[Review] Essie hors d´oeuvres

Hallo ihr Lieben,

die Zeit rennt in letzter Zeit so. Meine Review zu Belugaria ist nun schon wieder vier Tage her und ich wollte euch gern noch zwei weitere Nagellacke aus der Encrusted Kollektion von Essie vorstellen. Zuerst zeige ich euch die Nuance „hors d´oeuvres“ (wie auch immer man das ausspricht), die meiner Meinung nach die besonderere der beiden ist.

Verpackung und Design
Essie Nagellacke befinden sich in durchsichtigen, viereckigen Glasflakons, wodurch man schon beim Kauf einen ersten Blick auf die Nagellackfarbe erhaschen kann. An zwei der vier Flakonseiten ist das Logo in Glas graviert und auf einer der anderen Seiten ist es mit einem Sticker in weiß befestigt. Auch der Deckel des Nagellacks ist weiß gehalten. Obendrauf befindet sich ein Sticker mit der Farbbezeichnung und in den Deckel eingelassen ist bei den deutschen Lacken ein relativ breiter Pinsel.

Essie Hors dóeuvres2

Inhalt: 13,5ml, Preis: 7,95 EUR

Produktbeschreibung
Hors d´oeuvres setzt sich aus einen schimmernden, goldenen Grundton mit sehr vielen großen und kleinen silbernen Glitzerpartikeln zusammen. Aufgetragen schimmert der goldene Grundton nur leicht durch. Die vielen unterschiedlich großen Glitzerteilchen reihen sich so eng aneinander, dass sich das Licht richtig schön silber und golden auf der Nageloberfläche spiegelt. Leider konnte ich den Effekt nicht mit der Kamera einfangen und der Nagellack kommt auf dem Bild überhaupt nicht so schön heraus, wie er in Wirklichkeit aussieht. Bei Handstands & Glitter findet ihr aber gute Aufnahmen.

Essie Hors dóeuvres1

Die Deckkraft des Nagellackes habe ich als gar nicht schlecht empfunden, mit zwei Schichten hat man mein Nagelweiß kaum noch gesehen. Auf dem Foto sieht der Lack sehr sheer aus, was ich mir gar nicht erklären kann. Die Trockenzeit von hors d´oeuvres lässt leider wirklich zu wünschen übrig. Ich habe den Lack eine Stunde vorm zu Bett gehen lackiert und musste ihn am nächsten Morgen entfernen, weil er überall Dellen bekommen hat. Beim nächsten Mal werde ich einen Schnelltrocknerlack darüber auftragen.

Fazit
Auch wenn ich gestehen muss, dass mich die lange Trockenzeit bei hors d´oeuvres wirklich geärgert hat, werde ich den Lack in den nächsten Tagen auf jeden Fall wieder nutzen. Das Ergebnis gefiel mir so gut, dass es mich darüber hinweg trösten kann.

Liebe Grüße
eure
Signatur2

Limitiert_rundesei

[Review] Essie Belugaria

Hallo ihr Lieben,

aktuell gibt es von Essie eine, wie ich finde, richtig tolle Kollektion in den Läden! Encrusted heißt die LE, die sechs tolle Glitzerlacke enthält. Bei Essie werde ich nicht allzu oft schwach. Die Nagellacke sind für Drogerieprodukte relativ teuer und mir meist nicht besonders genug, dass ich das Geld dafür ausgeben möchte. Die Encrusted LE ist für mich einige der wenigen Kollektionen, bei der mir fast jeder Nagellack im Fläschchen zusagt und von der ich mir bisher schon drei Farben gekauft habe. Mit meinem Beitrag zu Belugaria, möchte ich euch heute meine erste Nuance vorstellen.

