dem Lippenstift schön gepflegt aus und die Farbe trägt sich gleichmäßig ab. Bei meinem nächsten DM Besuch werde ich mir auch die anderen Nuancen genauer ansehen.

Weitere Reviews zu den Ultra Wear Nude Pens von Trend it Up findet ihr bei Innen & Aussen, The Beauties Diaries, Glam & Shine und Twisted Heart.

Wie gefallen euch die neuen Trend it Up Lippenstifte? Gefällt euch die Nuance 030 auch so gut?

 

Liebe Grüße
eure

[Review]P2 Full Matte Primer + Top Coat (Werbung)

Hallo zusammen,

vor einigen Wochen erreichte mich ein Testpaket mit Produkten aus dem neuen P2 Sortiment, die ich mir genauer angesehen habe. Wer mir auf Instagram folgt, hat meinen Paketinhalt vielleicht in den Instastories gesehen. Ich finde zwar, dass die Stories ziemlich von Snapchat abgekupfert sind, bin aber doch froh nun beide Mediakanäle in einer App zu haben.

Eines der spannendsten Produkte aus dem neuen P2 Sortiment war für mich von den ersten Pressebildern an der Full Matte Primer + Top Coat, der jedem Lippenstift ein mattes oder semi-mattes Finish verleihen können soll. Und genau dieser Primer soll daher heute auch den Anfang der Neuheitenvorstellung machen.

Verpackung und Design
Schlicht. Schlicht beschreibt die matte, weiße Plastikverpackung des Primers + Top Coats in meinen Augen am besten. Der Stift liegt mittelschwer und gut in der Hand. Die Verpackung fühlt sich dabei nicht besonders wertig an. Sie wird durch einen kleinen runden Plastikverschluss mit Firmenlogo am unteren Ende der Hülse fest verschlossen und geht in der Handtasche nicht auf. Der Firmenname und die Produktbezeichnung sind in schwarz auf die Hülse aufgedruckt.

p2-full-matte-primer-top-coat-2 p2-full-matte-primer-top-coat

Inhalt: 4g, Preis: 2,25 EUR

Produktbeschreibung
Vertraut man auf die Internetbeschreibung von P2, so soll der Full Matte Primer + Top Coat folgende neue Möglichkeiten schaffen: Als Primer soll er Lippenstiften ein semi-mattes Finish verleihen, als Top Coat ein voll mattes Finish und unter Verwendung beider Varianten soll der Lippenstift ein extra mattes Finish geben. Die Idee dahinter gefällt mir sehr gut! Nicht immer hat die schönste Lippenstiftfarbe auch das passende Finish, daher wäre es klasse, ihr dieses selbst verleihen zu können. Das P2 Produkt lässt sich sehr einfach und präzise auftragen. Bei der Verwendung als Primer auf den ungeschminkten Lippen sieht man direkt, wie diese leicht mattiert werden. Außerdem werden Lippenfalten leicht ausgeglichen. Meine Lippen werden allerdings auch noch etwas trockener als sie eh schon sind. Trägt man den liebsten Lippenstift darüber auf, so glänzt er tatsächlich etwas weniger als ohne den Primer. Ich empfinde die Veränderung jedoch als sehr gering. Über dem Lippenstift aufgetragen, setzt sich dieser bei mir vermehrt in die Lippenfalten. Einen Unterschied zum Finish mit dem Primer konnte ich ansonsten nicht feststellen. Beim Auftrag als Top Coat bekommt der P2 Full Matte Lippenstift außerdem die Farbe des anderen Lippenstiftes ab, was ich optisch sehr unansprechend/unhygienisch finde. Wenn ich Primer und Top Coat nutze, erziele ich zwar das matteste Ergebnis, allerdings sehen meine Lippen dann auch wirklich ungepflegt trocken aus. Richtig matt wird mein Lippenstift auch dann nicht.

trend-it-up-ultra-wear-nude-pen-shine-030-shine2p2-full-matte-primer-top-coat-drunterp2-full-matte-primer-top-coat-drueberp2-full-matte-primer-top-coat-beides
(Lippenstift pur, P2 Full Matte Primer, P2 Full Matte Top Coat und P2 Full Matte Primer + Top Coat)

Fazit
Die Idee hinter dem P2 Full Matte Primer + Top Coat finde ich richtig klasse! Bei mir funktioniert das Produkt jedoch lange nicht so gut wie versprochen und erwartet und meine Lippen wirken mit ihm sehr unschön trocken. Für mich kann ich ihn mir nur als Primer zum Ausgleich meiner Lippenfältchen vorstellen, dabei stört mich jedoch das austrocknende Gefühl auf den Lippen zu sehr.

Weitere Reviews gibt es bei Peppy Notes, Blaunahmlich und Eulenperle.

Wie gefällt euch die Idee hiner dem P2 Full Matte Primer + Top Coat? Habt ihr ihn euch gekauft und erzielt er bei euch bessere Ergebnisse?

 

Viele Grüße
eure

Muster_rundesei

[Review] Catrice Neo-Natured LE C01 Walk In The Woods Blush und C03 Woodlands LiBERRY Lip Colour

Hallo ihr zusammen,

ich liebe natürliche Farben und Materialien. Die aktuelle Limited Edition von Catrice trifft daher genau meinen Geschmack. Von den ersten Pressebilder der Neo-Natured LE an, haben es mir besonders die Lippenstifte und das Blush angetan. Das Bambus-Design ist genau mein Ding. Da ich aktuell wieder verstärkt zu meinen höherpreisigen Produkten greife, habe ich mich auf einen der drei Lippenstifte beschränkt und passend dazu das Rouge mitgenommen.

Verpackung und Design
Allein die Bambusverpackung lässt Lippenstift und Blush schon sehr modern und besonders aussehen. Die Optik wird beim Blush noch durch den magnetischen Schwenkverschluss getoppt. Ich finde, da hat Catrice sich wirklich etwas tolles einfallen lassen! Der Firmenname steht in schwarz auf dem in den Bambusdeckel eingelassenen Plastiksichtfenster. Dieses ist leider aus einem sehr dünnen Material. Die Inhaltsstoffe und die Nuancenbezeichnung finden auf einem Aufkleber an der Unterseite der Verpackung ihren Platz.
Die hölzerne Verpackung des Lippenstiftes wird durch einen glänzenden, lackschwarzen Ring aus festem Plastik unterbrochen. Der Firmenname wurde in schwarz auf die Bambusverpackung aufgedruckt. Auch beim Lippenstift befindet sich die Nuancenbezeichnung auf einem Aufkleber an der Unterseite der Verpackung. catrice-neo-natured-lecatrice-neo-natured-le3 catrice-neo-natured-le2Inhalt Blush: 9g, Preis: 4,99 EUR; Inhalt Lippenstift: keine Angabe, Preis: 4,99 EUR

Produktbeschreibung
Walk in The Woods ist eine sehr helle Mischung aus Rosé und Rot, die meiner Meinung nach für eine Herbst LE viel zu hell ist. Die Farbe an sich ist sehr schön und unaufällig, ich hätte mir für den Herbst jedoch eher ein bräunlicheres, dunkleres Rot gewünscht. Die pudrige Textur des Blushes fühlt sich richtig schön samtig an. Die Farbe lässt sich aus dem breiten Pfännchen sehr gut entnehmen, krümelt dabei jedoch auch stark. Aufgetragen ist die Farbe recht zart. Eine schicht reicht aus, um Frische ins Gesicht zu zaubern, man läuft jedoch keineswegs in Gefahr zuviel Farbe aufzutragen. Wenn es ein wenig mehr sein soll, müsste man die Farbe schichten, das wäre mir persönlich dann aber doch zu viel. Im Pfännchen sind zwar kleine Schimmerpartikel sichtbar, aufgetragen empfinde ich Walk in The Woodlands jedoch eher als mattes Rouge. Die Haltbarkeit ist trotz der zarten Farbabgabe sehr gut, sodass ich den ganzen Tag etwas von dem Blush habe. Insgesamt ein sehr solides Produkt, das jedoch nicht direkt nach Herbst schreit.

catrice-neo-natured-le4

Anders als das Blush aus der Neo Natured LE von Catrice, ist der Lippenstift Woodlands LiBERRY eine richtige Herbstfarbe. Ein tolles Rostbraun, das sehr gut zu meinem Hautton und in diese Jahreszeit passt. Der Lippenstift ist im Auftrag unheimlich cremig, sodass man darauf achten muss, nicht versehentlich über den Lippenrand hinaus zu rutschen. Die Deckkraft von Woodlands LiBERRY ist hoch und gleichmäßig. Das glänzende Finish lässt die Lippen schön gepflegt aussehen. Wenn ich cremig lese, assoziiere ich das gern mit einer kurzen Haltbarkeit oder einem schnellen Verrutschen/über den Lippenrand hinauslaufen. Der Lippenstift ist zwar nicht kussecht und setzt sich, wenn er zu weit nach innen aufgetragen wird, auch gern an den Zähnen ab (hierfür einfach einmal den Finger bei geschlossenem Mund aus eben diesem ziehen), über den Lippenrand hinauslaufen tut er jedoch nicht. Bei mir überlebt die Farbe selbst eine fettige Bratwurst nahezu unbeschadet und muss erst nach etwa 4 Stunden in der Lippenmitte nachgetragen werden.

catrice-neo-natured-le4

Fazit
Während das Blush mich in erster Linie mit seiner raffinierten Verpackung überzeugen kann, haben es mir die Farbe und die Textur vom Lippenstift total angetan. Das Blush ist ein grundsolides Produkt, wird farblich in dieser oder einer sehr ähnlichen Form jedoch schon in nahezu jeder Schminksammlung vorhanden sein. Der Lippenstift in der Nuance Woodlands LiBERRY ist jedoch ein wirklich toller Herbstbegleiter, ein Blick lohnt sich in meinen Augen auf jeden Fall.
Wie gefällt euch das Bambus-Design der Neo Natured LE? War für euch etwas interessantes dabei?