Verpackung und Design
Essie Nagellacke befinden sich in durchsichtigen, viereckigen Glasflakons, wodurch man schon beim Kauf einen ersten Blick auf die Nagellackfarbe erhaschen kann. An zwei der vier Flakonseiten ist das Logo in Glas graviert und auf einer der anderen Seiten ist es mit einem Sticker in weiß befestigt. Auch der Deckel des Nagellacks ist weiß gehalten. Obendrauf befindet sich ein Sticker mit der Farbbezeichnung und in den Deckel eingelassen ist bei den deutschen Lacken ein relativ breiter Pinsel.

 Essie Belugaria4 Essie Belugaria5

Inhalt: 13,5ml, Preis: 7,95 EUR

Produktbeschreibung
Belugaria sieht im Fläschchen schwarz, glänzend mit großen Glitzerflakes aus. Essie bezeichnet den schwarzen Nagellack als einen Relieflack, was ihn meiner Meinung nach sehr gut beschreibt. Sein Finish ist wesentlich gröber als beispielsweise das der Crushed Crystals von Catrice und seine Glitzerflakes sind wesentlich größer. Mir fiel der Auftrag dieses recht groben Nagellacks nicht so leicht. Ich musste mir sehr viel Mühe geben, um ein relativ gleichmäßiges Ergebnis zu erhalten, da sich Dank des Reliefs schnell viel Nagellack an einer Stelle sammelt. Die Deckkraft von Belugaria ist gut, bei mir deckt der Lack mit 1-2 Schichten und trocknet zügig durch. Ich empfand den groben Nagellack mit den tollen Glitzerflakes als gewöhnungsbedürftig aber gleichzeitig sehr schön und besonders.

 Essie Belugaria1 Essie Belugaria2 Essie Belugaria3

Fazit
Ob man den Nagellack Belugaria mag ist wahrscheinlich Geschmackssache. Für mich ist diese Nuance von Essie definitiv etwas Besonderes und auch wenn ich nicht viele Möglichkeiten haben werde ihn zu tragen, habe ich mich schon ein wenig in ihn verliebt. Der Glitzer ist wirklich toll und ich finde das grobe aber dennoch glänzende Finish irgendwie als rockig-chic.

Liebe Grüße
eure
Signatur2

Limitiert_rundesei

[Review] Catrice Meet Berry Une, Deux, Trois LE (Werbung)

Hallo ihr Lieben,

nachdem ich euch Montag die Meet Pinky Reihe aus der Une, Deux, Trois LE vorgestellt habe, möchte ich heute mit der Meet Berry Serie weiter machen. Ich freue mich, dass sich bei den beiden Farbreihen nicht nur die Nuancen unterscheiden, sondern auch die Produkteigenschaften nicht die gleichen sind.

Verpackung und Design
Die Produkte aus der Une, Deux, Trois LE unterscheiden sich verpackungstechnisch lediglich durch den Aufdruck des LE Namens auf den Deckeln der Produkte von den Verpackungen des Standardsortiments. Die Blushes setzen sich aus jeweils zwei Farben zusammen: Einem hellen, kleinen Teil und einem großen, intensiveren Teil. Außerdem fehlt bei den Blushes die Prägung im Produkt. Andere designtechnische Unterschiede konnte ich nicht feststellen.

Lipcolourinhalt: 3,5g, Preis: 3,99 EUR
Blushinhalt: 5g, Preis: 3,49 EUR
Nagellackinhalt: 10ml, Preis: 3,49 EUR

Produktbeschreibung
Velvet Lip Colour: Meet Berry ist ein schön beeriges Pink mit einer sehr guten Deckkraft. Auch Meet Berry hat ein samtiges, leicht mattes Finish ohne irgendwelche Schimmerpartikel. Der Lippenstift ist sehr cremig, wodurch er sich einfach auftragen lässt. Im Gegensatz zu Meet Pinky, betont diese Farbe meine trockenen Stellen auf den Lippen kaum. Meet Berry hinterlässt auf meinen Lippen ein schön pflegendes Gefühl und eine tolle Farbe.