Liebe Grüße
eure

[Themenwoche] MAC Blogparade – Lipsticks

Hallo zusammen,

lange habe ich einen solchen Beitrag geplant und bin doch nie dazu gekommen, meine MAC Lippenstifte einmal alle bei gleichen Lichtverhältnissen zu swatchen. Unsere MAC Blogparade, die Steffi liebevoll organisiert hat, habe ich endlich zum Anlass hierfür genommen. Im Rahmen der Themenwoche zeige ich euch heute meine Lippenstifte aus dem festen Sortiment, sortiert nach ihren Finishes.

Amplified
Amplified wird von MAC als „Cream Finish“ bezeichnet. Die Lippenstifte enthalten keine Schimmerpartikel, fühlen sich auf den Lippen schön cremig an und verleihen ein gepflegtes Gefühl. Die Farben sind deckend und lassen die Lippen leicht glänzen.

Cosmo und Vegas Volt
MAC Lipstick Cosmo MAC Lipstick Vegas Volt

Cremesheen
Das Cremesheen Finish ist laut MAC ein „High Shine Finish“. Die Lippenstifte enthalten einen ganz feinen Schimmer, der die Lippen schön glänzen lässt. Die Schimmerpartikel selbst sind auf den Lippen in der Regel nicht zu sehen und auch nicht zu spüren.

Coral Bliss und Crosswires
MAC Lipstick Coral Bliss
 MAC Lipstick Crosswires

Fan Fare und Finally Free
MAC Lipstick Fan Fare
 MAC Lipstick Finally Free

On Hold und Ravishing
MAC Lipstick On Hold
 MAC Lipstick Ravishing

Shy Girl und Sunny Seoul
MAC Lipstick Shy Girl
 MAC Lipstick Sunny Seoul

Frost
Das Frost Finish hat bei MAC keine nähere Beschreibung. Mein Hot Tahiti hat ein Glaze Finish, wird bei MAC jedoch jetzt als Frost verkauft. Der Lippenstift enthält keine Schimmerpartikel und ist im Auftrag sehr cremig. Der Lippenstift hat eine mittlere Deckkraft.

Hot Tahiti
MAC Hot Tahiti

 

Lustre
Lustre ist laut MAC ein „Semi-Gloss Finish“. Die Lippenstifte enthalten teilweise Schimmerpartikel, jedoch nicht alle. Sie sind sehr cremig im Auftrag und nicht so stark deckend. Die natürliche Lippenfarbe scheint durch.

Dreaming Dahlia und Flamingo
MAC Lipstick Dreaming Dahlia
 MAC Lipstick Flamingo

Patisserie und Plumful
MAC Lipstick Patisserie
 MAC Lipstick Plumful

See Sheer
MAC Lipstick See Sheer

Matte
Das matte Finish bekommt von MAC auch keine weitere Beschreibung. Die Lippenstifte sind etwas fester im Auftrag und geben viel Farbe ab. Die Deckkraft ist sehr hoch. Schimmerpartikel sind nicht enthalten. Die Lippen werden trotz des matten Finishes nicht ausgetrocknet und wirken gepflegt. Die matten Lippenstifte haben die längste Haltbarkeit auf den Lippen, lediglich fettiges Essen macht auch ihnen den gar aus.

Mehr und Russian Red
MAC Lipstick Mehr
 MAC Lipstick Russian Red

Whirl
MAC Lipstick Whirl

Satin
Das Satin Finish wird von MAC als semi-matt beschrieben. Die Deckkraft der Satin Lippenstifte ist recht hoch, kommt jedoch an die matten Farben nicht heran. Auch Lippenstifte mit Satin Finish sind etwas fester im Auftrag und haltbarer als die anderen Lippenstifte. Sie enthalten feine Schimmerpartikel, wodurch die Lippen nicht vollends matt sind.

Brave und Twig
MAC Lipstick Brave
 MAC Lipstick Twig

Ich hoffe, die kleine Übersicht hat euch gefallen! Ich bin auf jeden Fall super froh, dieses Projekt endlich umgesetzt zu haben. Um jedes Finish in meiner Sammlung vertreten zu haben, bräuchte ich eigentlich noch einen Retro Matte Lipstick. Ich hoffe, hier demnächst mal einen schönen für mich entdecken zu können.Außerdem sollen Stone und Syrup noch bei mir einziehen.

Habt ihr weitere Farbempfehlungen für mich?

Auf diesen Blogs findet ihr weitere MAC-Beiträge:

Do. – 25.08.: cosmetic-wifeblushaholictemptingbeautywearethewounds
Fr. – 26.08.: missyswahnsinnliquid-confidencepinkysallyseelenmelodie
Sa. – 27.08.: danis-beautyblogtalasiafayeswelt
So. – 28.08.: inlovewithlifepinkysallybeautyandmore-blog
Mo. – 29.08.: piranhaprinzessinninas-kosmetickblushaholic
Di. – 30.08.: liquid-confidencelillefeintemptingbeautyrosesofbeauty
Mi. 31.08.: talasiapinkysallyjustevelillefein

Gern könnt auch ihr bei der Blogparade mitmachen und eure Beiträge in der folgenden Galerie hochladen:


Ich hoffe, euch hat die Blogparade genauso viel Spaß gemacht wie mir!

Viele Grüße

eure

[Review] Serge Lutens Lipstick 2 Roman Rouge

Guten Morgen ihr Lieben,

ich wünsche euch ein gesundes und glückliches Jahr 2016! Ich hoffe, dass ihr eine fantastische Silvesternacht hattet und gut in das neue Jahr gestartet seid!

Seit bald zwölf Monaten lag der Lippenstift, den ich euch heute genauer vorstellen möchte, unangetastet in meiner Schublade und wartete sehnsüchtig auf sein Fotoshooting. 2014 habe ich beim Adventskalender auf dem Blog von der lieben Melanie ein Serge Lutens Set gewonnen! Die eigentliche Gewinnerin hat sich nicht bei ihr gemeldet, sodass Melanie das Türchen neu auslosen musste und ich hatte das Glück, das Set zu gewinnen. Einen Duft und einen Lippenstift durfte ich frei aus dem Sortiment wählen. Den Duft habe ich meiner Mama geschenkt, den Lippenstift für mich behalten. Nun habe ich es endlich geschafft Fotos zu machen und den Lippenstift auszuführen.

Verpackung und Design
Der  edle Lippenstift befindet sich in einer schwarzen, metallernen, 8-eckigen Verpackung. Die kühle, feste Hülse ist lediglich 4,5cm hoch und gleicht dadurch eher einer edlen Miniatur, als einem Fullsize Produkt. Den Firmennamen findet man lediglich auf dem Sticker an der Unterseite des Lippenstiftes, auf dem auch die Nuancennummer vermerkt ist. Der Lippenstift selbst ist ebenfalls relativ klein und läuft zur Spitze hin rautenförmig zu.

Serge Lutens3

Inhalt: 2,3g, Preis: 70 EUR

Produktbeschreibung
Roman Rouge ist ein sehr dunkles, gedecktes Pink. Der Lippenstift lässt sich dank seiner spitzen Rautenform sehr präzise auftragen. Die Konsistenz ist dabei etwas fester und dennoch lässt sich der Lippenstift sehr leicht auftragen. Er deckt mit dem ersten Strich und setzt sich nur leicht in den Lippenfalten ab. Trockene Stellen betont die Farbe leider ein wenig, was man jedoch nur in der Nahaufnahme sieht. Beeindruckend finde ich die Haltbarkeit des Lippenstiftes: Trinken übersteht er problemlos und selbst bei einem normalen Essen, wird die Farbe lediglich in der Mitte leicht abgetragen. Dabei fühlen sich die Lippen gepflegt an und haben einen schönen Glanz. Ein Verlaufen über den Lippenrand hinaus konnte ich nicht beobachten. Neben diesen tollen Eigenschaften begeistert es mich, dass der Lippenstift duftneutral ist. Ich hätte den Lippenstift definitiv eher benutzen sollen, der dunkle Beerenton ist perfekt für die kalte Jahreszeit!

Serge Lutens1

Fazit
Keine Frage: An der Qualität des Serge Lutens Lippenstift gibt es für mich absolut nichts auszusetzen. Auch die Nuance Roman Rouge gefällt mir ausgesprochen gut! Obwohl der Lippenstift aufgrund seiner Größe nicht ganz so gut in der Hand liegt, lässt er sich perfekt auftragen. Und dennoch muss ich gestehen, dass Roman Rouge vermutlich der einzige Serge Lippenstift in meiner Sammlung bleiben wird. 70 EUR sind mir einfach zu teuer für einen Lippenstift, noch dazu für einen so kleinen. Ich freue mich aber umso mehr einen solchen Schatz in meiner Sammlung zu haben.

Melanies Review zu den Lippenstiften findet ihr hier.

Wo liegt eure Kosten-Schmerzgrenze bei Kosmetikprodukten, insbesondere bei Lippenstiften? Kennt ihr die Produkte von Serge Lutens?

 

Liebe Grüße
eure

[Review] Tom Ford Lip Color 04 Indian Rose

Guten Morgen,

ich wünsche euch einen schönen Start in den Mai!
Die Lippenstifte von Tom Ford schmachte ich schon eine ganze Weile an. Der sehr hohe Preis hat mich jedoch eine lange Zeit vom Kauf abgehalten. Umso mehr habe ich mich gefreut, als ich mich mit einem Geburtstagsgutschein von Douglas im Februar auf die Suche nach der richtigen Nuance machen konnte. Tom Ford ist in meiner Nähe leider in keiner Parfümerie verfügbar, sodass ich mich auf die Berichte, Swatches und Tragebilder im Internet verlassen musste. Meist klappt das auch ganz gut, ein paar Fehlbestellungen habe ich jedoch leider auch schon getätigt. Nach langem hin und her zwischen den Lippenstiften von Burberry, denen von Tom Ford und zwischen den einzelnen Nuancen habe ich mir die Tom Ford Lip Color in der Nuance Indian Rose bestellt und anschließend dem Päckchen entgegen gefiebert.