 Catrice Meet Berry1 Catrice Meet Berry2

Defining Duo Blush: Meet Berry setzt sich aus zwei verschiedenen Nuancen zusammen: Einem kleineren, hellen Magentaton und einem dunkleren, größeren Teil. Beide Farben sind sehr gut pigmentiert. Aufgetragen unterscheiden sie sich kaum voneinander aber das Magenta sieht wesentlich rötlicher aus. Das Blush lässt sich gut mit einem Pinsel entnehmen und schön auf den Wangen auftragen. Bei mir verblasst es im Laufe des Tages etwas, ist aber auch abends noch sichtbar.

 Catrice Meet Berry4Catrice Meet Berry5

Ultimate Nail Lacquer: Den Meet Berry Nagellack empfinde ich als einen sehr schönen warmen Magentaton, der mit seinem cremig, glossigen Finish richtig leuchtet. Er hat einen schön breiten Pinsel, mit dem sich der relativ dickflüssige Nagellack einfach und präzise auftragen lässt. Bei mir deckt der Nagellack schon mit zwei Schichten sehr gut und ich erziele ein streifenfreies Ergebnis. Genau wie Meet Pinky, hält Meet Berry sich zwei Tage lang tipwearfrei auf meinen Nägeln.

 Catrice Meet Berry3

Fazit
Für mich war es sehr spannend zu sehen, wie stark sich die Produkte der Meet Berry Serie an einigen Stellen von denen der Meet Pinky Serie unterscheiden. Obwohl die Texturen eigentlich die gleichen sein müssten, sind für mich bei den Velvet Lip Colours große Unterschiede erkennbar: Während Meet Pinky meine trockenen Stellen auf den Lippen so stark betont, dass ich den Lippenstift gar nicht nutzen möchte, sieht Meet Berry richtig gut aus. Während mich die Qualität der Blushes bei beiden Farblinien überzeugen konnte, hat Meet Berry bei den Nagellacken für mich wieder die Nase vorn. Durch mein durchwachsenes Testergebnis, überlege ich momentan mir nur noch die anderen Blushes zu kaufen.

Viele Grüße
eure
Signatur2

Muster_rundesei

Limitiert_rundesei

[Review] Catrice Meet Pinky Une, Deux, Trois LE (Werbung)

Hallo Zusammen,

als ich die Pressemitteilung zur Une, Deux, Trois LE von Catrice gesehen habe, hat mein Herz einen Hüpfer gemacht. Blushes und Lippenprodukte begeistern mich sehr und ich liebe es diese beiden Produkte farblich aufeinander abzustimmen. Was könnte mich also mehr begeistern als eine LE, die genau dieses Thema aufgreift?

Verpackung und Design
Die Produkte aus der Une, Deux, Trois LE unterscheiden sich verpackungstechnisch lediglich durch den Aufdruck des LE Namens auf den Deckeln der Produkte von den Verpackungen des Standardsortiments. Die Blushes setzen sich aus jeweils zwei Farben zusammen: Einem hellen, kleinen Teil und einem großen, intensiveren Teil. Außerdem fehlt bei den Blushes die Prägung im Produkt. Andere designtechnische Unterschiede konnte ich nicht feststellen.

Lipcolourinhalt: 3,5g, Preis: 3,99 EUR
Blushinhalt: 5g, Preis: 3,49 EUR
Nagellackinhalt: 10ml, Preis: 3,49 EUR

Produktbeschreibung
Velvet Lip Colour: Meet Pinky ist ein gut pigmentiertes Pink mit einem samtig mattem Finish. Der Lippenstift enthält keinerlei Schimmerpartikel und unterscheidet sich in der Verpackung nicht von den Ultimate Colour Lippenstiften. Die Textur ist schön cremig, wodurch er sich sehr leicht auftragen lässt. Die Deckkraft ist sehr gut, sodass man schnell ein leuchtendes Ergebnis hat. Meine Lippen fühlen sich mit der Lip Colour sehr gepflegt an, sehen aber leider überhaupt nicht so aus. Bei mir setzt sich die Farbe in den Lippenfalten ab und trockene Stellen werden stark betont.

Catrice Meet Pinky1 Catrice Meet Pinky5

Defining Duo Blush: Meet Pinky setzt sich aus einem hellen, rosa farbenen und einem strahlend pinken Teil zusammen. Der helle Teil ist nicht ganz so stark pigmentiert, der pinke Teil dagegen sehr gut. Gemischt erhält man ein schönes, stark pigmentiertes Pink mit einem Rosaeinschlag. Das Blush lässt sich gut mit einem Pinsel entnehmen und schön auf den Wangen auftragen. Verblenden lässt sich das Meet Pinky Blush sehr gut. Es verblasst bei mir über den Tag etwas (wie fast jedes Rouge), ist aber auch abends noch sichtbar.

 Catrice Meet Pinky2 Catrice Meet Pinky7

Ultimate Nail Lacquer: Der Meet Pinky Nagellack ist ein richtig hübscher, barbiepinker Lack mit Cremefinish. Hier begeistern mich Farbe und Finish total! Der Nagellack hat einen schön breiten Pinsel, mit dem man schnell und präzise lackieren kann. Die Deckkraft empfinde ich als gut: Mit zwei Schichten ist mein Nagelweiß nicht mehr sichtbar. Leider wird das Ergebnis bei mir jedoch streifig. Durch die zweite Schicht verbessert es sich etwas, ist aber bei genauem Hinsehen und auf Fotos noch sichtbar. Meet Pinky ist bei mir gut getrocknet und hat sich zwei Tage ohne Tipwear auf meinen Nägeln gehalten. Die Haltbarkeit ist für mich normal, jeder Tag länger grenzt bei Nagellacken auf meinen Nägeln schon fast an ein Wunder.

 Catrice Meet Pinky3 Catrice Meet Pinky6

Fazit
Das Konzept der LE begeistert mich sehr und auch die Farbauswahl spricht mich absolut an. Bei Meet Pinky ist der Name Programm. Ich finde das Pink sehr schön und sowohl für kalte, als auch für warme Hauttypen tragbar. Leider kann mich das Finish der Velvet Lip Colour Farben nicht überzeugen, für diese Produktreihe sind meine Lippen viel zu trocken. Schade, da ich mich sehr auf die Lippenstifte gefreut habe. Das Rouge macht die Enttäuschung aber wieder wett: Ein solides Produkt ist einer auffälligen Farbe. Die Farbe des Nagellackes ist wirklich schön und das glänzende, schimmerfreie Finish gefällt mir sehr! Schade, dass das Ergebnis ein wenig streifig geworden ist. Ich habe bereits ähnliche Nagellacke zu Hause und werde künftig wohl lieber wieder zu diesen greifen.

Liebe Grüße
eure
Signatur2

Muster_rundesei

Limitiert_rundesei

[Review] Catrice Crushed Crystals (Werbung)

Guten Abend ihr Lieben,

heute möchte ich euch eine weitere spannende Neuheit von Catrice vorstellen: Die Crushed Crystals Nagellacke. Ursprünglich habe ich geplant diese Review als erstes zu schreiben, da ich euch aber auch gern über die Haltbarkeit der Lacke berichten wollte, habe ich sie auf heute verschoben. Die Crushed Crystals Lacke kommen mit dem Sortimentswechsel komplett neu auf den Markt. Ich persönlich freue mich sehr auf diese Neuheit.

Verpackung und Design
Die Crushed Crystals Nagellacke befinden sich in den für Catrice üblichen Nagellackfläschchen aus durchsichtigem Glas mit einem schwarzen Plastikdeckel.

Catrice Crushed Crystals5Catrice Crushed Crystals6

In den Deckel ist ein breiter, flacher Pinsel eingelassen, der an den Enden leicht abgerundet ist.