Verpackung und Design
Ausschlaggebend für meinen Wunsch nach einem Tom Ford Lippenstift war sicherlich das Design. Hochwertige Verpackungen mit lackschwarzen Elementen lassen mein Herz stets höher schlagen. Spätestens in Kombination mit einem schönen Goldton verleitet mich die Verpackung dazu, mir das Produkt näher anzuschauen. Tom Ford hat diese Kombination, wie ich finde, sehr raffiniert gelöst: Die Lippenstiftverpackung ist rechteckig und besteht aus lackschwarzem Plastik. Die Ecken setzen sich golden ab und auch der Deckel ist durch eine goldene Linie klar vom unteren Teil abgegrenzt. Auf dem goldenen oberen Teil des Deckels ist das Firmenkürzel eingestanzt. Auf der goldenen Unterseite des Lippenstiftes ist ein schwarzer Sticker mit dem Nuancennamen angebracht.

Tom Ford2

Inhalt: 3g, Preis: 46,99 EUR

Produktbeschreibung
Indian Rose ist ein schönes, leicht bräunliches Altrosa und damit genau mein Beuteschema! Das viele Googlen hat sich also gelohnt! Auch wenn ich bereits einige ähnliche Nuancen besitze, so ist doch jeder einzelne Lippenstift etwas besonderes für mich. Und um das schlechte Gewissen – das ich nicht habe – ganz wegzureden: Die Farben unterscheiden sich stets ein wenig und im Finish sind sie auch nie gleich.

Tom Ford3
mit Blitz (die Farbe kommt hier dunkler raus, als sie in Wirklichkeit ist)Tom Ford4im Sonnenlicht

Der Lippenstift lässt sich dank seiner cremig, leichten Textur sehr gut auftragen. Er fühlt sich dabei weder zu fest, noch schmierig an und deckt mit dem ersten Strich. Die leichten Schimmerpartikel legen sich als gepflegter Glanz auf die Lippen, ich erkenne sie aufgetragen weder als Schimmer, noch spüre ich sie. Der leicht vanillige Duft der Tom Ford Lip Color perfektioniert das Gesamtpaket des Produktes. In letzter Zeit laufen meine Lippenstifte nicht nur leicht in die Lippenfalten, sondern spätestens nach dem dritten nachziehen auch leicht über meinen Lippenrand hinaus. Der Invisible Lip Contour Stift von Artdeco ist daher mein stetiger Begleiter geworden und verhindert das Auslaufen auch bei meinem Tom Ford Lippenstift verlässlich. Die Haltbarkeit auf den Lippen steht anderen cremigen Lippenprodukten in nichts nach, nach etwa drei Stunden muss ich die Farbe in der Mitte meiner Lippen nachziehen.

Tom Ford5

Fazit
Auch wenn ich ganz klar herausstellen möchte, dass mein Tom Ford Lippenstift von seinen Eigenschaften her nicht besser ist als viele andere, teilweise deutlich günstigere Produkte, bin ich doch auch nach über zwei Monaten noch sehr begeistert von meinem neuen Schatz. Die Farbe gefällt mir ausgesprochen gut und die Marke, das Design und sicher auch der Preis machen den Lippenstift zu etwas besonderem in meiner Sammlung.

Mit welchen Produkten liebäugelt ihr momentan besonders?

Liebe Grüße
eure

[Review] Catrice Gentle Lip Colour C02 Silky Rose und C03 Delicate Rosewood

Hallo zusammen,

nach einer etwas längeren Blogabstinenz schaffe ich es endlich, über meine beiden Lippenstifte aus der aktuellen Nude Purism LE von Catrice zu berichten. Auf die Frühlings LE, die sich aus leichten, alltagstauglichen Farben zusammensetzt, habe ich seit der Pressemitteilung ein Auge geworfen. Mich haben insbesondere die Gentle Lip Colour Lippenstifte und der Pure Shimmer Highlighter interessiert. Letzteren habe ich leider nirgendwo mehr bekommen, bei den Lippenstiften durften dafür aber meine gewünschten Farben einziehen.

Verpackung und Design
Die mattschwarze, schlanke Metallverpackung der Gentle Lip Colours erinnert mich stark an die Hülsen der Ultimate Stay Lipsticks von Catrice, die ich euch hier vorgestellt habe.  Der einzig für mich erkennbare Unterschied liegt darin, dass bei den Gentle Lip Colours auf den Deckel in glänzend schwarzer Schrift der LE Name aufgraviert wurde. Für mich ist das Design dadurch nicht weniger edel als dass der 2m Theken Lippenstifte.

Catrice Gentle Lip Colour1

Inhalt: 3g, Preis: 4,49 EUR

Produktbeschreibung
Herstellerbeschreibung auf der Website: „G(l)anz zart. Vier fein abgestufte Nude-Nuancen, helles Toffee, feminines Rosa und Rosé sowie klassisches Rosenholz, bieten natürlich sanfte Farbakzente für die Lippen. Die cremige Textur hinterlässt ein glänzendes Finish.“

Meiner Meinung nach sind die vier Lippenstifte der Nude Prism LE wirklich alle sehr nude farbend gehalten. Die feine Nuancenabstufung ist durchaus gegeben. Unterschiede sind erkennbar aber nicht extrem groß, sodass für jeden Geschmack und Hauttypen etwas Passendes dabei ist, ohne dass man aus dem Nude-Schema herausgehen muss. Die Farben sind alle leicht pigmentiert, sodass die natürliche Lippenfarbe durchscheint und auch auf die jeweilige Nuance mit Einfluss nimmt.