Inhalt: 10ml, Preis: 3,29 EUR

Farbbeschreibungen:
01 Royal REDding: Ein schönes Rot mit tollen mittelgroßen roten Glitzerpartikeln
03 Shooting Star: Ein Pink mit leichtem Roteinschlag und viel feinem Glitzer
04 Oyster & Champagne: Ein heller Schimmerlack mit vielen feinen und großen goldenen Glitzerpartikeln
05 Stardust: Ein Dunkelgrau mit vielen silbernen Glitzerpartikeln
06 Call Me Princess: Ein tolles Mädchenrosa mit viel feinem, goldenen Glitzer

Catrice Crushed Crystals2Catrice Crushed Crystals7

Produktbeschreibung
Die Crushed Crystals zeichnen sich durch ihr sandiges Finish mit einen tollen Glitzer-Glanz aus. Mit dem breiten Pinsel lassen sich die Farben einfach und dennoch präzise auftragen. Die Nagellacke sind zwar leider erst mit drei Schichten deckend, dafür trocknen sie aber relativ schnell. Die Haltbarkeit empfinde ich als normal. Nach zwei Tagen konnte ich das erste Tipwear beobachten, so geht es mir mit fast jedem Nagellack. Da mir auf Instagram schon viel Spaß beim Entfernen gewünscht wurde, habe ich direkt zu viel Nagellackentferner, Wattepads und Alufolie gegriffen. Dieser Entfernungsmethode konnten auch die Crushed Crystals nicht widerstehen.

Catrice Crushed Crystals1

Fazit
Auch wenn man die Crushed Crystals Nagellacke von Catrice schichten muss um ein deckende Ergebnis zu erhalten, überzeugen sie mich voll und ganz. Ich liebe die Farben! Die Nuance 06 Call Me Princess hat es mir ganz besonders angetan. Mit dem einfachen Auftrag hat dieser Lack bei mir durchaus Leerungspotential. Die Farben 04 Oyster & Champagne und 05 Stardust sind ebenfalls wunderschön und dürfen mich künftig öfter begleiten.

Liebe Grüße
eure
Signatur2

Muster_rundesei

[Review] P2 Volume Gloss Gel Look Polish 080 Grande Dame

Hallo ihr Lieben,

habt ihr euch die Volume Gloss Gel Look Lacke von P2 schon einmal angeschaut? Bisher bin ich immer nur bei den Last Forever- und den Color Victim Lacken hängen geblieben. Auf der Suche nach einem günstigen hellen Rot-Orange bin ich erstmals so richtig auf die P2 Volume Gloss Reihe aufmerksam geworden. Die Nuancen 080 Grande Dame und von Essence 109 Off to Miami! kamen meinen Vorstellungen am nächsten.

Verpackung und Design
Die Volume Gloss Nagellacke von P2 befinden sich in rechteckigen, kleinen Glasflakons. Sie sind in silber bedruckt und werden auch mit einem silbernen Plastikdeckel verschlossen.

P2 Grande Dame 4

Die Pinsel sind relativ kurz und breit. An der Spitze sind sie leicht abgerundet.

P2 Grande Dame 5

Inhalt: 12ml, Preis: 1,95 EUR

Produktbeschreibung
Grande Dame ist ein wunderschönes, leuchtendes, helles Rot mit Cremefinish. Schimmer- oder Glitzerpartikel sind nicht enthalten. Mit dem dicken Pinsel lässt sich der nicht zu flüssige Nagellack sehr gut auftragen. Obwohl ich etwas aus der Übung bin, konnte ich die Farbe relativ präzise auftragen. Auf den Fotos seht ihr zwei mitteldicke Schichten des Lackes (nach dem 2. Tragetag). Mein Nagelweiß schimmert im Licht noch ganz leicht durch, weshalb ich beim nächsten lackieren eine Schicht etwas dicker machen werde. Generell deckt der Lack aber gut, mit weniger als zwei Schichten komme ich leider nie hin.