C02 Silky Rose: Ein helles, zartes Mädchen-Rosé ohne Schimmerpartikel.

Catrice Gentle Lip Colour2 Catrice Gentle Lip Colour4

C03 Delicate Rosewood: Ein sanftes Rosenholz-Rot mit goldenem Schimmer.

Catrice Gentle Lip Colour3 Catrice Gentle Lip Colour5

Die Textur der LE Lippenstifte empfinde ich als cremiger als die der Ultimate Stay Lipsticks. Zwar sind die Lippenstifte in ihrer Verpackung sehr fest, gleiten jedoch dann sehr cremig über die Lippen. Diesem Unterschied zur Folge, fühlen sich meine Lippen mit den Gentle Lip Colours auch wesentlich gepflegter an. Optisch werden bei mir trockene Stellen und Unebenheiten stark betont. Die Deckkraft der Lippenstifte ist relativ sheer aber die Farbe ist dennoch sichtbar. Bei mir tragen sich die Lippenstifte beim Reden und Trinken innerhalb von 2-3 Stunden ab. Ein Auslaufen der Farbe über den Lippenrand hinaus, konnte ich im Laufe des Tages nicht erkennen.

Fazit
Mit dem Design der Nude Prism LE Lippenstifte hat Catrice genau meinen Geschmack getroffen und auch die Farbauswahl gefällt mir sehr gut. Die Deckkraft finde ich themengerecht und auch das Pflegegefühl gefällt mir sehr gut. Aufgrund der starken Betonung von Unebenheiten, würde ich mir jedoch keine weitere Nuance kaufen.

Wie gefällt euch die Nude Prism LE von Catrice? Welche Produkte durften bei euch einziehen?

Liebe Grüße
eure

Limitiert_rundesei

 

[Review] Chanel Rouge Coco Lipstick 05 Mademoiselle

Guten Abend ihr Lieben,

dass meine liebe Jadebluete mich des Öfteren anfixt ist glaube ich kein Geheimnis oder? Was die Liebe zu Farben, Marken und Texturen angeht, haben wir ähnliche Geschmäcker. Das merke ich jedes Mal erneut, wenn wir uns über neue Kollektionen austauschen. Ich bin sehr dankbar dafür, dass ich diesen tollen Menschen durch unser gemeinsames Hobby etwas besser kennenlernen durfte – das muss an dieser Stelle einfach einmal raus! Eines meiner liebsten Anfix-Produkte ist der Rouge Coco Lipstick von Chanel in der Nuance 05 Mademoiselle, den Franzi hier getragen hat.

Diesen schönen Lippenstift verbinde ich mit gleich zwei für mich wichtigen Menschen, denn besonders wertvoll wird dieser Lippenstift für mich dadurch, dass mein lieber Mann ihn mir geschenkt hat.

Verpackung und Design
Meine Chanelprodukte liebe ich schon allein aufgrund Verpackung: Das glänzende, lackschwarze Plastik gefällt mir ausgesprochen gut. Dazu das weiße Firmenemblem, mit dem ich generell Hochwertigkeit (und -preisigkeit) verbinde, und es ist um mich geschehen. Bei den Rouge Coco Lippenstiften setzt sich der Deckel durch einen breiten, metallernen, goldenen Mittelring ab. Er verschließt die Verpackung fest, wodurch die schöne Lippenfarbe auch in der Handtasche geschützt bleibt. Die viereckige Verpackung liegt gut und wertig in der Hand. In den Lippenstift selbst ist seitlich der Firmenname eingraviert.

Chanel Mademoiselle1

Inhalt: 3,5g, Preis: 22,90 EUR (bei Flaconi)

Produktbeschreibung
Unter Mademoiselle habe ich mir einen frühlingshaften, zarten Roséton vorgestellt und war beim ersten Auftrag entsprechend überrascht. Auf meinen Lippen kommt die Farbe relativ „dunkel“ und intensiv raus. Es ist für mich ein richtig schöner, weicher Rosenholz-Alltagston. Mademoiselle passt zu den meisten meiner Blushes, zu allen Anlässen und ich trage ihn in allen Jahreszeiten. Der Rouge Coco Lippenstift hat eine tolle Textur, nicht zu fest und nicht zu weich. Er lässt sich leicht und gleichmäßig auftragen. Die Farbe ist auf den Lippen satt und nicht zu glänzend. Die Haltbarkeit ist wirklich gut: Lediglich nach dem Essen muss ich den Lippenstift nachziehen. Ein Auslaufen der Farbe konnte ich nicht beobachten, in meine Lippenfalten kriecht sie nicht stärker, als es auch andere Farben tun. Ich finde es super, dass die Rouge Coco Lippenstifte nicht so stark duften. Ich nehme sogar gar keinen Geruch wahr. Ein Make-up mit dem Lippenstift habe ich euch hier bereits gezeigt.

Chanel Mademoiselle2

Fazit
Mademoiselle ist eine Farbe, die den meisten Frauen steht. Ich trage den Lippenstift sehr gern und freue mich über diesen soliden Alltagsfavouriten in meiner Sammlung. Die Chanel Lippenstifte haben es mir insgesamt angetan und ich hoffe, dass meine kleine Sammlung noch ein wenig Zuwachs bekommt.

Liebe Grüße
eure

[Kurzreview] Meine Top 3 Cosnova Ex-Produkte

Hallo zusammen,

schon Anfang des letzten Jahres hat Diana zum Sortimentswechsel von Essence und Catrice ihre drei liebsten Produkte der beiden Firmen gezeigt, die das Sortiment verlassen sollten. Viele andere Bloggerinnen sind Dianas Aufruf gefolgt und haben ebenfalls ihre Top 3 Cosnova Ex-Produkte vorgestellt. Ich finde die Idee dahinter, noch einmal auf Schätze aufmerksam zu machen, die es bald nicht mehr geben wird, sehr schön. Nun steht erneut eine Sortimentsumstellung an. Dianas neuen Top 3 Beitrag zum Anlass nehmend, möchte ich gemeinsam mit einigen anderen Bloggern die Gelegenheit nutzen, euch noch einmal die Produkte zu zeigen, bei denen ich mich wundere und teils auch ein wenig traurig bin, dass sie das Sortiment verlassen müssen.

Die Catrice Photo Finish Liquid Foundation in der Nuance 010 Sand Beige habe ich mir erst vor wenigen Wochen gekauft und mit ihr eine perfekte, günstige und (bisher) gut erhältliche Foundation für mich gefunden. Der Farbton ist wie gemacht für mich und das Make-up verbindet sich toll mit meiner Haut. Mit ihrem natürlichen Finish und der mittleren Deckkraft gleicht die Foundation meinen Teint schön aus und lässt ihn natürlich strahlen. Die Haltbarkeit auf meiner Haut rundet das tolle Gesamtpaket dieser Foundation für mich ab, sodass ich sogar über den etwas stärkeren Duft des Produktes hinweg sehen kann. Eine detailliertere Review habe ich hier für euch geschrieben.

Dass genau meine Lieblingsnuance 030 Strawberry’s Secret der Catrice Made To Stay Smoothing Lip Polishes aus dem Sortiment gehen wird hat mich ein wenig traurig gestimmt. Zwar brauche ich noch kein neues Exemplar, jedoch weckt die Gewissheit, genau dieses Produkt nicht mehr bekommen zu können, den Wunsch nach einem Back-up in mir. Die Haltbarkeit der Made To Stay Lip Polishes ist genial und die unaufdringliche Farbe 030 Strawberry’s Secret für mich einfach immer tragbar. Eine etwas ausführlichere Review zu den Lip Polishes gibt es hier.

Mein Silky Touch Blush von Essence in der Farbe 060 Life’s a Cherry wird so schnell sicher nicht leer. Dennoch werde ich meinen hier formulierten Vorsatz, es nachzukaufen, sofern es einmal leer wird künftig wohl nicht mehr in die Tat umsetzen können. Ich trage die Farbe sehr gern und empfehle sie eben so gern weiter. Die Essence Blushes sind wirklich toll und Life’s a Cherry ist ein Farbton, der wohl den meisten stehen wird.

Cosnova Top3_1 NCosnova Top3_2N

Die Auslistung dieser drei Produkte trifft mich am Meisten und ich möchte die Gelegenheit nutzen euch diese Schätze noch einmal besonders ans Herz zu legen. Es ist immer schade, wenn Favoriten gehen müssen und insbesondere bei guten Teintprodukten ist es auch ein wenig ärgerlich. Dennoch ist es gleichzeitig immer wieder spannend zu sehen, was die Firmen für neue interessante Artikel herausbringen. Ich freue mich auf jeden Fall auf die Neuheiten und kann es kaum erwarten, sie mir näher anzusehen.

Neben meinen Top 3 Cosnova Ex-Produkten, habe ich auch zu diesen anderen baldigen Ex-Produkten Reviews verfasst:
Catrice Crushed Crystals Nagellacke
Die Meinung von drei Leserinnen zu dem Catrice Crushed Crystals Nagellack 05 Stardust
Catrice Ultimate Colour Lipstick 300 Kiss Me If You Can
Essence Colour & Go Nail Polish 175 Berry Now 

Solange ich noch die Möglichkeit zum Nachkauf habe, möchte ich mir aber auch unbedingt einmal die Favoriten der anderen ansehen. Wenn euch solche „Nachrufe“ gefallen, schaut doch auch gern bei den anderen vorbei!
Fio
Conny
Finja
Geri
Jenny
Liria
Nathalie
Little Beautyjunkie
Sala
Sabine
Zaphiraw
Sarah
Steffi
Yvonne

Natürlich würde ich mich riesig freuen, wenn auch ihr mir noch einen heißen Tipp geben könnt, welches der Ex-Produkte ich mir unbedingt noch ansehen sollte.