P2 Grande Dame 3P2 Grande Dame2

Die Trockenzeit von Grande Dame empfinde ich als mittelmäßig: Ich musste mit Insta-Dri 30-40 Minuten warten, bis es durchgetrocknet war. Die Haltbarkeit meines Volume Gloss Lackes ist recht gut. Heute, am 4. Tag habe ich nur leichte Tipwear und muss noch nicht ablackieren.

P2 Grande Dame1

Fazit
Mir gefällt Grande Dame wirklich gut. Die Farbe ist sehr schön und zu fast allem tragbar. Cremefinish ist einfach meins und die Haltbarkeit des Lackes überzeugt mich. Normalerweise muss ich nach 2-3 Tagen wieder ablackieren, diesen Lack kann ich noch ein wenig auf meinen Fingernägeln genießen.

Habt ihr eine Nagellackmarke, die ihr bevorzugt? Welches Finish begeistert euch zur Zeit?

Liebe Grüße
eure
Signatur2

[Review] China Glaze Nagellack Fifth Avenue

Hallo Zusammen,

nach langer Zeit hatte ich vor Kurzem mal wieder richtig Lust mir meine Fingernägel zu lackieren. Vor meinem Nagellackregal stehend, konnte ich mich jedoch für keine Farbe entscheiden, sodass mein Mann mir kurzerhand eine aussuchte: Er wollte, dass ich die Nuance Fifth Avenue von China Glaze mal wieder trage.

Verpackung und Design:
Die normalen China Glaze Nagellacke befinden ich in durchsichtigen, runden Glasflakons, die nach oben hin etwas spitzer zulaufen. Sie werden durch einen schwarzen, langen Plastikdeckel verschlossen, in den ein Pinsel eingelassen ist. Auf der Unterseite des Flakons steht die Farbbezeichnung.

 China Glaze Fifth Avenue 5China Glaze Fifth Avenue 6

Der Pinsel selbst ist sehr lang und dünn.

Inhalt: 14ml, Preis: z.Z. 2,50 USD bei nailsupplies

Produktbeschreibung:
Mit dem langen, schmalen und nicht zu fest gebundenen Pinsel kann ich Fifth Avenue zügig und präzise auftragen.

China Glaze Fifth Avenue 4China Glaze Fifth Avenue 3

Die Deckkraft des Lackes ist so gut, dass mir eine dickere oder zwei dünnere Schichten ausreichen und mein Nagelweiß nicht mehr durchleuchtet. Bei mir ist der Nagellack schnell durchgetrocknet und ich habe mir mit meinem Sally Hansen Insta-Dri später keine Macken in meine Maniküre gehauen. Das cremige Finish von Fifth Avenue gefällt mir sehr gut, ich mag gröbere Glitzerpartikel in Nagellacken einfach nicht so gern. Farblich ist die Nuance meiner Meinung nach als relativ dunkles Altrosa einzuordnen. Lange Zeit war die Farbe eine meiner liebsten, mittlerweile finde ich jedoch, dass sie mir nicht so gut steht.

 China Glaze Fifth Avenue 2China Glaze Fifth Avenue 1

Ich hatte bei Fifth Avenue bereits am 3. Tag sichtbar Tipwear, was bei mir leider oftmals so schnell geht. Ich weiß, dass es Lacke gibt, die bei mir länger halten. Es gibt allerdings auch andere. Für mich ist die Haltbarkeit mittelmäßig: Nicht sehr gut aber auch nicht sehr schlecht.

Fazit:
Wie bereits beschrieben, war Fifth Avenue eine lange Zeit lang eine meiner liebsten Nuancen. Auch wenn mir die Farbe momentan nicht so zusagt, gefallen mir die Eigenschaften des Lackes (Finish, Auftrag und Trockenzeit) sehr gut. Nachkaufen würde ich ihn mir derzeit aber natürlich nicht.

Liebe Grüße
eure
Signatur2