 

Liebe Grüße
eure
Signatur2

[Review] Catrice Ultimate Stay Lipsticks

Hallo ihr Lieben,

das neue Catrice Sortiment wurde bereits angekündigt und ich komme trotzdem noch nicht aus dem Schwärmen über die alten Neuheiten raus. In der 2m Theke bei Müller gibt es eine exklusive Lippenstiftreihe, die leider auch weiterhin nur dort erhältlich sein wird: Die Ultimate Stay Lippenstifte. Diese Produkte haben sich in den letzten Monaten in mein Herz geschlichen und mich unheimlich begeistert.

Verpackung und Design
Die Lippenstifte befinden sich in schmalen, runden, metallernen, mattschwarzen Hülsen, die kühl und etwas schwerer in der Hand liegen. Auf der Unterseite der Hülsen sind Sticker mit der Produkt- und Nuancenbezeichnung angebracht. Die Aufkleber sind in der jeweiligen Lippenstiftfarbe gehalten. Relativ unauffällig ist knapp unterhalb der Mitte der Hülse in glänzendem Schwarz der Firmenname aufgedruckt. Auf mich wirken die Lippenstifte elegant, zeitlos und durch das metallerne Gefühl auch irgendwie edel verpackt.

Catrice Ultimate Stay8Catrice Ultimate Stay7

Inhalt: 3g, Preis: 4,99 EUR

Produktbeschreibung
Herstellerbeschreibung auf der Website: „Intensive Farben und ein angesagtes satin-mattes Finish. Die hochpigmentiere, langanhaltende Textur überzeugt mit einer hohen Deckkraft ohne dabei die empfindliche Lippenpartie auszutrocknen. Ein angenehmer Begleiter für jeden Tag.“
In der Reihe sind derzeit 12 Farben erhältlich, von denen ich aktuell drei besitze.

020 All That She Wants: Ein bräunliches Rot. Diese Farbe passt toll in den Herbst und schmeichelt meinem Teint. Gut könnte ich mir diesen Lippenstift auch an meiner Mutter vorstellen, die farblich betrachtet ein Herbsttyp ist.

Catrice Ultimate Stay9Catrice Ultimate Stay2

060 Floral Coral: Ein schönes peachiges Rosa-Pink, nicht zu dunkel und eine schön warme Farbe. Für den Winter ist mir der Ton etwas zu hell, für Frühjahr und Sommer finde ich ihn jedoch optimal und freue mich schon darauf, ihn dann öfter auszuführen.

Catrice Ultimate Stay6Catrice Ultimate Stay1

070 Plum & Base: Ein beeriges Violett. Diese Farbegruppe habe ich 2014 erstmals für mich entdeckt und dieser Lippenstift hat meine Liebe für sie entfacht. Kurze Zeit später durfte daher auch Beerenton Nr.2 von P2 bei mir einziehen.

Catrice Ultimate Stay10Catrice Ultimate Stay3

Neben den schönen Farben gefallen mir die Ultimate Stay Lippenstifte wegen ihres tollen, seidig-matten Finishes und ihrer guten Haltbarkeit so gut. Die Lippenstifte haben eine relativ feste Konsistenz, lassen sich jedoch kinderleicht auftragen und sind auf den Lippen kaum zu spüren. Die Deckkraft der Lippenstifte ist gut (der Begriff „hochpigmentiert“ scheint mir jedoch etwas zu hoch gegriffen) und die Farbe liegt gleichmäßig auf den Lippen. Die Farben laufen bei mir nicht über den Lippenrand hinaus und halten trotz Essen und Trinken etwa 6 Stunden. Sehr fettigem Essen können sie nicht trotzen, Brot o.ä. stellt jedoch kein Problem dar. Wie fast alle Lippenstifte betonen jedoch auch die Ultimate Stay Lipsticks von Catrice im Laufe des Tages meine Lippenfalten.

Fazit
Insgesamt kann ich der Herstellerbeschreibung zustimmen und finde ebenfalls, dass die Produkte meine Lippen nicht austrocknen. Ich bin von dieser Lippenstiftreihe wirklich begeistert und plane in 2015 weitere Käufe. Außerdem hoffe ich auf eine Erweiterung der Farbpalette und eine bessere Erreichbarkeit der Produkte (der letzte Wunsch wird sich bereits Anfang 2015 erfüllen, da Kosmetik Kosmo die Produkte mit ins Sortiment nimmt).

Von Plum & Base habe ich auch ein richtiges Tragebild für euch (damals wollte ich ein FOTD knipsen, habe aber partout keinen schönen Fotogarfierwinkel gefunden).

Catrice Ultimate Stay4 Catrice Ultimate Stay5

Kennt ihr die Ultimate Stay Lippenstifte von Catrice bereits? Wie findet ihr sie? Welches sind eure liebsten Lippenstifte?

Ich wünsche euch einen guten Rutsch ins neue Jahr!

Liebe Grüße
eure